Autor Thema: Neues aus der Lindenstraße, Teil 2  (Gelesen 311620 mal)

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 61.436
  • Power-Poster von nebenan.
Neues aus der Lindenstraße, Teil 2
« Antwort #1825 am: 13 Mai 2020, 18:27:59 »
Sophie brauchte er nicht zu adoptieren, da war er ja der Vater.
Bist du da sicher?
.....


Söfchen wurde innerhalb der Ehe geboren. Bei Tom war es evt. was anderes.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 4.235
Neues aus der Lindenstraße, Teil 2
« Antwort #1826 am: 13 Mai 2020, 19:47:49 »
Aber sie wurde doch 1991 geboren und 1992 wurde geheiratet.

ARD-Lindenstra0ßenseite
Am 30. Januar 1992 gaben sich Anna und Hans das Ja-Wort

Sophie Ziegler wird am 25. Juli 1991 als zweites gemeinsames Kind der Erzieherin Anna Ziegler und des Sozialarbeiters Hans Beimer geboren.
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 61.436
  • Power-Poster von nebenan.
Neues aus der Lindenstraße, Teil 2
« Antwort #1827 am: 13 Mai 2020, 20:03:34 »
Aber sie wurde doch 1991 geboren und 1992 wurde geheiratet.

Das hätte ich jetzt nicht gedacht.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 4.235
Neues aus der Lindenstraße, Teil 2
« Antwort #1828 am: 13 Mai 2020, 20:38:37 »
Aber sie wurde doch 1991 geboren und 1992 wurde geheiratet.

Das hätte ich jetzt nicht gedacht.
Hamlet, das macht mich ganz stolz.... :feil:

Gab damals bestimmt jeden Tag Donnerstag Drama und Streit mit Helga
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 61.436
  • Power-Poster von nebenan.
Neues aus der Lindenstraße, Teil 2
« Antwort #1829 am: 13 Mai 2020, 22:59:21 »
Til Schweiger lobt Corona-Verschwörungstheoretiker

Nur einen Tag später teilte er dann ein Video des HNO-Mediziners Bodo Schiffmann und kommentierte: „Sehr interessant und informativ!“. Zum Hintergrund: Schiffmann gilt als Aushängeschild der Protestbewegung „Widerstand 2020“, ein buntes Sammelsurium an Corona-Zweiflern und Verschwörungstheoretikern, das zunehmend auch Personen aus der rechten Szene anlockt.

https://www.focus.de/panorama/sehr-interessant-und-informativ-fans-irritiert-til-schweiger-verhoehnt-das-rki-und-lobt-corona-verschwoerer_id_11988369.html
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline karottensalat

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.366
  • Tagschläfer
Neues aus der Lindenstraße, Teil 2
« Antwort #1830 am: 14 Mai 2020, 07:47:39 »
Sophie brauchte er nicht zu adoptieren, da war er ja der Vater.
Bist du da sicher?
Ja, das ist sicher. Da hat sich viel geändert in den letzten Jahren.
Das Ende des Lebens ist eine höchste Vollendung.
Erst der Tod macht das Leben vollkommen.

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 4.235
Neues aus der Lindenstraße, Teil 2
« Antwort #1831 am: 14 Mai 2020, 12:04:38 »
O.K. Ja,- das ist schon logisch.
Ab irgendwann bekam die Ehefrau ja auch das Recht ihren Nachnamen selbst auszusuchen. Also nicht automatisch der Nachname des Gatten, sondern Mädchenname behalten- oder Doppelname.
Wenn ich mich richtig erinnere, wurde diese Freiheit dann wieder eingeschränkt, weil es den Behörden zu bunt wurde.
Da hatten dann wirklich Ehemann, Ehefrau und Kinder uneinheitliche Nachnamen.
Das ist aber auch schon bestimmt wieder mehr als 20 Jahre her.
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline D21

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.888
  • "Alles hat seine zwei Seiten."
"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Offline Philo

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 43.650
  • Philosophin
Re: Neues aus der Lindenstraße, Teil 2
« Antwort #1833 am: 20 April 2021, 17:04:08 »
Im Promi-Trauer-Thread wurde es schon geschrieben, aber ich poste es hier auch noch mal, weil vielleicht nicht jeder den OT-Bereich liest

https://www.n-tv.de/leute/Reality-TV-Star-Willi-Herren-gestorben-article22502923.html
08.12.1985-29.03.2020
Danke für 1758 Folgen!

Offline Oldfield

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 12.103
  • selbstgerecht, überheblich, merkbefreit
Re: Neues aus der Lindenstraße, Teil 2
« Antwort #1834 am: 19 Februar 2022, 13:16:06 »
Die Außenkulisse der Lindenstraße wird abgerissen, postet Sibylle Waury gerade bei Instagram.  :bawling:
https://instagram.com/stories/sybillewaury/2777043985606323874?utm_medium=share_sheet
Uralter Muff und doch immer neu – Lindenstraße, wir bleiben dir treu.

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 61.436
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Neues aus der Lindenstraße, Teil 2
« Antwort #1835 am: 19 Februar 2022, 14:36:09 »
Das hinkt aber etwas hinterher, oder?
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Benevolo

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 11.720
  • Bordeselchen
Re: Neues aus der Lindenstraße, Teil 2
« Antwort #1836 am: 19 Februar 2022, 17:35:20 »
Da guckt man nach einem Jahr wieder in der alten Heimat vorbei  ;) und erfährt glich so schockierende Dinge  :wow:

mal schauen vielleicht radele ich die Tage mal in Bocklemünd vorbei - solange die Bäume noch kahl sind, konnte man die Kulisse immer noch aus Richutng Autobahn erkennen...

Offline Löpelmann

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.487
Re: Neues aus der Lindenstraße, Teil 2
« Antwort #1837 am: 19 Februar 2022, 20:12:44 »
Es ist traurig, aber war leider absehbar. Damit ist auch das letzte bisschen Hoffnung auf eine “Doch-noch-wie-auch-immer-Weiterführung” dahin. Die ARD steckt das Geld lieber in megateure Produktionen, die beim Publikum besser ankommen. :(
Babylon Berlin ist ein Beispiel.
Man muss halt mithalten mit aufwändigen Produktionen wie sie bei Netflix jahrelang an der Tagesordnung sind. :(

Bloß, warum funktionieren dann “Unter uns”, “Sturm der Liebe” und vor allem GZSZ noch so außerordentlich gut?

Offline Löpelmann

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.487
Re: Neues aus der Lindenstraße, Teil 2
« Antwort #1838 am: 19 Februar 2022, 20:20:38 »
Da guckt man nach einem Jahr wieder in der alten Heimat vorbei  ;) und erfährt glich so schockierende Dinge  :wow:

mal schauen vielleicht radele ich die Tage mal in Bocklemünd vorbei - solange die Bäume noch kahl sind, konnte man die Kulisse immer noch aus Richutng Autobahn erkennen...

Mit dem Fahrrad bloß von der Autobahn weg bleiben.

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 61.436
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Neues aus der Lindenstraße, Teil 2
« Antwort #1839 am: 20 September 2022, 09:48:25 »

Anna Ziegler
So eine schöne Beerdigung will ich später auch haben. Ich habe mir das verdient!

Helga Beimer
Du Doppelmörderin wirst hinter Gefängnismauern verscharrt!

Geist 1
Das Problem sollten wir konzentrisch angehen.

Geist 2
Weiber, Herr Beimer, Weiber! Wenn Sie, Verehrtester, wüssten, was ich mir damals in der Praxis so alles anhören musste. Ich sach da nur mal: Weiber!
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...