Autor Thema: Trauerthread für Promis (Teil 2)  (Gelesen 80536 mal)

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 30.413
  • Queen of totally everything
Re: Trauerthread für Promis (Teil 2)
« Antwort #1075 am: 13 Januar 2023, 16:41:03 »
Mann, was ist denn nur los gerade?  :(
Warum gerade? Seit es Menschen gibt sterben diese auch manchmal. Ich finde es mehr verwunderlich, dass das verwunderlich ist.

Tatjana Patitz und Lisa Marie Presley waren beide noch keine 60. In dem Alter zu sterben ist zumindest heutzutage gar nicht mehr so alltäglich.

Und bevor es gleich jemand schreibt: Ja, die Presley hat sich vermutlich mit Medikamenten und was weiß ich noch vollgestopft.

Trotzdem kann man doch da mal eine gewisse Betroffenheit äußern, wenn die Tochter eines der größten Musiker aller Zeiten und Ex-Frau eines weiteren sehr großen Musikers nun kurz nach meinem Lieblingsmodel auch noch stirbt, meine Güte.
« Letzte Änderung: 13 Januar 2023, 16:44:17 von das Glückskind »
"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Offline karottensalat

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.395
  • Tagschläfer
Re: Trauerthread für Promis (Teil 2)
« Antwort #1076 am: 13 Januar 2023, 17:00:47 »
Oh, das tut mir jetzt Leid, ich hatte das gar nicht so persönlich gemeint.
Das Ende des Lebens ist eine höchste Vollendung.
Erst der Tod macht das Leben vollkommen.

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 62.356
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Trauerthread für Promis (Teil 2)
« Antwort #1077 am: 16 Januar 2023, 13:03:00 »
Die italienische Filmdiva Gina Lollobrigida ist tot. Die berühmte italienische Schauspielerin starb im Alter von 95 Jahren. Das berichtet die Nachrichtenagentur Ansa.

--

Jetzt wird der "Glöckner" angesetzt und dann stirbt Franziskus.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 30.413
  • Queen of totally everything
Re: Trauerthread für Promis (Teil 2)
« Antwort #1078 am: 16 Januar 2023, 14:02:22 »
Sie hat immerhin ein stolzes Alter erreicht. 

Oh, das tut mir jetzt Leid, ich hatte das gar nicht so persönlich gemeint.

Auch generell: ja, es sterben täglich Leute, aber doch nicht mehr unbedingt in diesem Alter.
"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 11.655
  • 👑 Königin des Südens
Re: Trauerthread für Promis (Teil 2)
« Antwort #1079 am: 16 Januar 2023, 17:20:32 »
Die italienische Filmdiva Gina Lollobrigida ist tot. Die berühmte italienische Schauspielerin starb im Alter von 95 Jahren. Das berichtet die Nachrichtenagentur Ansa.

Ach je - erst vor kurzem hab ich noch ihren Geburtstag erwähnt...
Sie war auch bis zuletzt topfit - hat sich letztes Jahr noch politisch engagiert.   :thumb_up:

Ich hab eben eine kleine Würdigung im TV gesehen.
Dabei wurde erwähnt: Gina wurde im Alter von drei Jahren als schönstes Kind Italiens ausgezeichnet. 
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 11.655
  • 👑 Königin des Südens
Re: Trauerthread für Promis (Teil 2)
« Antwort #1080 am: 20 Januar 2023, 06:36:16 »
David Crosby ist 81jährig verstorben.
Ich musste erst mal seinen Vornamen guugeln, denn für mich war er immer
"der Crosby" - von Crosby, Stills, Nash und Young.   

R.I.P. lieber David - vielen Dank für die tollen Songs.   :thumb_up:
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline karottensalat

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.395
  • Tagschläfer
Re: Trauerthread für Promis (Teil 2)
« Antwort #1081 am: 21 Januar 2023, 11:00:14 »
Ja, da gehen sie jetzt einer nach dem anderen die alten Helden der Kindheit und Jugend. Steven Stills ist schwer krank, aber nun ist Davis Crosby doch der erste. In Ungarn habe ich einen Monatslohn vom Lehrlingsgeld für eine CSN&Y Platte investiert.....
Das Ende des Lebens ist eine höchste Vollendung.
Erst der Tod macht das Leben vollkommen.

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 4.294
Re: Trauerthread für Promis (Teil 2)
« Antwort #1082 am: 21 Januar 2023, 18:58:58 »
Lisa Marie Presley ...
Trotzdem kann man doch da mal eine gewisse Betroffenheit äußern, wenn die Tochter eines der größten Musiker aller Zeiten und Ex-Frau eines weiteren sehr großen Musikers ... stirbt.
@das Glückskind
Was man gar nicht mitgekriegt hat. Lisa Marie Presley war Musikerin, sogar eine erfolgreiche.
Ihr Fluch war, dass sie keine Chance hatte, aus dem Riesenschatten ihres Vaters herauszutreten
Zitat
Das war der Unterschied: Lisa Marie Presley war – anders als Elvis – eine Songwriterin. Eine Künstlerin, die ihre Texte selbst verfasste und an den Melodien der Lieder mindestens mitschrieb. Eine, die ihr Leben darin verarbeitete wie heute etwa Adele oder Taylor Swift, und die auch den Blick auf die Probleme der Gesellschaft richtete. Der Songwriter und Produzent ihres letzten Albums, T-Bone Burnett war überrascht von der Qualität von Presleys Arbeit: „Als die Songs von Lisa Marie an meine Tür klopften, war ich neugierig, was die Tochter eines revolutionären amerikanischen Musikers wohl zu sagen hätte. Was ich hörte, war aufrichtig, rauh, eigenständig und beseelt.“

Zitat
003 brachte Presley ihr erstes Album, To Whom It May Concern, auf den Markt, auf dem sie den Tod ihres Vaters sowie ihre Ehen verarbeitete. Das Album belegte Platz fünf der Billboard 200. 2005 veröffentlichte sie ihr zweites Album, Now What, das Platz neun der US-Albumcharts erreichte. Im Mai 2012 erschien ihr Album Storm & Grace; als Singleauskopplung wurde im April 2012 You Ain’t Seen Nothin’ Yet veröffentlicht
https://de.wikipedia.org/wiki/Lisa_Marie_Presley
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst