Autor Thema: Bücher II - Buchstabensuppe für Fortgeschrittene  (Gelesen 189028 mal)

Offline Eisblume

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 5.929
  • Lost in Translation
Re: Bücher II - Buchstabensuppe für Fortgeschrittene
« Antwort #1875 am: 21 Oktober 2022, 10:26:35 »
Tulpe, wenn dir die "Alsterdiamanten" gefallen haben (ich kenne es nicht, aber es klingt interessant), kennst du die Romane von Petra Oelker um die Komödiantin Rosina, und die Kaufmannsfamilie Hermanns?

Die spielen im ausgehenden 18. Jht und haben mir sehr gut gefallen.

https://www.amazon.de/Tod-Zollhaus-historischer-Kriminalroman-Rosina-Zyklus-ebook/dp/B008RQHSSQ/ref=sr_1_2?keywords=petra+oelker&qid=1666340615&qu=eyJxc2MiOiI0Ljk2IiwicXNhIjoiNC4zMSIsInFzcCI6IjQuMzYifQ%3D%3D&s=digital-text&sprefix=petra+o%2Cdigital-text%2C89&sr=1-2
It's not a bug, it's a feature...

Offline Tulpe

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 36.750
  • Companion to the Doctor
Re: Bücher II - Buchstabensuppe für Fortgeschrittene
« Antwort #1876 am: 21 Oktober 2022, 18:00:56 »
Vielen Dank, die kenne ich nicht, sind jetzt aber notiert.

Die "Alsterdiamanten" habe ich auf einer FB-Seite gefunden, auf der jeden Tag stark ermäßigte oder gratis E-Books aufgelistet werden.
Ich habs gratis gekriegt, jetzt kostet es wieder was.
Das ist die Seite:

https://www.facebook.com/xtme.de

Viel Sachen, die nix für mich sind, aber ab und zu ein echtes Schmuckstück wie die Alsterdiamanten.
“All that we see or seem is but a dream within a dream.”
Edgar Allan Poe

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 11.013
  • Fan der 1. Stunde
Re: Bücher II - Buchstabensuppe für Fortgeschrittene
« Antwort #1877 am: 02 November 2022, 18:28:05 »
Ich bin eben zufällig über den heutigen 65. Geburstag der Schriftstellerin Hera Lind gestolpert.
Was mich interessieren würde: wie findet ihr sie als Person?
Klar, dass wir alle sie (vermutlich) nicht persönlich kennen - mir geht's um den Eindruck, den ihr von ihr habt...?   
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 98.915
  • Board-Zitrone
Re: Bücher II - Buchstabensuppe für Fortgeschrittene
« Antwort #1878 am: 02 November 2022, 19:24:40 »
Ich fand sie mal nervig, jetzt finde ich sie gar nicht mehr.
Ich bin auch nur aus Mensch! (Berthold Heisterkamp)

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 11.013
  • Fan der 1. Stunde
Re: Bücher II - Buchstabensuppe für Fortgeschrittene
« Antwort #1879 am: 02 November 2022, 20:00:51 »
Ich fand sie mal nervig, jetzt finde ich sie gar nicht mehr.

 :smilie_happy_137:           Super ausgedrückt!  :thumb_up:
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Pinguin

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.376
  • Zuagroaste
Re: Bücher II - Buchstabensuppe für Fortgeschrittene
« Antwort #1880 am: 02 November 2022, 20:08:48 »
Eine Bekannte von mir war mal die "Betreuerin" von Hera Lind bei einer geschäftlichen Veranstaltung, bei der Hera Lind "Stargast" war. Die Bekannte ist selbst eher tough und kam hinterher aus dem Schwärmen gar nicht mehr raus. Sympathisch, unkompliziert, hochprofessionell, menschlich. Joggt jeden Morgen, egal wo sie ist, 15km. Fleißig. Liest ihre komplette Post selbst, weil es sie interessiert, was die Leute ihr schreiben. Beantwortet die Briefe auch... die Bekannte war mehr als beeindruckt und mehr als begeistert.
„Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht. Das ist richtig. Wer aber immer lügt, hat ganz gute Chancen.“ Johannes Gross

Offline Rennbiene

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.456
  • rennt und rennt und rennt...
Re: Bücher II - Buchstabensuppe für Fortgeschrittene
« Antwort #1881 am: 02 November 2022, 21:20:52 »
Ich kenne sie schon sehr lange, auch so halb persönlich. Wir haben uns einmal im Rahmen einer Aufzeichnung ihrer damaligen Talkshow getroffen.
Vor etwa 1,5 Jahren habe ich im SWR eine Reportage über sie gesehen, die mich unheimlich beeindruckt hat.
Und ich kann bestätigen, dass ich sie ausgesprochen sympathisch, bodenständig und menschlich finde.
Übrigens auch sehr humorvoll.
Sie hat eine nicht ganz einfache Kindheit gehabt, über diese letztendlich aber trotzdem relativ freundlich gesprochen hat.
Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Offline Tinka

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 24.883
  • Das rote Tuch
    • Foddos
Re: Bücher II - Buchstabensuppe für Fortgeschrittene
« Antwort #1882 am: 19 November 2022, 12:32:58 »
Kennt ihr das? Man fängt ein neues Buch an und auf der ersten Seite ist total komischer Satz/Fehler etc. so das man gar keine Lust hat weiterzulesen.

… er atmet die Luft langsam ein, hält sie an, lässt sie in der Luftröhre, bevor er sie wieder ausatmet, nach und nach.

🤔
Glaub nicht alles was du denkst!

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 11.013
  • Fan der 1. Stunde
Re: Bücher II - Buchstabensuppe für Fortgeschrittene
« Antwort #1883 am: 19 November 2022, 12:56:29 »
Vielleicht eine jahrtausendealte ayurvedische oder aztekische Atemtechnik?   :biggrin:

Hoffentlich musste er dabei nicht kräftig husten!    :blinx:
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Eisblume

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 5.929
  • Lost in Translation
Re: Bücher II - Buchstabensuppe für Fortgeschrittene
« Antwort #1884 am: 21 November 2022, 10:08:36 »
Kennt ihr das? Man fängt ein neues Buch an und auf der ersten Seite ist total komischer Satz/Fehler etc. so das man gar keine Lust hat weiterzulesen.

… er atmet die Luft langsam ein, hält sie an, lässt sie in der Luftröhre, bevor er sie wieder ausatmet, nach und nach.

🤔

Ja, das kenne ich.
Mich törnt schon Belletristik im Präsenz ungemein ab, ich kann da irgendwie nichts mit anfangen.
It's not a bug, it's a feature...

Offline Pinguin

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.376
  • Zuagroaste
Re: Bücher II - Buchstabensuppe für Fortgeschrittene
« Antwort #1885 am: 21 November 2022, 11:48:02 »
Ich mag keine Bücher, bei denen auf den ersten Seiten direkt eine grausame Tötungs- oder sonstige Ekelszene genüsslich ausgeschmückt wird, bevor die Geschichte überhaupt beginnt. Solche Bücher werden sofort aussortiert oder gar nicht erst mitgenommen.
„Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht. Das ist richtig. Wer aber immer lügt, hat ganz gute Chancen.“ Johannes Gross

Offline Tulpe

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 36.750
  • Companion to the Doctor
Re: Bücher II - Buchstabensuppe für Fortgeschrittene
« Antwort #1886 am: 21 November 2022, 12:06:53 »
Kennt ihr das? Man fängt ein neues Buch an und auf der ersten Seite ist total komischer Satz/Fehler etc. so das man gar keine Lust hat weiterzulesen.

… er atmet die Luft langsam ein, hält sie an, lässt sie in der Luftröhre, bevor er sie wieder ausatmet, nach und nach.

🤔

Ja, das kenne ich.
Mich törnt schon Belletristik im Präsenz ungemein ab, ich kann da irgendwie nichts mit anfangen.

Mag ich auch nicht, ich tue mir da schwer.

Aber der Satz ist einfach auch Quatsch - hält die Luft in der Luftröhre, bevor er sie wieder ausatmet? Lungen hat der Typ keine?
“All that we see or seem is but a dream within a dream.”
Edgar Allan Poe

Offline Tinka

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 24.883
  • Das rote Tuch
    • Foddos
Re: Bücher II - Buchstabensuppe für Fortgeschrittene
« Antwort #1887 am: 21 November 2022, 12:37:50 »
Mit der Zeitform habe ich kein Problem. Es geht mir um den Satz, der wirklich totaler Blödsinn ist.

In einem anderen Buch war auch so ein Logikfehler. Ein Mann kommt im eiskalten Winter aus einer Kneipe und draußen beschlagen dann seine Brillengläser  :ohnmacht:

Mein frühere Kollegin die jedes Jahr zwei Bücher „abliefert“ kann das auch sehr gut. Von der lese ich nichts mehr  :biggrin:
Glaub nicht alles was du denkst!

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 30.206
  • Queen of totally everything
Re: Bücher II - Buchstabensuppe für Fortgeschrittene
« Antwort #1888 am: 24 November 2022, 13:04:53 »
Ja, das würd mich auch nerven.


Mich törnt schon Belletristik im Präsenz ungemein ab, ich kann da irgendwie nichts mit anfangen.

Da würde ich sagen, es kommt drauf an. Kann trotzdem gut geschrieben/gut zu lesen sein.

edit: "Tannöd" fällt mir da zB spontan ein.

Generell nervt es mich aber auch, wenn eine/r stilistisch besonders originell sein will. Ich hab mal ein Buch gelesen, da gab es überhaupt keine Anführungszeichen, auch bei wörtlicher Rede nicht. Das fand ich total bescheuert.
« Letzte Änderung: 24 November 2022, 13:07:34 von das Glückskind »
"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Offline Eisblume

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 5.929
  • Lost in Translation
Re: Bücher II - Buchstabensuppe für Fortgeschrittene
« Antwort #1889 am: 24 November 2022, 13:55:24 »
Ja, das würd mich auch nerven.


Mich törnt schon Belletristik im Präsenz ungemein ab, ich kann da irgendwie nichts mit anfangen.

Da würde ich sagen, es kommt drauf an. Kann trotzdem gut geschrieben/gut zu lesen sein.

edit: "Tannöd" fällt mir da zB spontan ein.

Generell nervt es mich aber auch, wenn eine/r stilistisch besonders originell sein will. Ich hab mal ein Buch gelesen, da gab es überhaupt keine Anführungszeichen, auch bei wörtlicher Rede nicht. Das fand ich total bescheuert.

Ja, das liegt wahrscheinlich daran, dass ich so selten "richtige Literatur" im Sinne von Belletristik lese. Ich lese meist bloß Krimis, und dann auch noch so häufig auf Englisch, da bin ich das einfach nicht gewöhnt...

"Tannöd" habe ich auch gelesen, ist aber schon 'ne Weile her. Zumindest ist es mir nicht als negativ in Erinnerung...  :smile:
It's not a bug, it's a feature...

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 11.013
  • Fan der 1. Stunde
Re: Bücher II - Buchstabensuppe für Fortgeschrittene
« Antwort #1890 am: 24 November 2022, 19:33:38 »
Weil wir's neulich davon hatten:

heute auf den Tag genau vor 145 Jahren wurde Black Beauty: The Autobiography of a Horse erstveröffentlicht.

Der Roman der Britin Anna Sewell ist eines der meistgelesenen Jugendbücher des 20. Jahrhunderts -
und wurde bereits 1921 erstmalig verfilmt. 
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Mondkalb

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 5.331
  • Weltherrscherin
Re: Bücher II - Buchstabensuppe für Fortgeschrittene
« Antwort #1891 am: 25 November 2022, 07:31:23 »

Generell nervt es mich aber auch, wenn eine/r stilistisch besonders originell sein will. Ich hab mal ein Buch gelesen, da gab es überhaupt keine Anführungszeichen, auch bei wörtlicher Rede nicht. Das fand ich total bescheuert.


Jose Saramago hat das als Stilmittel. Cormac McCarthy, wenn ich mich recht erinnere, auch.
Gerade bei Saramago ist alles (Beschreibungen, Handlungen, Gedanken, Gespräche...) "in einem" geschrieben, auch ohne große optische Auflockerung durch Absätze und Zeilenumbrüche. Zumindest ist das in der deutschen Übersetzung so. ich gehe einfach davon aus, dass das kein Spleen des Übersetzers war, sondern Stilmittel des Autors.
Man muss sich darauf einlassen, dann gibt das einen ganz eigenen Lesefluss, der sehr zur Stimmung beiträgt.
Time once again to raise the intellectual level of our program!


Ministerin für Wissenschaft und Exorzismus sowie Klugscheißerei im Weltmachtskabinett

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 30.206
  • Queen of totally everything
Re: Bücher II - Buchstabensuppe für Fortgeschrittene
« Antwort #1892 am: 25 November 2022, 19:05:40 »
Stream of consciousness. ;-)
"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/