Autor Thema: Nutzloses Wissen II  (Gelesen 92272 mal)

Offline Tiamat

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 3.139
  • sammelt nutzloses Wissen
Re: Nutzloses Wissen II
« Antwort #1150 am: 30 Oktober 2022, 16:42:58 »
Hans Richter (* 12. Januar 1919 in Nowawes, heute Potsdam-Babelsberg; † 5. Oktober 2008 in Heppenheim, Landkreis Bergstraße) war ein deutscher Schauspieler.  Schon zu Beginn der 1930er Jahre spielte er im Alter von zwölf Jahren von der Schulbank weg seine erste Rolle: den Fliegenden Hirsch in Gerhard Lamprechts Emil und die Detektive. Er überlebte als einziger der jungen Hauptdarsteller des Films den Zweiten Weltkrieg.
Haltur ríður hrossi,
hjörð rekur handarvanur,
daufur vegur og dugir.
Blindur er betri
en brenndur sé:
Nýtur manngi nás.

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 10.846
  • Fan der 1. Stunde
Re: Nutzloses Wissen II
« Antwort #1151 am: 30 Oktober 2022, 18:29:19 »
Inspektor Canardo (vom ersten Band bis neun als Ein Fall für Inspektor Canardo, danach bis Band zwanzig als Inspektor Canardo) ist eine Comicreihe des belgischen Zeichners Benoît Sokal, deren Geschichten seit 1978 erscheinen.
Die melancholische Ente Canardo (canard, französisch für Ente), deren Markenzeichen der ausgeblichene Trenchcoat und die Zigarettenkippe im Schnabel sind, erlebt Kriminalfälle und Abenteuer in häufig heruntergekommenen Milieus. Dabei ist er mal Privatdetektiv oder Bodyguard, jedoch nie Inspektor bei der Polizei.
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Tiamat

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 3.139
  • sammelt nutzloses Wissen
Re: Nutzloses Wissen II
« Antwort #1152 am: 01 November 2022, 18:24:41 »
Julius Cäsar wurde nach seinem Tod obduziert, somit wurde an seinem Körper die erste dokumentierte Autopsie der Welt durchgeführt. Die Pathologen fanden dabei heraus, dass die zweite seiner Stichwunden die tödliche war.
Haltur ríður hrossi,
hjörð rekur handarvanur,
daufur vegur og dugir.
Blindur er betri
en brenndur sé:
Nýtur manngi nás.

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 10.846
  • Fan der 1. Stunde
Re: Nutzloses Wissen II
« Antwort #1153 am: 04 November 2022, 19:31:29 »
 :thumb_up:    Julius Cäsar - erste dokumentierte Autopsie - das bleibt als "Klugscheißerwissen" bei mir hängen!   


Karl (auch in der Schreibweise Carl) hat heute Namenstag. Der Name Karl war zu Beginn des 20. Jahrhunderts sehr beliebt. Ungewöhnlich lang, nämlich von 1890 bis Ende der 1930er Jahre konnte er sich in der Top 10 der meistvergebenen Namen halten und war dabei oft auf Platz eins. Seit den späten 1950er Jahren sank die Beliebtheit stark. Nach einem Tiefpunkt Anfang der 90er Jahre wurden allmählich wieder mehr Neugeborene Karl genannt. Im Jahr 2021 belegte Karl/Carl Rang 28 der beliebtesten Jungenvornamen Deutschlands. Als Zweitname belegte er sogar Rang 5. Insbesondere in Ostdeutschland ist der Name sehr beliebt - dort belegte er Rang 3 der beliebtesten Rufnamen für Jungen.
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Tiamat

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 3.139
  • sammelt nutzloses Wissen
Re: Nutzloses Wissen II
« Antwort #1154 am: 06 November 2022, 10:44:32 »
Lillian Gish (eigentl. de Guiche * 14. Oktober 1893 in Springfield, Ohio; † 27. Februar 1993 in New York) war eine US-amerikanische Schauspielerin. Ihre Filmkarriere dauerte von 1912 bis 1987. Sie war einer der größten weiblichen Stars der Stummfilmära Hollywoods, wo sie durch ihre lange Zusammenarbeit mit D. W. Griffith bei Filmen wie Die Geburt einer Nation bekannt wurde. Gish wurde auf der Oscarverleihung 1971 mit einem Ehrenoscar ausgezeichnet.
Haltur ríður hrossi,
hjörð rekur handarvanur,
daufur vegur og dugir.
Blindur er betri
en brenndur sé:
Nýtur manngi nás.

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 10.846
  • Fan der 1. Stunde
Re: Nutzloses Wissen II
« Antwort #1155 am: 06 November 2022, 12:47:29 »
Meet the Press (englisch für Treffen Sie die Presse) ist eine US-amerikanische Polit-Talkshow, die seit 1947* jeden Sonntagmorgen vom Fernsehsender NBC ausgestrahlt wird. Sie ist somit die am längsten laufende Fernsehserie in der Geschichte des Fernsehens. In Deutschland wurde das Format ab 1953 als „Der Internationale Frühschoppen“ (heute „Presseclub“) adaptiert. In Österreich existiert seit 1979 die Sendung "Pressestunde".

* heute - auf den Tag genau - vor 75 Jahren!
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Tiamat

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 3.139
  • sammelt nutzloses Wissen
Re: Nutzloses Wissen II
« Antwort #1156 am: 10 November 2022, 14:47:30 »
Neilia Hunter Biden (* 28. Juli 1942 in Skaneateles, New York als Neilia Hunter; † 18. Dezember 1972 in Wilmington, Delaware) war eine US-amerikanische Lehrerin und die erste Ehefrau des späteren 46. Präsidenten der Vereinigten Staaten Joe Biden. Sie kam 1972 mit Tochter Naomi bei einem Autounfall ums Leben; ihre Söhne Beau und Hunter überlebten verletzt.
Haltur ríður hrossi,
hjörð rekur handarvanur,
daufur vegur og dugir.
Blindur er betri
en brenndur sé:
Nýtur manngi nás.

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 10.846
  • Fan der 1. Stunde
Re: Nutzloses Wissen II
« Antwort #1157 am: 20 November 2022, 19:41:02 »
Ohrid (manchmal auch Ochrid, mazedonisch Охрид, albanisch Ohër, türkisch Ohri) ist mit etwa 39.000 Einwohnern die achtgrößte Stadt Nordmazedoniens. Sie ist Verwaltungssitz einer Großgemeinde und liegt im Südwesten des Landes am Ohridsee, unweit der albanischen Grenze.
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Tiamat

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 3.139
  • sammelt nutzloses Wissen
Re: Nutzloses Wissen II
« Antwort #1158 am: 20 November 2022, 20:54:34 »
Philipp V. von Anjou (spanisch Felipe V; * 19. Dezember 1683 in Versailles; † 9. Juli 1746 in Madrid), Herzog von Anjou (1683–1710), war von 1700 bis 1746 König von Spanien und bis 1713 auch König von Sardinien und König von Sizilien und Neapel. 1724 legte er für seinen Sohn Ludwig I. kurzfristig das Amt nieder. Er war der erste spanische Herrscher aus dem Hause Bourbon und seine Regierungszeit von insgesamt 45 Jahren ist die längste in der Geschichte der spanischen Monarchie.
Haltur ríður hrossi,
hjörð rekur handarvanur,
daufur vegur og dugir.
Blindur er betri
en brenndur sé:
Nýtur manngi nás.

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 10.846
  • Fan der 1. Stunde
Re: Nutzloses Wissen II
« Antwort #1159 am: 24 November 2022, 19:41:51 »
Quecken (Elymus) - auch Haargerste genannt - sind eine Pflanzengattung innerhalb der Familie der Süßgräser (Poaceae). Die je nach Autor 40* bis 235* Arten sind in den gemäßigten Gebieten fast weltweit verbreitet. Die Bezeichnung Quecke kommt vom althochdeutschen Wort queck für „kräftig“, „lebendig“ und deutet den starken Ausbreitungsdrang und die schwierige Bekämpfung einiger Arten an.

** Da sind sich die Experten aber extrem uneinig - zwischen 40 und 235 ist schon ein ganz schöner Unterschied.    ;)
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Tiamat

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 3.139
  • sammelt nutzloses Wissen
Re: Nutzloses Wissen II
« Antwort #1160 am: 24 November 2022, 20:36:34 »
 :biggrin:

Robert Franklin Stroud (* 28. Januar 1890 in Seattle, Washington; † 21. November 1963 in Springfield, Missouri) war ein US-amerikanischer Gewaltverbrecher, der im Alter von 19 Jahren als verurteilter Mörder ins Gefängnis kam. Während seiner mehr als fünfzigjährigen Haft wurde er zu einem anerkannten Vogelkundler und verfasste mehrere Bücher.
Haltur ríður hrossi,
hjörð rekur handarvanur,
daufur vegur og dugir.
Blindur er betri
en brenndur sé:
Nýtur manngi nás.

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 10.846
  • Fan der 1. Stunde
Re: Nutzloses Wissen II
« Antwort #1161 am: 25 November 2022, 12:32:14 »
Sing Sing (offiziell Sing Sing Correctional Facility) ist ein staatliches Gefängnis in Ossining, etwa 50 km entfernt von New York City/USA. Für den Ursprung des Namens gibt es verschiedene Erklärungen: Einerseits soll der Name „Sing Sing“ von einem indianischen Begriff Sint Sinks ableiten, der angeblich „Stein auf Stein“ bedeutet, andererseits existierte östlich des Hudson River eine Konföderation von Indianerstämmen namens Wappinger, die sich wiederum in mehrere Gruppen bzw. Sachems unterteilte, und eine dieser Gruppen, die im heutigen New Yorker Westchester County lebte, trug den Namen Sintsink, aus deren Bezeichnung sich der Name der Haftanstalt ableitet.
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Tiamat

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 3.139
  • sammelt nutzloses Wissen
Re: Nutzloses Wissen II
« Antwort #1162 am: 25 November 2022, 12:38:58 »
Trijntje Keever (* 16. April 1616 in Edam; † 2. Juli 1633 in Veere) gilt als die größte jemals vermessene Frau der Welt. Die Niederländerin, die den Spitznamen De Groote Meid (deutsch Das große Mädchen) trug, maß nach zeitgenössischen Berichten im Jahr ihres Todes neun Amsterdamer Fuß, umgerechnet 2,55 Meter.
Haltur ríður hrossi,
hjörð rekur handarvanur,
daufur vegur og dugir.
Blindur er betri
en brenndur sé:
Nýtur manngi nás.

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 10.846
  • Fan der 1. Stunde
Re: Nutzloses Wissen II
« Antwort #1163 am: 25 November 2022, 16:23:27 »
Umbra (lat.: umbra – Schatten) oder Umbraun - eine Erdfarbe, die je nach Herkunft und Ursprung verschiedene Schattierungen besitzt. Weitere Bezeichnungen dieses Farbstoffs sind Erdbraun, Römischbraun oder Spanischbraun. Das anorganische Pigment ist ein toniger, durch Verwitterung mulmiger Brauneisenstein von leber- bis kastanienbrauner Farbe, der neben Eisenoxiden immer auch braunes Mangandioxid enthält. Die beste Sorte wird auf der Insel Zypern gefunden und als cyprische oder türkische Umbra im Handel zu höchsten Preisen angeboten.
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Tiamat

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 3.139
  • sammelt nutzloses Wissen
Re: Nutzloses Wissen II
« Antwort #1164 am: 25 November 2022, 17:31:54 »
Victoire von Frankreich (vollständiger Name Marie Louise Thérèse Victoire; * 11. Mai 1733 in Versailles; † 7. Juni 1799 in Triest) war die fünfte Tochter und das siebte Kind des französischen Königs Ludwig XV. und seiner polnischen Gemahlin Maria Leszczyńska. Als Tochter des Königs war sie eine fille de France und Prinzessin von Frankreich und Navarra.
Haltur ríður hrossi,
hjörð rekur handarvanur,
daufur vegur og dugir.
Blindur er betri
en brenndur sé:
Nýtur manngi nás.