Autor Thema: Fragen über Fragen...  (Gelesen 24835 mal)

Offline Miracoli

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 25.524
Re: Fragen über Fragen...
« Antwort #75 am: 28 Dezember 2021, 18:47:19 »
Das ist juristisch zumindest heikel, wenn es nicht ausdrücklich vorher vereinbart war.

Piezo ist normalerweise ein Zünder, so dass man keine Flamme zum Anzünden braucht.

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 10.961
  • Fan der 1. Stunde
Re: Fragen über Fragen...
« Antwort #76 am: 28 Dezember 2021, 18:53:59 »
Ah ja, das hat er. Ich brauche kein Feuerzeug zum Anzünden.  :led:
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline nonoever

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 24.421
  • Professionelle Erbsenzählerin
Re: Fragen über Fragen...
« Antwort #77 am: 28 Dezember 2021, 19:06:54 »
Wie ist das eigentlich, wenn man schon Gas im Haus hat, weil man mit Gas heizt.
Könnte man da zur Küche abzweigen?

Mit Sicherheit.

Wir heizen und kochen mit Gas, das geht völlig problemlos.
Hier wird ein Statumpel exekutiert.

Offline Schnecke

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.087
Re: Fragen über Fragen...
« Antwort #78 am: 28 Dezember 2021, 19:14:01 »
Inwieweit man auch mit Erdgas kochen kann weiß ich nicht - aufwendig ist der Anschluss bestimmt, wie Markus schreibt.

Man kann mit Erdgas kochen, ich kenne das nur so.

Online Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 61.374
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Fragen über Fragen...
« Antwort #79 am: 28 Dezember 2021, 21:31:52 »

Also darf ich doch mit meinem Gasherd und der Gasflasche in ein Mietshaus ziehen?

Habe ich in Frankfurt/M mehrmals gesehen. Und auch hier im Dorf ist das nicht unüblich, da steht dann die "Campinggasflasche" unter der Spüle.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Online Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 61.374
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Fragen über Fragen...
« Antwort #80 am: 28 Dezember 2021, 21:32:21 »
Inwieweit man auch mit Erdgas kochen kann weiß ich nicht - aufwendig ist der Anschluss bestimmt, wie Markus schreibt.

Man kann mit Erdgas kochen, ich kenne das nur so.

Man muss die Düsen entsprechend anpassen.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Rennbiene

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.454
  • rennt und rennt und rennt...
Re: Fragen über Fragen...
« Antwort #81 am: 29 Dezember 2021, 06:00:13 »
In meiner Kindheit/Jugend haben wir ab Ende der Siebziger NUR mit Erdgas gekocht und gebacken.
Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Offline Tinka

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 24.874
  • Das rote Tuch
    • Foddos
Re: Fragen über Fragen...
« Antwort #82 am: 29 Dezember 2021, 10:47:08 »
In unserem Stadtteil haben wir Gasanschlüsse. Heizung und Warmwasser über Gas, ich koche auch auf Gas, habe aber einen Backofen mit Strom.

Auf Gas kochen ist eigentlich toll aber die Topfgriffe werden natürlich sehr heiss und ich habe schon etliche Topflappen angesengt.
Es kann auch mal passieren das man nicht sieht das noch eine kleine Gasflamme brennt (es sind ja keine Lämpchen die das anzeigen) und man den leeren Topf/Pfanne draufstellt. Zum Glück ist bis jetzt noch nichts passiert.

Gerne möchten sie hier die ganze Stadt ohne Gas haben aber das ist kaum möglich. Die Stromversorgung in unsere Häuser ist nicht ausreichend um damit das ganze Haus heizen zu können (+ Warmwasser und Kochen).

Induktionsherd reizt mich sicher, vor allem weil man auch mal Töpfe hin und her schieben kann (auf dem Gitter vom Gasherd geht das nicht). Backofen mit Auszug wäre auch fein.
Dazu müssten wir aber eine weitere Leitung in die Küche legen was mit einigem Aufwand bzw. Kosten verbunden ist.
Glaub nicht alles was du denkst!

Offline Tinka

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 24.874
  • Das rote Tuch
    • Foddos
Re: Fragen über Fragen...
« Antwort #83 am: 21 Januar 2022, 17:45:04 »
Werden heutzutage keine Schuhe mehr geputzt?

Ich war in 2 Haushaltswarengeschäften, bei Action, in zwei gut sortierten Drogeriemärkten und Wibra (wie Zeeman). Wenn überhaupt gab es so Glanzschwämmchen, ich brauchte aber schwarze Schuhcreme.
Letztendlich habe ich sie im Supermarkt gefunden zwischen USB Kabeln und Post-its  :ohnmacht:
Glaub nicht alles was du denkst!

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 57.306
  • Hausmeister
Re: Fragen über Fragen...
« Antwort #84 am: 21 Januar 2022, 17:47:37 »
Bei uns kann man keine Schuhe kaufen ohne nicht abgefragt zu werden, ob man nicht noch etwas aus dem kompletten Schuhputzsortiment braucht, egal ob billig-Kette oder  Einzelunternwhmer.

Wie beim goldenen M obs noch be Apfeltasche sein darf
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline nonoever

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 24.421
  • Professionelle Erbsenzählerin
Re: Fragen über Fragen...
« Antwort #85 am: 21 Januar 2022, 17:49:30 »
Hier ist es auch so. Wenn ich Schuhpflege oder Schuhputzzeug brauche, dann gehe ich in einen Schuhladen, meistens zu D...mann, und versorge mich dort.
Hier wird ein Statumpel exekutiert.

Offline Tinka

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 24.874
  • Das rote Tuch
    • Foddos
Re: Fragen über Fragen...
« Antwort #86 am: 21 Januar 2022, 17:49:52 »
Bei uns kann man keine Schuhe kaufen ohne nicht abgefragt zu werden, ob man nicht noch etwas aus dem kompletten Schuhputzsortiment braucht, egal ob billig-Kette oder  Einzelunternwhmer.

Wie beim goldenen M obs noch be Apfeltasche sein darf

Die Schuhe habe ich vor Jahren online gekauft, da hatte ich noch Schuhcreme. Die ist aber schon eine Weile alle.
Glaub nicht alles was du denkst!

Offline Schnecke

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.087
Re: Fragen über Fragen...
« Antwort #87 am: 21 Januar 2022, 17:51:26 »
Hier ist das auch so. Schuhcreme bekommt man auch in jedem Supermarkt.

Offline Tinka

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 24.874
  • Das rote Tuch
    • Foddos
Re: Fragen über Fragen...
« Antwort #88 am: 21 Januar 2022, 17:52:37 »
Hier ist es auch so. Wenn ich Schuhpflege oder Schuhputzzeug brauche, dann gehe ich in einen Schuhladen, meistens zu D...mann, und versorge mich dort.

Wenn ich einen Schuhladen in der Nähe gehabt hätte wäre ich reingegangen, glaubs mir.
Die anderen Läden haben früher aber alle Schuhcreme verkauft.
Glaub nicht alles was du denkst!

Offline nonoever

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 24.421
  • Professionelle Erbsenzählerin
Re: Fragen über Fragen...
« Antwort #89 am: 21 Januar 2022, 17:55:16 »
Das glaube ich dir doch.
Hier wird ein Statumpel exekutiert.

Offline Schnecke

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.087
Re: Fragen über Fragen...
« Antwort #90 am: 21 Januar 2022, 18:02:57 »
Aber ich glaube schon dass weniger Schuhe geputzt werden als früher. Ich putze meine sehr selten, dann aber sehr gründlich. Aber ich hasse schmutzige Schuhe, ich bürste sie mal ab und verwende ev. noch so einen Polierschwamm. Aber so richtig putzen, mit zuerst feucht abwischen, anschließend mit Schuhcreme und dann noch schön polieren, das mache ich nicht oft. Dann aber gleich mit einer Menge Schuhe. Ich habe allerdings auch viele Schuhe, wechsle oft und bin damit selten so unterwegs, dass sie schmutzig werden. Daher kommen wir recht lange mit der Schuhcreme aus.🙈

Offline Rennbiene

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.454
  • rennt und rennt und rennt...
Re: Fragen über Fragen...
« Antwort #91 am: 21 Januar 2022, 18:06:48 »
Aber man bekommt oft nur schwarz, weiß/farblos und braun.
Ich habe aber auch viele farbige Schuhe zum Beispiel weinrot, grün oder blau.
Da ist es schon wesentlich, wirklich wesentlich schwieriger, richtige Schuhcreme zu bekommen und nicht nur irgend so ein Silikonzeug, was man drüber wischt.
Und es ist auch richtig teuer.
Aus meiner Kindheit erinnere ich mich, dass wir (aus dem Westen) Schuhcreme von Erdal in allen Farben hatten. Das gibt es heute auch nicht mehr.
Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Offline Schnecke

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.087
Re: Fragen über Fragen...
« Antwort #92 am: 21 Januar 2022, 18:13:17 »
Aber man bekommt oft nur schwarz, weiß/farblos und braun.
Ich habe aber auch viele farbige Schuhe zum Beispiel weinrot, grün oder blau.
Da ist es schon wesentlich, wirklich wesentlich schwieriger, richtige Schuhcreme zu bekommen und nicht nur irgend so ein Silikonzeug, was man drüber wischt.
Und es ist auch richtig teuer.
Aus meiner Kindheit erinnere ich mich, dass wir (aus dem Westen) Schuhcreme von Erdal in allen Farben hatten. Das gibt es heute auch nicht mehr.

Das stimmt, es ist oft schon schwierig dunkelblaue Schuhcreme zu bekommen.


Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 10.961
  • Fan der 1. Stunde
Re: Fragen über Fragen...
« Antwort #93 am: 21 Januar 2022, 18:30:37 »
Aber man bekommt oft nur schwarz, weiß/farblos und braun.
Ich habe aber auch viele farbige Schuhe zum Beispiel weinrot, grün oder blau.
Da ist es schon wesentlich, wirklich wesentlich schwieriger, richtige Schuhcreme zu bekommen und nicht nur irgend so ein Silikonzeug, was man drüber wischt.
Und es ist auch richtig teuer.
Aus meiner Kindheit erinnere ich mich, dass wir (aus dem Westen) Schuhcreme von Erdal in allen Farben hatten. Das gibt es heute auch nicht mehr.

Oh, dann waren meine Leute scheinz sparsam. Ich erinnere mich gut an den Erdal-Frosch - aber den gab's immer nur in schwarz, braun und farblos (die musste für alle anderen Lederfarben herhalten). 
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 98.855
  • Board-Zitrone
Re: Fragen über Fragen...
« Antwort #94 am: 21 Januar 2022, 18:36:30 »
Ich habe grad mal nachgedacht. Die meisten meiner Glattlederschuhe sind schwarz. Die paar Paare, die nicht schwarz sind, werden farblos geputzt. Die meisten meiner Schuhe sind aber aus Rauhleder in allen möglichen Farben und Ausführungen. Da ich aber "etwas mehr" Schuhe habe, werden die nicht wirklich schmutzig.
Ich bin auch nur aus Mensch! (Berthold Heisterkamp)

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 57.306
  • Hausmeister
Re: Fragen über Fragen...
« Antwort #95 am: 21 Januar 2022, 18:45:14 »
Aber man bekommt oft nur schwarz, weiß/farblos und braun.
Ich habe aber auch viele farbige Schuhe zum Beispiel weinrot, grün oder blau.
Da ist es schon wesentlich, wirklich wesentlich schwieriger, richtige Schuhcreme zu bekommen und nicht nur irgend so ein Silikonzeug, was man drüber wischt.
Und es ist auch richtig teuer.
Aus meiner Kindheit erinnere ich mich, dass wir (aus dem Westen) Schuhcreme von Erdal in allen Farben hatten. Das gibt es heute auch nicht mehr.


Uhhhh die flachen Dosen mit dem güldenen Flügelverschluss.

Die hatten wir in weinrot, beige, dunkelgrün (wofür auch immer) und natürlich braun und schwarz.

Da könnte sogar noch was da sein, wenn man lange genug im Keller sucht.
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Rennbiene

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.454
  • rennt und rennt und rennt...
Re: Fragen über Fragen...
« Antwort #96 am: 21 Januar 2022, 18:52:03 »
Und ich habe fast keine Rauhlederschuhe, weil ich sie nicht mag.
Deswegen brauche ich bunte Schuhcreme.
Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 98.855
  • Board-Zitrone
Re: Fragen über Fragen...
« Antwort #97 am: 21 Januar 2022, 19:39:06 »
Ich mag gern Rauhleder.

Das ist eins meiner Lieblingspaare: https://www.eschuhe.de/media/catalog/product/cache/image/650x650/0/0/0000200608723_03_ki.jpg

Oder auch die: https://www.derschuhhittfeld.de/images/product_images/original_images/103_0.jpg

Kann man nicht putzen. Aber das ist ja hier kein Schuh-Thread.  :biggrin:
Ich bin auch nur aus Mensch! (Berthold Heisterkamp)

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 57.306
  • Hausmeister
Re: Fragen über Fragen...
« Antwort #98 am: 21 Januar 2022, 20:30:49 »
Wildleder ist nur für schön-Wetter was, ich mags gern, nur praktisch ist es nicht.

So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 98.855
  • Board-Zitrone
Re: Fragen über Fragen...
« Antwort #99 am: 21 Januar 2022, 20:32:33 »
Wildleder ist nur für schön-Wetter was, ich mags gern, nur praktisch ist es nicht.

Wenn ich durch den Wald stapfe, ziehe ich solche Schuhe auch nicht an.

Wenn es nur regnet, macht das den schwarzen Schuhen zumindest nichts. Ich glaube, die hellen würde es auch überleben, trocknet ja wieder.
Ich bin auch nur aus Mensch! (Berthold Heisterkamp)