Autor Thema: HD-TV  (Gelesen 19828 mal)

Offline Cooper

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 1.645
HD-TV
« am: 17 Januar 2010, 17:57:10 »
Da nun ab 12. Februar auch ARD und ZDF mit einem Vollprogramm in HD starten, dürfte es auch hier mal an der Zeit sein, so einen Thread zu starten.

Habt ihr bereits HD-TV? Habt ihr vor, früher oder später ein HD-Gerät zu holen? Oder interessiert euch diese Technik überhaupt nicht?

Auf einem großen Flachbild-TV sieht man auf jeden Fall einen riesigen Unterschied. Seit ich nun von Sky dieses Starter-Set für 199 € geholt habe, kann ich u.a. Bundesliga in HD sehen. Beeindruckend, auf einem 127 cm TV noch kleinste Details glasklar zu erkennen.

Neben ARD und ZDF gibt es bisher zwar von den Free TV Sendern nur noch arte, Eins Festival und Anixe in HD, kann mir aber vorstellen, dass bald noch weitere folgen werden.

Offline nonoever

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 24.285
  • Professionelle Erbsenzählerin
HD-TV
« Antwort #1 am: 17 Januar 2010, 18:51:10 »
Ich habe mir darüber noch nie Gedanken gemacht.

Wir haben einen 18 Jahre alten, relativ kleinen Fernsehapparat und solange wie der funktioniert, wird kein neuer angeschafft.
Hier wird ein Statumpel exekutiert.

Offline micheline

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 14.293
HD-TV
« Antwort #2 am: 17 Januar 2010, 20:09:05 »
Werden uns demnächst einen Plasma-Fernseher mit 150cm Bildschirm Diagonale und Full HD fürs Wohnzimmer zulegen.  ;):' />

Offline Malke

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 22.756
  • Altes Verlagswesen
    • Weltgrößte Tiergeschichtensammlung
HD-TV
« Antwort #3 am: 18 Januar 2010, 09:59:53 »
Ich müsste mal testweise sehen, ob ich den Unterschied überhaupt bemerke ... Wenn ich nebenher die Buchhaltung mache, die Wäsche bügle oder, wie so oft, die Brille ablege, dürfte die neue Technik an mich verschwendet sein.

Offline Kirschblüte

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 30.959
    • ?
HD-TV
« Antwort #4 am: 18 Januar 2010, 11:20:46 »
:jestera:' />
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 29.044
  • Queen of totally everything
HD-TV
« Antwort #5 am: 18 Januar 2010, 11:22:37 »
Wir haben so ein Full HD-Dingens (LCD).

Ich weiß nicht, ob das jetzt mit HD TV zu tun hat, aber: bei einer BluRay sieht man schon einen ganz gewaltigen Unterschied, meine ich. Das Bild ist schärfer, man erkennt viel mehr Details (zB bei "Casino Royal" die Gesichter in der Menschenmenge auf dem Markusplatz in Venedig, die Verschnörkelungen und Figuren an den Häusern im Hintergrund usw.).
"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Offline Greg

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 22.006
HD-TV
« Antwort #6 am: 18 Januar 2010, 11:34:53 »
Wenn da HDready steht, kann der dann schon von alleine HD oder muss man da noch was zukaufen (Sony Bravia)?

Was ich meine: Wenn so eine HD-Sendung läuft, sehe ich die auf dem Teil per DVB-T dann schon in HD?

Offline Cooper

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 1.645
HD-TV
« Antwort #7 am: 18 Januar 2010, 15:26:47 »
Zitat: (Greg @ 18 Jan. 2010, 11:34 )

Wenn da HDready steht, kann der dann schon von alleine HD oder muss man da noch was zukaufen (Sony Bravia)?

Was ich meine: Wenn so eine HD-Sendung läuft, sehe ich die auf dem Teil per DVB-T dann schon in HD?

HD Ready heißt, der TV kann HD. Ich glaube aber, per DVB-T geht das nicht. Du brauchst einen HD-Receiver, um beispielsweise ARD HD oder Eins Festival HD zu empfangen, oder falls du per Kabel schaust, liegt es am Kabelnetzbetreiber, ob bereits HD-Kanäle eingeschleust sind.

Die zweite Möglichkeit, HD zu sehen, ist Blu-Ray.
@ Glückskind: Genau, auf einer Blu-Ray kannst du den Film in HD sehen.

Offline Krtek

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.835
HD-TV
« Antwort #8 am: 18 Januar 2010, 17:05:08 »
Bleibt noch zu erwähnen, dass RTL, VOX, SAT1 und PRO7 ebenfalls ihre Programme in HD anbieten, genau genommen in HD+. Damit führen sie durch die Hintertür Pay-TV ein, denn die Programme sind verschlüsselt. Für den Empfang braucht man spezielle HD+-Receiver. Damit nicht genug, hat HD+ noch Vorteile für die Sender (nicht für den Zuschauer):

Die Privatsender können festlegen, welche Sendungen überhaupt aufgenommen werden dürfen.
Die Sender können festlegen, wann aufgenommen werden darf, wie lange diese Aufnahmen abgespielt werden dürfen.
Die aufgezeichneten Sendungen können nur auf dem Receiver selbst abgespielt werden, da sie gerätegebunden sind.
Die Sender können festlegen, wann Timeshift möglich ist und wann nicht.
Bei aufgenommenen Sendungen kann die Werbung nicht übersprungen werden und muss mit angeguckt werden.

Fazit für HD-Fernsehen bei den Privaten: Zusatzkosten, weil teurere Pay-TV-Technik, Pay-TV-Kosten für den Empfang und dafür Einschränkungen bei Aufnahme und Wiedergabe. Supi!
Eigentlich bin ich ganz anders, ich komm nur viel zu selten dazu.
Du machst hier grad mit einem Bekanntschaft, den ich genauso wenig kenne wie du.

Offline Malke

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 22.756
  • Altes Verlagswesen
    • Weltgrößte Tiergeschichtensammlung
HD-TV
« Antwort #9 am: 18 Januar 2010, 17:11:46 »
Ist das jetzt schon so? Das heißt, wenn man keinen HD+-Receiver kauft, sieht man das Programm eben "normal"? Dann glaube ich nicht, dass dem HD+-Gedöns viel Erfolg beschieden sein wird.

Nur wenn die Alternative heißt, dass man die Sender/-Sendungen ohne HD+-Receiver gar nicht mehr empfangen kann, dann kommt vermutlich Bewegung in die Sache.

Offline Krtek

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.835
HD-TV
« Antwort #10 am: 18 Januar 2010, 17:44:29 »
Das HD+-Angebot der Privatsender wird nur über den Astra-Satelliten angeboten.
Parallel werden die Sender über Sat und im Kabel analog und digital (kein HD) ausgestrahlt. Über Satellit bleibt die digitale nicht-HD-Ausstrahlung weiter kostenfrei, im Kabel ist sie verschlüsselt und man muss monatlich ca. 5,- Euro bezahlen. Die öffentlich-rechtlichen Sender sind in jedem Fall unverschlüsselt.

In zwei oder drei Jahren soll die analoge Ausstrahlung über Sat und im Kabel abgeschaltet werden, d.h. die Privaten können sich über eine zusätzliche Einnahmequelle aus dem Kabelempfang freuen. Im Gegensatz zu mir werden vermutlich die meisten für den Empfang der Privaten das zusätzliche Geld löhnen.

Über Sat wollte man schon vor zwei Jahren die Digitalausstrahlung verschlüsseln, hat es aber sein lassen, da schon ein paar Millionen Digitalempfänger für den freien Empfang verkauft waren. Zu den monatlichen Pay-TV-Kosten wäre eine teure Neuanschaffung der Pay-TV-Receivers erforderlich gewesen. In dem Fall hätten die meisten Sat-Zuschauer einfach ihren alten Analogempfänger reaktiviert. Eine ziemliche Hürde, die man im Kabel nicht hat, da hier die meisten noch analog empfangen und sich so oder so einen Digitalempfänger kaufen müssen.
Eigentlich bin ich ganz anders, ich komm nur viel zu selten dazu.
Du machst hier grad mit einem Bekanntschaft, den ich genauso wenig kenne wie du.

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 57.078
  • Power-Poster von nebenan.
HD-TV
« Antwort #11 am: 18 Januar 2010, 18:04:13 »
Zitat: (Malke @ 18 Jan. 2010, 09:59 )

Ich müsste mal testweise sehen, ob ich den Unterschied überhaupt bemerke ... Wenn ich nebenher die Buchhaltung mache, die Wäsche bügle oder, wie so oft, die Brille ablege, dürfte die neue Technik an mich verschwendet sein.

Schau mal:

http://www.eak-fotografie.com/gosse/test01.jpg

http://www.eak-fotografie.com/gosse/test02.jpg

http://www.eak-fotografie.com/gosse/test03.jpg

http://www.eak-fotografie.com/gosse/test04.jpg

Das ist normales PAL, kein HDTV.

Aber:
Die wenigsten Sendungen die mit normalem PAL ausgestrahlt werden haben diese Qualität. Statt dessen werden Spielfilme, die mit hochwertigem Material und Gerät gedreht wurden, als alte Videokonserve in Letterbox ausgestrahlt. Und so kommt dann der Eindruck auf, man _brauche_ HDTV. Tatsächlich sind die Sender zu faul oder zu geizig, mal den PAL Standard voll auszuschöpfen.

Ich habe zu unserem neuen 107er Plasma auch einen neuen DVD-Player mit gutem Upscaling (Philips) gekauft. Der wird per HDMI Kabel angeschlossen ist aber _kein_ bluray. Und trotzdem hat man einen extrem hohen Schärfe und Detaileindruck.

Wie gesagt; der alte Technikstandard wird in den seltensten Fällen voll ausgeschöpft.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Malke

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 22.756
  • Altes Verlagswesen
    • Weltgrößte Tiergeschichtensammlung
HD-TV
« Antwort #12 am: 19 Januar 2010, 08:25:40 »
An dieser Bildqualität gibt's für mich nix zu meckern. Perrrrfekt. Mehr bräuchte ich nicht. Ich würde auf keinen Fall irgendwelche Kopfstände machen, damit's noch besser wird.

Irgendwann ist man mit dem "besser" vielleicht auch im Bereich der Einbildung. Geht mir zumindest bei dem Hifi-Gedöns so. Wenn ich bei noch höheren Qualitätsstufen keinen Unterschied mehr höre, brauche ich nix Besseres. Dann tut's das letzte Level, an dem ich eine erfreuliche Verbesserung festgestellt hab.

Offline Malke

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 22.756
  • Altes Verlagswesen
    • Weltgrößte Tiergeschichtensammlung
HD-TV
« Antwort #13 am: 19 Januar 2010, 08:27:10 »
Und danke auch an Krtek für die Informationen. Wir sind digital verschüsselt und werden mal abwarten, was sich da noch so tut.

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 57.078
  • Power-Poster von nebenan.
HD-TV
« Antwort #14 am: 20 Januar 2010, 00:10:22 »
Zitat: (Malke @ 19 Jan. 2010, 08:25 )

An dieser Bildqualität gibt's für mich nix zu meckern. Perrrrfekt. Mehr bräuchte ich nicht.

Eben im Moment läuft "Blow up" in SWR. Zum Kotzen! Pseudobreitbild im Letterboxformat und eine Qualität, die nur unwesentlich über dem VHS Standard liegt. Die technischen Möglichkeiten des normalen PAL-Standards werden nicht annähernd ausgenutzt. Und genau das ist die Schweinerei; sie gaukeln uns damit vor, daß man HDTV brauchen würde.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 56.414
  • Hausmeister
HD-TV
« Antwort #15 am: 20 Januar 2010, 09:01:17 »
Zitat: (Krtek @ 18 Jan. 2010, 17:44 )

Das HD+-Angebot der Privatsender wird nur über den Astra-Satelliten angeboten.
Parallel werden die Sender über Sat und im Kabel analog und digital (kein HD) ausgestrahlt. Über Satellit bleibt die digitale nicht-HD-Ausstrahlung weiter kostenfrei, im Kabel ist sie verschlüsselt und man muss monatlich ca. 5,- Euro bezahlen. Die öffentlich-rechtlichen Sender sind in jedem Fall unverschlüsselt.

In zwei oder drei Jahren soll die analoge Ausstrahlung über Sat und im Kabel abgeschaltet werden, d.h. die Privaten können sich über eine zusätzliche Einnahmequelle aus dem Kabelempfang freuen. Im Gegensatz zu mir werden vermutlich die meisten für den Empfang der Privaten das zusätzliche Geld löhnen.

Über Sat wollte man schon vor zwei Jahren die Digitalausstrahlung verschlüsseln, hat es aber sein lassen, da schon ein paar Millionen Digitalempfänger für den freien Empfang verkauft waren. Zu den monatlichen Pay-TV-Kosten wäre eine teure Neuanschaffung der Pay-TV-Receivers erforderlich gewesen. In dem Fall hätten die meisten Sat-Zuschauer einfach ihren alten Analogempfänger reaktiviert. Eine ziemliche Hürde, die man im Kabel nicht hat, da hier die meisten noch analog empfangen und sich so oder so einen Digitalempfänger kaufen müssen.

mir würde es im Traum nicht einfallen, sowohl für Kabel als auch für Sat (das wir nicht haben) Geld hinzulegen damit ich digital empfange

vielleicht sollte ich doch bei der Telekom bleiben und auf Sat umsteigen?!
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline truhe

  • Administrator
  • Lindenstrassenurgestein
  • *****
  • Beiträge: 9.057
  • Forumsbastler
    • http://www.edv-rohde.de
HD-TV
« Antwort #16 am: 20 Januar 2010, 13:35:10 »
Ich habe kein HD-TV. Ich habe noch 2 gut funktionierende Röhrenfernseher (Loewe und Sony). Diese habe ich an DVB-S Festplattenrecievern. Hiermit kann ich die Sender die ich brauche ansehen und aufnehmen und auch bei Werbung vorspulen. Bei HDTV mit HD+ ist das ja nicht so sicher. Warum sollte ich also umsteigen und viel Geld bezahen um weniger Funktionen zu haben.
wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten ;)
hier spukt es wohl
Chat-Statistik Chat-Protokolle
@heinzi FAQ

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 57.078
  • Power-Poster von nebenan.
HD-TV
« Antwort #17 am: 20 Januar 2010, 22:57:26 »
Ja eben.

Ich habe in den letzten Monaten in so einige Spielfilme im TV kurz reingeschaut (auf dem Festplattenrecorder aufgenommen), für interessant befunden und dann bei Amazon die (meist gebrauchte) DVD geordert. Die DVD ist mir das scharf genug. Hin und wieder kann man da auch mal reinfallen; "Time Bandits" zB ist auf der DVD derart lausig, da hätte ich auch die Aufzeichnung vom Sat. nehmen können. Solche Fälle sind aber die Ausnahme.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 56.414
  • Hausmeister
HD-TV
« Antwort #18 am: 20 Januar 2010, 23:03:29 »
Zitat: (Krtek @ 18 Jan. 2010, 17:44 )

Das HD+-Angebot der Privatsender wird nur über den Astra-Satelliten angeboten.
Parallel werden die Sender über Sat und im Kabel analog und digital (kein HD) ausgestrahlt. Über Satellit bleibt die digitale nicht-HD-Ausstrahlung weiter kostenfrei, im Kabel ist sie verschlüsselt und man muss monatlich ca. 5,- Euro bezahlen. Die öffentlich-rechtlichen Sender sind in jedem Fall unverschlüsselt.

öhm, wir haben momentan Kabel-TV und zahlen keine 5 Euro für irgendwas und haben keinen HD-Fernseher

wie war das zu verstehen?
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Krtek

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.835
HD-TV
« Antwort #19 am: 20 Januar 2010, 23:35:18 »
Empfängst Du schon die Programme digital?
Kabel BaWü strahlt meines Wissens die Digitalprogramme meines Wissens als einziger Kabelanbieter (noch) unverschlüsselt aus.
Eigentlich bin ich ganz anders, ich komm nur viel zu selten dazu.
Du machst hier grad mit einem Bekanntschaft, den ich genauso wenig kenne wie du.

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 56.414
  • Hausmeister
HD-TV
« Antwort #20 am: 20 Januar 2010, 23:42:20 »
Zitat: (Krtek @ 20 Jan. 2010, 23:35 )

Empfängst Du schon die Programme digital?
Kabel BaWü strahlt meines Wissens die Digitalprogramme meines Wissens als einziger Kabelanbieter (noch) unverschlüsselt aus.

öhm

also wir haben keine Zusatzgeräte oder so

Woher weiss ich dann, ob es digital ist oder nicht?
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Krtek

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.835
HD-TV
« Antwort #21 am: 20 Januar 2010, 23:51:00 »
Zitat: (heinzi @ 20 Jan. 2010, 23:42 )

Zitat: (Krtek @ 20 Jan. 2010, 23:35 )

Empfängst Du schon die Programme digital?
Kabel BaWü strahlt meines Wissens die Digitalprogramme meines Wissens als einziger Kabelanbieter (noch) unverschlüsselt aus.

öhm

also wir haben keine Zusatzgeräte oder so

Woher weiss ich dann, ob es digital ist oder nicht?

Vermutlich empfängst Du noch analog. Fernsehgeräte mit eingebautem Kabel-Digitalempfänger (DVB-C) gibt es recht selten.
Kannst Du denn die digitalen Zusatzkanäle von ARD und ZDF (EinsFestival, EinsExtra, ZDF neo, ZDF theaterkanal etc.) empfangen?
Eigentlich bin ich ganz anders, ich komm nur viel zu selten dazu.
Du machst hier grad mit einem Bekanntschaft, den ich genauso wenig kenne wie du.

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 56.414
  • Hausmeister
HD-TV
« Antwort #22 am: 20 Januar 2010, 23:53:33 »
Zitat: (Krtek @ 20 Jan. 2010, 23:51 )

Zitat: (heinzi @ 20 Jan. 2010, 23:42 )

Zitat: (Krtek @ 20 Jan. 2010, 23:35 )

Empfängst Du schon die Programme digital?
Kabel BaWü strahlt meines Wissens die Digitalprogramme meines Wissens als einziger Kabelanbieter (noch) unverschlüsselt aus.

öhm

also wir haben keine Zusatzgeräte oder so

Woher weiss ich dann, ob es digital ist oder nicht?

Vermutlich empfängst Du noch analog. Fernsehgeräte mit eingebautem Kabel-Digitalempfänger (DVB-C) gibt es recht selten.
Kannst Du denn die digitalen Zusatzkanäle von ARD und ZDF (EinsFestival, EinsExtra, ZDF neo, ZDF theaterkanal etc.) empfangen?

der Fernseher ist glaub ich zu alt um so ein Digitalzusatzgerät zu haben und nein, die Zusatzprogramme bekommen wir nicht (der Fernseher hat einen automatischen Sendersuchlauf und programmiert alles was er findet)
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 56.414
  • Hausmeister
HD-TV
« Antwort #23 am: 20 Januar 2010, 23:58:38 »
Wie bereits erwähnt, ich schwanke zwischen "alles bei Kabel" oder eben Telekom + SatSchüssel zwar würde die Sat-Schüssel die Einsparung im ersten Jahr komplett auffressen aber danach wäre es wiederum eine Einsparung, ich denke es würde auf Null hinaus laufen, wobei ich bei der Sat-Anlage mehr Programme hätte aber evtl auch mehr Ausfälle bei schlechtem Wetter und eben eine riesige Sat-Schüssel die das HAus verschandelt (wobei ich eine flache im Netz gesehen hab, aber ober die so gut ist...)
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 57.078
  • Power-Poster von nebenan.
HD-TV
« Antwort #24 am: 21 Januar 2010, 00:12:18 »
Die flachen Sat-Antennen sind entweder sehr teuer oder, wenn preiswert, mit äusserster Vorsicht zu genießen - ein klein bisschen Regen und der Empfang ist weg.

Das Mehr an Kanälen - hör' auf, willst du wirklich 37 verschiedenen Telefonsex-Werbekanäle empfangen können?
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...