Autor Thema: Meine Ohren vernehmen gerade...  (Gelesen 23898 mal)

Offline bockmouth

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 36.719
  • Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens
Re: Meine Ohren vernehmen gerade...
« Antwort #275 am: 15 Oktober 2021, 20:59:30 »
Schööön... <3

Ob das der alte Ludwig van B. geahnt hat?
Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.864
  • Fan der 1. Stunde
Re: Meine Ohren vernehmen gerade...
« Antwort #276 am: 16 Oktober 2021, 09:38:14 »
Och, der ist ja wirklich soooooo niedlich, der Kleine.
Die Mondscheinsonate ist aber auch ein absoluter Ohrenschmaus. Eines der schönsten Klavierstücke ever....   ;)

Menno, dauernd bin ich am  :bawling:...
Als ich diese Woche morgens - noch im Halbschlaf - auf der Beifahrerseite durch die Stadt kutschiert wurde, lief doch tatsächlich der gute alte Rod Stewart mit seinem herzerweichenden Song. Da musste ich mich auch sehr beherrschen.... 
https://www.youtube.com/watch?v=cvwpsXEYCXU
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 56.414
  • Hausmeister
Re: Meine Ohren vernehmen gerade...
« Antwort #277 am: 16 Oktober 2021, 10:26:39 »
Vielleicht ist er Beethoven und realisiert, wie schön es ist.
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline markus

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 25.053
    • asumme suomessa
Re: Meine Ohren vernehmen gerade...
« Antwort #278 am: 16 Oktober 2021, 11:18:11 »
Das ist so eine Frage, die ich mir auch gestellt habe. Inwiefern haben die damaligen Komponisten (oder auch Musiker heutzutage) realisiert, wie sie die Menschen mit ihrer Musik bewegen. Oder wie heinzi schrieb, wie würde z. B. Beethoven reagieren, wenn er heute einer Aufführung der 5. Sinfonie beiwohnen würde.
Read very carefully, I shall post this only once!

http://asummesuomessa.wordpress.com/

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.864
  • Fan der 1. Stunde
Re: Meine Ohren vernehmen gerade...
« Antwort #279 am: 16 Oktober 2021, 13:31:22 »
Ich denke schon, dass viele Musiker mitbekommen, welche Reaktionen ihre Musik auslöst.
Schau mal die schreienden Girls bei den Beatles an - die wussten sehr wohl, was da geschieht...
Auch Mozart sagt man nach, er sei ein großer Womanizer gewesen sein - wenn vor Dir eine Dame der Gesellschaft in Ohnmacht fällt, nur weil Du vielleicht das hohe C auf der Klaviertastatur anschlägst - dann weisst du auch, dass da was geht...   ;)
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline bockmouth

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 36.719
  • Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens
Re: Meine Ohren vernehmen gerade...
« Antwort #280 am: 16 Oktober 2021, 15:49:43 »
Ich bin immer den Tränen nahe, wenn ich Gilbert O'Sullivan höre!

Vorzugsweise mit seinen allerersten komponierten Songs!
Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.

Offline Pinguin

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 5.889
  • Zuagroaste
Re: Meine Ohren vernehmen gerade...
« Antwort #281 am: 17 Oktober 2021, 06:51:17 »
Gestern auf einer langen Autofahrt haben wir diese tolle Geschichte mit Orchestermusik gehört. Mein Sohn war sehr beeindruckt und hat hinterher viele Fragen gestellt. Die Erzählung war spannend und gut gekürzt, die Musik hat die Dramatik sehr gesteigert, es waren auch einige Chorstücke dabei mit richtigem Gänsehautgefühl. Das Hörbuch gab es schon vor Jahren ohne Buch, aber die Bilder machen es noch besser. Eine echte Empfehlung als Weihnachtsgeschenk für Jungs und Mädchen ab 6, ist aber auch für achtjährige und Erwachsene super.

https://www.amazon.de/20-000-Meilen-unter-Weltliteratur-Musik/dp/3219118844/ref=cm_cr_arp_d_product_top?ie=UTF8
"Leben allein genügt nicht, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben." Hans Christian Andersen

Offline hanswurtebrot

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 29.654
  • Forumswurst
Re: Meine Ohren vernehmen gerade...
« Antwort #282 am: 17 Oktober 2021, 13:37:23 »
HWB, kannst du "Die Wut über den verlorenen Groschen" spielen? Das ist auch cool :biggrin:

https://m.youtube.com/watch?v=zQn4Qfy_Bek

Gewiss nicht!  :biggrin:

Offline hanswurtebrot

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 29.654
  • Forumswurst
Re: Meine Ohren vernehmen gerade...
« Antwort #283 am: 17 Oktober 2021, 13:42:06 »
Das e-Piano ist zwar schmal, aber es ist ordentlich schwer, das sollte schon einen festen Platz haben wo es höchst selten stört. Aber das kannst Du im Geschäft ja auch ausprobieren.

Da gibt es offenbar verschiedene Ausführungen, vielleicht meint Markus doch so was?

Das wird bei der google-Bildersuche auch unter E-Piano angezeigt, wäre für mich allerdings eher ein Keyboard (und so was käme mir nicht ins Haus :biggrin: ).



Da bin ich ja wirklich der Meinung, dass ein E-Piano (natürlich wohlgemerkt kein Keyboard) erstmal vollkommen ausreicht, wenn man jung an Jahren mit Klavierunterricht anfängt – gerade weil die Unterschiede zum richtigen Klavier immer geringer wurden.


Mir versuchen auch immer wieder Leute zu erzählen, das wäre doch genau so gut. Aber ich finde, der Klang ist einfach ein anderer.

Aber ja, für den Anfang zum Lernen wird's wohl reichen.

Macht der JSK das denn freiwillig?   ;)

„Genauso gut“ würde ich bezüglich Klang und Anschlag niemals behaupten. Natürlich hätte ich am liebsten auch ein richtiges Klavier oder am besten gleich einen Flügel – dann aber bitte auch das passende Haus drumherum.  ;)

Da ich aber bislang nur in Mietwohnungen gewohnt habe und mich gerne mal zu nicht nachbarschaftskompatiblen Zeiten ransetze, ist das E-Piano für mich der beste Kompromiss. Wenn ich mit meinen Chören probe, habe ich mehrmals wöchentlich ja außerdem ein richtiges Klavier unter den Fingern.

Offline kühle Blonde

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 1.935
  • Stehaufweibchen
Re: Meine Ohren vernehmen gerade...
« Antwort #284 am: 17 Oktober 2021, 17:15:08 »
Für Freunde der Klassik empfehle ich die Gesprächskonzerte von Stefan Mickisch.
„Es gibt Menschen, die auf eine hinreißende Art Blödes von sich geben.“ M. R-R

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 56.414
  • Hausmeister
Re: Meine Ohren vernehmen gerade...
« Antwort #285 am: 17 Oktober 2021, 17:56:22 »
Ich hab gerade im Lidl Prospekt ein E Piano gesehen, ob das was taugt weiss ich natürlich nicht, ich wollte es jedoch nicht unerwähnt lassen.
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline markus

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 25.053
    • asumme suomessa
Re: Meine Ohren vernehmen gerade...
« Antwort #286 am: 17 Oktober 2021, 20:15:53 »
Hab ich auch gesehen, heinzi und mich schon gefragt, ob jetzt auch die Werbeprospekte personalisiert werden ;).

Aber ich will mir das vorher schon anschauen und auch mal spielen.
Read very carefully, I shall post this only once!

http://asummesuomessa.wordpress.com/

Offline bockmouth

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 36.719
  • Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens
Re: Meine Ohren vernehmen gerade...
« Antwort #287 am: 06 November 2021, 17:22:49 »
Hab mir nun die neueste LP (so hieß das früher  :tounge:) von Abba angehört....

Saustarke Stücke im Prinzip.... So ein oder zwei Songs sind aber noch gewöhnungsbedürftig.... *find*
Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.

Offline Sabine

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 32.936
  • pinker Planscher
Re: Meine Ohren vernehmen gerade...
« Antwort #288 am: 07 November 2021, 17:25:10 »
Hab mir nun die neueste LP (so hieß das früher  :tounge:) von Abba angehört....

Saustarke Stücke im Prinzip.... So ein oder zwei Songs sind aber noch gewöhnungsbedürftig.... *find*

welche findest du denn gewöhnungsbedürftig?
Huch - alles neu

Offline Tulpe

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 33.409
  • Companion to the Doctor
Re: Meine Ohren vernehmen gerade...
« Antwort #289 am: 13 Januar 2022, 18:38:23 »
Das habe ich schon x-mal gehört und kriege jedesmal Gänsehaut.

https://www.youtube.com/watch?v=7jv-DQnf2UY

Das Mädchen heißt Diana Ankudinova und ist bei dieser Aufnahme gerade mal 15 Jahre.
Sie hat eine sehr ungewöhnliche, sehr tiefe Stimme, kann aber auch hohe Töne.

Noch eine Aufnahme, da war sie 14:

https://www.youtube.com/watch?v=35Dwo4QVLqs

In diesem russischen Volkslied geht es um eine Braut, deren Mutter tot ist und die einen ungeliebten Mann heiraten soll. Sie geht zu einem Fluss (Tor zur Unterwelt) und spricht mit ihrer toten Mutter und bittet um ihren Segen.

Ich habe mich etwas für sie interessiert und die Geschichte ihrer Kindheit ist tragisch.
Sie stammt aus einem Ort nördlich von Wladiwostok.
Ihre Mutter hat sie misshandelt und im Alter von drei Jahren mit gebrochenem Schlüsselbein mitten im Winter an einer Bushaltestelle ausgesetzt.
Sie kam dann ins Heim, wo sie von einer der Therapeutinnen adoptiert wurde.
Weil sie mit viereinhalb immer noch nur schlecht sprechen konnte und stotterte, bekam sie Sprech- und Gesangsunterricht, wobei man bald ihr ungewöhnliches Talent entdeckte.

https://en.wikipedia.org/wiki/Diana_Ankudinova
The secret of life isn’t getting what you want, it’s wanting it after you get it.

Offline Tinka

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 23.533
  • Das rote Tuch
    • Foddos
Re: Meine Ohren vernehmen gerade...
« Antwort #290 am: 13 Januar 2022, 20:47:23 »
Noch nicht aber hoffentlich bald:

http://www.stephan-remmler.de/dokuwiki/doku.php?id=peter_und_der_wolf

Habe ich gerade online gebraucht gekauft  :smile:
Glaub nicht alles was du denkst!

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 56.414
  • Hausmeister
Re: Meine Ohren vernehmen gerade...
« Antwort #291 am: 13 Januar 2022, 22:03:34 »
14 und 15 

Dafür ist es ne sehr gereifte Stimme und auch das Auftreten wirkt sehr "erwachsen/professionell"
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Tulpe

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 33.409
  • Companion to the Doctor
Re: Meine Ohren vernehmen gerade...
« Antwort #292 am: 13 Januar 2022, 22:18:47 »
Ich schaue auf Youtube gerne die Reaktion von Leuten auf Musik (oder sonst welche Dinge), die sie nicht kennen.
Die Reaktionen von professionellen Sängern, oder Leuten, die Sänger ausbilden, auf Dianas Stimme sind sehr interessant.
Die sind zum Teil fassungslos, was dieses Mädchen mit seiner Stimme machen kann.

Das finde ich eine der besten Reaktionen, weil sie gut erklärt:
https://www.youtube.com/watch?v=M4gWIKUHnPc
The secret of life isn’t getting what you want, it’s wanting it after you get it.

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 56.414
  • Hausmeister
Re: Meine Ohren vernehmen gerade...
« Antwort #293 am: 13 Januar 2022, 22:58:21 »
Ist die wirklich so jung?
Oder wurde da vielleicht am Alter gedreht? Wäre beim ShowBiz ja nicht das erste mal.
War nicht Anastasia etwas jünger gemacht worden?
Wenn du 25 sagen würdest würde ich das noch zu jung finden vom Reifegrad.
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Tulpe

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 33.409
  • Companion to the Doctor
Re: Meine Ohren vernehmen gerade...
« Antwort #294 am: 13 Januar 2022, 23:54:28 »
Ihr Geburtstag ist der 31. Mai 2003 (ich war allerdings nicht dabei  ;) ); die Aufnahmen oben sind einige Jahre alt.
Seit 2010, also seit sie 7 ist, nimmt sie an Wettbewerben teil, da wäre es aufgefallen, wenn sie älter gewesen wäre als ihr angegebenes Alter.

Hier ist sie 10, die tiefe Stimme hat sie da schon, nur noch nicht so ausgebildet. Und sie sieht wie 10 aus:

https://www.youtube.com/watch?v=B-ppbdPxoSA&t=14s

Ich denke, das Kind ist einfach ein Ausnahmetalent.

Edit: dieser Musiker bescheinigt ihr hier neben großem Talent eine "alte Seele":

https://www.youtube.com/watch?v=T9fINxAZbJY
« Letzte Änderung: 14 Januar 2022, 00:12:30 von Tulpe »
The secret of life isn’t getting what you want, it’s wanting it after you get it.

Offline Tulpe

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 33.409
  • Companion to the Doctor
Re: Meine Ohren vernehmen gerade...
« Antwort #295 am: 14 Januar 2022, 00:29:46 »
Mit 18, sie ist jetzt erwachsen:

https://www.youtube.com/watch?v=w06R8iI0dg0
The secret of life isn’t getting what you want, it’s wanting it after you get it.

Offline Tinka

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 23.533
  • Das rote Tuch
    • Foddos
Re: Meine Ohren vernehmen gerade...
« Antwort #296 am: 21 Januar 2022, 17:40:54 »
Noch nicht aber hoffentlich bald:

http://www.stephan-remmler.de/dokuwiki/doku.php?id=peter_und_der_wolf

Habe ich gerade online gebraucht gekauft  :smile:


❤️

Die ist toll  :heart:
Glaub nicht alles was du denkst!

Offline Tulpe

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 33.409
  • Companion to the Doctor
Re: Meine Ohren vernehmen gerade...
« Antwort #297 am: 21 Januar 2022, 19:09:41 »
Das hier ist meiner bescheidenen und absolut laienhaften Meinung nach die beste Tanzscene, die je aufgenommen wurde.
Die Nicholas Brothers waren wirklich einmalig - die Spagate auf der Treppe!

https://www.youtube.com/watch?v=IoMbeDhG9fU

Und die Musik ist auch hinreißend!
The secret of life isn’t getting what you want, it’s wanting it after you get it.

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 95.036
  • Board-Zitrone
Re: Meine Ohren vernehmen gerade...
« Antwort #298 am: 21 Januar 2022, 19:21:50 »
Autsch!  :biggrin:

Ich habe 100e von guten Tänzern gesehen, aber das ist wirklich beeindruckend.

(Allerdings nicht immer ganz synchron, wo sie es sein sollten. Ich bin etwas "wettkampfverdorben".)
Ich bin auch nur aus Mensch! (Berthold Heisterkamp)

Offline Tulpe

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 33.409
  • Companion to the Doctor
Re: Meine Ohren vernehmen gerade...
« Antwort #299 am: 21 Januar 2022, 19:32:03 »
Ich glaube nicht, dass das hier unbedingt so sein soll.
Aber bei denen sieht das so leicht aus ...  :smile:
The secret of life isn’t getting what you want, it’s wanting it after you get it.