Autor Thema: Olympische Winterspiele 2022 Peking  (Gelesen 74 mal)

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.864
  • Fan der 1. Stunde
Olympische Winterspiele 2022 Peking
« am: 09 Januar 2022, 12:41:34 »
Nachdem jetzt schon öfter über die Winterspiele im TV gesprochen wurde, dachte ich mir, ich eröffne mal einen Thread.
Erst dachte ich noch, man könnte doch den Thread von den Sommerspielen nehmen -
und hätte damit mal wieder alle Klischees bedient:
 :gung:  Tokio und  :gung:  Peking - ist doch fast dasselbe!   :ohnmacht:

Der DSV-Verantwortliche, der gestern in Adelboden interviewt wurde, hat klare Worte gefunden.
Ich dachte eigentlich, die Corona-Tests, die vor Ort bei den Spielen gemacht werden, werden von einem olympischen Kommitee (o.ä.) und nicht - wie er andeutete - von chinesischen Funktionären durchgeführt. Er ließ zwischen den Zeilen raushören, dass die Chinesen somit unliebsame Gegner von vorneherein von den Spielen ausschließen können, wenn sie sie als "Corona positiv" betiteln.
Eher hätte ich noch gedacht, dass jede Nation für seine eigenen Sportler verantwortlich ist - aber das ist wahrscheinlich auch nicht praktizierbar bzw. öffnet für noch mehr Betrug die Tür.

Na, da bin ich ja mal gespannt, ob für die sportlichen Berichte noch genug Sendezeit übrig bleibt.
Die Veranstaltungs-Uhrzeiten sind für uns ja eh schon eher sub-optimal.    :(
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh