Lindenstraße-Fan-Forum > Lindenstraße auf DVD

Folge 1

(1/8) > >>

Paloma:
Es war wie beim Blättern in alten Fotoalben: meine Güte, waren die alle jung damals.
Elses Schandmaul ist ja gleich in der ersten Folge auf Hochtouren gelaufen. Und Egons passiver Widerstand gegen das von Else verhängte Alkoholverbot war nicht nur witzig, er stellte in einer kurzen Szene das Verhältnis und die wichtigsten Charakterzüge der beiden dar.

Habe ich das richtig verstanden: Egon hatte seine Werkstatt in der Wohnung?

An Siggi Kronmeyer hatte ich gar keine rechte Erinnerung mehr. In der ersten Folge kam er ja ein wenig zwielichtig rüber: einerseits gelöst, da frisch verliebt, andererseits deutet sich sein schwieriger Charakter schon an. Dieses junge Paar macht neugierig auf seine weitere Entwicklung.

Die Szene mit dem kranken Klausi und Dr. Dressler fand ich weniger interessant. Mir ist schleierhaft, warum ausgerechnet diese Familie zu den großen Stars der Serie wurde. Und die letzte Szene: Wenn der geneigte Zuschauer damals schon gewußt hätte, dass er fortan regelmäßig mit Hausmusik gequält würde - wer weiß, vielleicht würde es die Serie heute gar nicht mehr geben.

Lupinchen:
wie schon in einem anderen Fred erwähnt, ich hatte den Kronmayr gar nicht mehr soo im Kopf. Ich weiß, dass ich ihn nie mochte. Aber das er so ein scheusal war muß mir wohl entfallen sein.

Paloma:
Ich möchte den Siggi ja auch nicht geschenkt haben, aber einfach nur scheusalig finde ich ihn nicht, im Gegenteil, er wirkt recht verletzlich. Vom darstellerischen her finde ich ihn ziemlich gut gemacht. Diese häusliche Gewalt mit dem damit verbundenen Wechselbad der Gefühle (vom Packen am Haarschopf innerhalb kurzer Zeit wieder ins Liebesnest) ist doch prima dargestellt.

Lupinchen:
das stimmt wohl. Trotzdem fällt es mir schwer, Sympathien für den Mann zu empfinden.

Hamlet:
Zitat (Paloma @ 28 12 2005,18:25)Habe ich das richtig verstanden: Egon hatte seine Werkstatt in der Wohnung?
Ja klar doch, so lange, wie es die Hausmeisterwohnung war.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln