Autor Thema: Wissenschaft und Forschung  (Gelesen 10594 mal)

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 96.879
  • Board-Zitrone
Re: Wissenschaft und Forschung
« Antwort #100 am: 16 Dezember 2021, 11:49:03 »
Voll die Weihnachtsstimmung hier  :feil:  :biggrin:

Wir diskutieren und machen die Welt zu einem besseren Ort.  :tounge:
Ich bin auch nur aus Mensch! (Berthold Heisterkamp)

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 57.306
  • Hausmeister
Re: Wissenschaft und Forschung
« Antwort #101 am: 16 Dezember 2021, 12:14:08 »
Salessia vielleicht liegt da ein Unterschied, ob man Mutter ist und an das Kind gewöhnt und es selber erzogen/verzogen hat oder ob man "nur ausschliesslich" Tante ist und nur ab und zu einen Ausflug macht, keine Kinder gewöhnt ist und dann z.b. Zwei auf einmal hat.

Es käme mir nie im Leben in den Sinn ohne Proviant weg zu gehen und eben so wenig kommt es mir in den Sinn da etwas in den Rucksack zu tun was ich wieder heim schleppen muss.

Und klar löscht Caprisonne den Durst! (Vielleicht hab ich das auch bekommen weil ich so ein schmächtiges Kind war und alle stets bemüht waren dass ich wachse und ein paar Gramm zunehme)
Früher war mehr Lametta
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Shimuwini

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.548
  • Buschbaby
Re: Wissenschaft und Forschung
« Antwort #102 am: 16 Dezember 2021, 12:26:17 »
ich frage mich ja, wenn schon 2 Kinder soooo anstrengend sein sollen wie es dann wohl Erzieher*innen, Lehrer*innen etc machen, die einen ganzen Flohzirkus hüten bei Ausflügen ... und die schleppen auch nicht von jedem einzelnen Floh die Versorgung mit sich (haben auch diese Flöhe nicht (v)erzogen) - da trägt auch jeder Floh seine eigene Versorgung im Rucksack und überlebt das sogar....

Und noch eine Anmerkung: Wenn man als Getränk Capri-Sonne o. ä. mitnimmt, ist klar, dass die Kinder ständig Durst haben, das löscht doch überhaupt keinen Durst.
vor allem, wenn es dann als Proviant nur Süßkram wie Milchschnitte und Co gibt  :ohnmacht:

✈ ✈  Reisetabletten nutzen rein gar nichts - habe jetzt 5 Stück eingenommen und bin immer noch zu Hause.  ✈ ✈

Offline Schnecke

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.713
Re: Wissenschaft und Forschung
« Antwort #103 am: 16 Dezember 2021, 13:18:41 »
Zuckerschock im Zoo.

Eine Trinkflasche habe ich im Sommer fast immer dabei, nicht nur bei Ausflügen. Und ja, ich fülle die unterwegs mit Wasser auf und finde daran gar nichts ekelig. Essen haben wir nur bei langen Wanderungen mit, wenn man nicht einkehren kann. Dann aber auch nicht in der Brotdose, sondern eingewickelt. Da braucht die Brotdose zu viel Platz im Wanderrucksack. Was halt gerade beim Bergwandern dazu kommt, da gibt es nicht immer die Möglichkeit Wasser nachzufüllen, da leistet eine Trinkblase sehr gute Dienste. Das Wasser verteilt sich gut, bleibt kühl und schmeckt auch nicht nach Plastik. Voraussetzung ist eine gute Trinkblase und keine Billigstdorfer.

Offline Miracoli

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 24.936
Re: Wissenschaft und Forschung
« Antwort #104 am: 16 Dezember 2021, 13:49:50 »
Mensch Schnecke, Du warst mir immer sympathisch - aber lange Wanderungen ohne Einkehren?   ;) :biggrin:

Das Süsszeugs mögen Kinder, auch wenn es nicht gesund ist.

Die Erfahrung, dass die Gastronomie an beliebten Ausflugsorten mangels Konkurrenz oft nicht gut ist, habe ich auch schon gemacht. Als Kind nahm ich privat nichts mit, wir gingen irgendwo was kleines essen.

Bei Schulausflügen weiß ich es gar nicht mehr sicher, wie das war.

Offline bockmouth

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 37.084
  • Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens
Re: Wissenschaft und Forschung
« Antwort #105 am: 16 Dezember 2021, 13:51:02 »
Zu meiner Zeit gab es sowas nicht: Capri-Sonne oder Sunkist etc...

Unsereiner war schon froh, wenn wir zum Wandertag ein großes Sanobub-Eis für 2 Groschen bekamen.. Erdbeer, Vanille oder Schokolade...

Wenn wir selten irgendwo eingekehrt sind, dann gab es eine Regina für mich...

Kinderrucksäcke in dem Sinne wie heute gab es damals auch nicht... Die Altvorderen hatten so ein Rückentragegestell mit selbstgekochten Pfefferminztee dabei oder wir haben den Durst unterwegs am Dorfbrunnen gestillt....
Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.188
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Wissenschaft und Forschung
« Antwort #106 am: 16 Dezember 2021, 13:53:36 »
Naja, das ganze Mikroplastik kommt ja nicht nur von den Strohhalmen.

Das ist richtig. Aber Strohalme sind für Tier besonders gefährlich.

https://ozeankind-shop.de/vermeidung-plastikstrohhalme/
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.188
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Wissenschaft und Forschung
« Antwort #107 am: 16 Dezember 2021, 13:57:34 »
Normal kaufe ich übrigens lieber den Kakao in Glasflaschen. Aber der ist im Edeka oft ausverkauft und Aldi führt den leider nicht mehr, der Tetra Pak ist also eher ein Notbehelf. Im Haus ist das ja egal, da kommt der Kakao meist aufs Weihpermüsli. Ich habe aber gerne bei der Gartenarbeit einen kühlen Kakao dabei, und ich stell mich ganz sicher nicht mit einem Trinkhalm vor die halb geschnittene Hecke!
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline markus

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 25.253
    • asumme suomessa
Re: Wissenschaft und Forschung
« Antwort #108 am: 16 Dezember 2021, 14:01:47 »
Ja, was sollten da bloß die Nachbarn denken! Dann hat im nächsten Jahr die Weihnachtsdeko auch nen Tetrapak mit Strohhalm in der Hand :smile:.
Read very carefully, I shall post this only once!

http://asummesuomessa.wordpress.com/

Ich fahre gern Zug

Offline Schnecke

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.713
Re: Wissenschaft und Forschung
« Antwort #109 am: 16 Dezember 2021, 14:03:20 »
Mensch Schnecke, Du warst mir immer sympathisch - aber lange Wanderungen ohne Einkehren?   ;) :biggrin:


Nur wenn es nichts gibt zum Einkehren.  :biggrin:  Kommt schon mal vor dass es gar nichts gibt oder nichts offen hat, vor allem wenn man unter der Woche außerhalb der Ferien unterwegs ist. Aber ich finde das auch nett wenn man da unterwegs ein schönes Platzerl sucht, sein Brot und sein Apferl habert, vielleicht noch die obligatorische Hartwurst und die Natur genießt.

Offline scrooge

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 15.353
  • Ach was!
    • Grenzwanderer
Re: Wissenschaft und Forschung
« Antwort #110 am: 16 Dezember 2021, 14:13:30 »
Nur wenn es nichts gibt zum Einkehren.  :biggrin:  Kommt schon mal vor dass es gar nichts gibt oder nichts offen hat, vor allem wenn man unter der Woche außerhalb der Ferien unterwegs ist.

Genau, sowas kommt vor. Auf dem Pieterpad kam ich einmal durch ein nettes Dorf mit Reetdachhäusern und einem Restaurant. Es lag auch ziemlich genau auf der Hälfte der Strecke, also eigentlich optimal. Nur hatte es halt von Donnerstag bis Sonntag auf, und ich war am Mittwoch unterwegs. Auf den großen Fensterläden stand aber in aller Ausführlichkeit, was man alles zu einem anderen Zeitpunkt hätte bestellen können. Aber der erfahrene Wanderer hat ja genug Semmeln mit, so dass ich trotzdem nicht vom Stangerl gefallen bin. 
« Letzte Änderung: 16 Dezember 2021, 14:15:23 von scrooge »
"Vanaf een Gazelle zie je meer dan vanuit een Jaguar." (Frank van Rijn)

http://grenzwanderer.wordpress.com/

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.188
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Wissenschaft und Forschung
« Antwort #111 am: 16 Dezember 2021, 14:17:07 »
Ja, was sollten da bloß die Nachbarn denken! Dann hat im nächsten Jahr die Weihnachtsdeko auch nen Tetrapak mit Strohhalm in der Hand :smile:.

In den USA hatte mal ein Präsidentschaftskandidat üblen Image-Ärger weil er seine Pepsi öffentlich mit einem Strohhalm genuckelt hat. War das evt. Bush Junior?
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline scrooge

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 15.353
  • Ach was!
    • Grenzwanderer
Re: Wissenschaft und Forschung
« Antwort #112 am: 16 Dezember 2021, 14:17:38 »
Apropos Semmeln, schon in meiner Kindheit hatten meine Eltern bei Bergwanderungen immer zu viele eingepackt, nachdem wir einmal tatsächlich den ganzen Tag nirgends einkehren konnten. Die Eltern meiner besten Freundin handhabten es genauso. Bei ihnen hieß der wieder nach Hause geschleppte Proviant "Ausflugsbrote", bei uns "Semmeln mit Höhenluft". Die schmeckten dann besonders gut.
"Vanaf een Gazelle zie je meer dan vanuit een Jaguar." (Frank van Rijn)

http://grenzwanderer.wordpress.com/

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 57.306
  • Hausmeister
Re: Wissenschaft und Forschung
« Antwort #113 am: 16 Dezember 2021, 14:29:17 »
ich frage mich ja, wenn schon 2 Kinder soooo anstrengend sein sollen wie es dann wohl Erzieher*innen, Lehrer*innen etc machen, die einen ganzen Flohzirkus hüten bei Ausflügen ... und die schleppen auch nicht von jedem einzelnen Floh die Versorgung mit sich (haben auch diese Flöhe nicht (v)erzogen) - da trägt auch jeder Floh seine eigene Versorgung im Rucksack und überlebt das sogar....

Und noch eine Anmerkung: Wenn man als Getränk Capri-Sonne o. ä. mitnimmt, ist klar, dass die Kinder ständig Durst haben, das löscht doch überhaupt keinen Durst.
vor allem, wenn es dann als Proviant nur Süßkram wie Milchschnitte und Co gibt  :ohnmacht:



1. Die haben den Beruf freiwillig gewählt!
2. Die haben ne 3jährige Ausbildung minimum
3. Die machen das freiwillig jeeeeeeeeden Tag

4. Ich weiss schon warum ich keine eigen Kinder wollte und das ist auch gut so!
5. Einen Ausflugstag überstehe ich gerade so

Und klar gibt es auch Süsskram, ist ja ein besonderer Tag!
Und die Stulle ist ja gesund!
Und das Essen dort vor ort ist ja oft Pommes oder Burger (der war bei der Experimenta sehr sehr gut! Muss man Lidl und Schwarz loben, die Kantine ist top!)
Und ja die Kinder fragen vorher was sie haben dürfen und sie dürfen es sich natürlich selber aussuchen.

Ah und alle Kinder ziehen tatsächlich z.b. Chinesisch vor wenn McDonalds oder Burgerking auch zur Auswahl steht, dabin ich sehr stolz drauf.
Neuerdings geht auch Indisch (bei den älteren)

So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 57.306
  • Hausmeister
Re: Wissenschaft und Forschung
« Antwort #114 am: 16 Dezember 2021, 14:33:22 »
Naja, das ganze Mikroplastik kommt ja nicht nur von den Strohhalmen.

Das ist richtig. Aber Strohalme sind für Tier besonders gefährlich.

https://ozeankind-shop.de/vermeidung-plastikstrohhalme/

Das ist gar kein Problem, der kommt in den gelben Sack und landet bei einer nahegelenen grösseren Firma die Schiefer qbbaut und Zement herstellt, die haben eine sondergenehmigung zum Müll verbrennen und die Krebsrqte in den umliegenden Dörfern ist deutlich höher, die Meerestiere sind safe.
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 57.306
  • Hausmeister
Re: Wissenschaft und Forschung
« Antwort #115 am: 16 Dezember 2021, 14:34:41 »
Normal kaufe ich übrigens lieber den Kakao in Glasflaschen. Aber der ist im Edeka oft ausverkauft und Aldi führt den leider nicht mehr, der Tetra Pak ist also eher ein Notbehelf. Im Haus ist das ja egal, da kommt der Kakao meist aufs Weihpermüsli. Ich habe aber gerne bei der Gartenarbeit einen kühlen Kakao dabei, und ich stell mich ganz sicher nicht mit einem Trinkhalm vor die halb geschnittene Hecke!

Das würde aber den Milchbart ersparen!
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 57.306
  • Hausmeister
Re: Wissenschaft und Forschung
« Antwort #116 am: 16 Dezember 2021, 14:35:44 »
Mensch Schnecke, Du warst mir immer sympathisch - aber lange Wanderungen ohne Einkehren?   ;) :biggrin:


Nur wenn es nichts gibt zum Einkehren.  :biggrin:  Kommt schon mal vor dass es gar nichts gibt oder nichts offen hat, vor allem wenn man unter der Woche außerhalb der Ferien unterwegs ist. Aber ich finde das auch nett wenn man da unterwegs ein schönes Platzerl sucht, sein Brot und sein Apferl habert, vielleicht noch die obligatorische Hartwurst und die Natur genießt.

Danke, endlich jemand der mich versteht.

Inkl Landjäger 🥰
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.188
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Wissenschaft und Forschung
« Antwort #117 am: 16 Dezember 2021, 14:47:10 »
Das würde aber den Milchbart ersparen!

Wieso gibt es einen Milchbart wenn man aus der Flasche trinkt?
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.188
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Wissenschaft und Forschung
« Antwort #118 am: 16 Dezember 2021, 14:49:10 »
Inkl Landjäger 🥰

Nimm doch lieber eine schööööne Karotte, das ist doch viiiel gesünder und schmeckt auch besser! (Habe ich tatsächlich mal zu hören gekriegt!)
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 57.306
  • Hausmeister
Re: Wissenschaft und Forschung
« Antwort #119 am: 16 Dezember 2021, 15:37:16 »
Die Karotte nützt nix ohne Öl, denn das heiss begehrte Vitamin A ist nur fettlöslich.

Rohe Karotte alleine ist blödsinn
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.188
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Wissenschaft und Forschung
« Antwort #120 am: 16 Dezember 2021, 15:50:15 »
Die Karotte nützt nix ohne Öl, denn das heiss begehrte Vitamin A ist nur fettlöslich.

Rohe Karotte alleine ist blödsinn

Dein Körper ist von dem vielen Fleisch so übersäuert, dass du nur noch aggressiv reagierst.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 57.306
  • Hausmeister
Re: Wissenschaft und Forschung
« Antwort #121 am: 16 Dezember 2021, 16:24:12 »
Ich bin doch  99,9% vegetarisch!

Die eine Rote Wurscht im Wecka mit Senf vom Weihnachtsmarkt macht nix. Die zählt nicht!
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.188
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Wissenschaft und Forschung
« Antwort #122 am: 16 Dezember 2021, 16:27:39 »

Die eine Rote Wurscht im Wecka mit Senf vom Weihnachtsmarkt macht nix. Die zählt nicht!

Was verstehst du unter "rote" Wurst? Da hatten wir hier doch mal diese Diskussion, in der ich "Rote Wurst" erwähnte und die übrigen Diskussionsteilnehmer dachten, ich meine Blutwurst. In meiner Heimatgegend ist Blutwurst "die Schwarze".
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.188
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Wissenschaft und Forschung
« Antwort #123 am: 16 Dezember 2021, 16:28:47 »
Ich bin doch  99,9% vegetarisch!

Ich karikiere doch nur diese Vaganerspinner.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Löpelmann

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.301
Re: Wissenschaft und Forschung
« Antwort #124 am: 16 Dezember 2021, 16:29:48 »
In Köln sagen se “Flönz”. :smile: