Autor Thema: Noch mehr Vornamen...  (Gelesen 119161 mal)

Offline Malke

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 22.756
  • Altes Verlagswesen
    • Weltgrößte Tiergeschichtensammlung
Noch mehr Vornamen...
« Antwort #25 am: 25 Mai 2014, 20:13:31 »
"Kiara" habe ich schon gesehen - anstelle von "Chiara". Das hat mir ganz gut gefallen. (Gut, dann hätte man das Kind gleich Klara nennen können, aber das hat die Familie halt nicht gewollt.)

"Schaklin" ist aber so oft in Witzen verwurstet worden, dass es wie seine eigene Karikatur daherkommt.

Offline Sam

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 23.018
  • aims to misbehave
Noch mehr Vornamen...
« Antwort #26 am: 25 Mai 2014, 20:13:31 »
tja, blöd, wenn man das restliche Leben lang der wandelnde Beweis dafür ist, daß die Eltern strotzdumm in der Birne sind

Ehrlich gesagt finde ich das ein bisschen hart und auch nicht besonders freundlich.

Ja. Ich weiß.
Why don't you push her wheelchair down the driveway? We got business here.  

Offline Rennbiene

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 52.191
  • rennt und rennt und rennt...
Noch mehr Vornamen...
« Antwort #27 am: 25 Mai 2014, 20:19:19 »
ok  :smile:
Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Offline Sam

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 23.018
  • aims to misbehave
Noch mehr Vornamen...
« Antwort #28 am: 25 Mai 2014, 20:20:33 »
Manchmal muß ich einfach mal gemein sein, das is' alles   ;)
Why don't you push her wheelchair down the driveway? We got business here.  

Offline Tulpe

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 35.129
  • Companion to the Doctor
Noch mehr Vornamen...
« Antwort #29 am: 25 Mai 2014, 20:56:36 »
tja, blöd, wenn man das restliche Leben lang der wandelnde Beweis dafür ist, daß die Eltern strotzdumm in der Birne sind

Ehrlich gesagt finde ich das ein bisschen hart und auch nicht besonders freundlich.
Ich als gelernter DDR-Bürger bin solche Eindeutschung absolut gewohnt.
Die Schreibweise ist zwar erstmal ungewöhnlich, aber das waren für Westaugen Namen wie
Kathlen (Kat-leen.   Obwohl da th in der Mitte drin ist, bin ich nie auf die Idee gekommen, die englische Version Käs-liin zu nehmen.)
Meik,
Madlen (Mad-leen)

So gesehen, also nicht so furchtbar. Und ich kenne übrigens sehr viele, die nicht wissen das in die korrekt geschriebene Jacqueline ein C gehört. Es gibt viele, die sie ohne schreiben und bei denen sie auch ohne C in der Geburtsurkunde steht.

In den NL gibts das auch.
“All that we see or seem is but a dream within a dream.”
Edgar Allan Poe

Offline Alena

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 37.273
  • Bairisches Madl
Noch mehr Vornamen...
« Antwort #30 am: 02 Juni 2014, 06:42:57 »
Gerade lese ich eine Traueranzeige, der Vater (Architekt, 1936er Jahrgang) hatte Kinder mit Namen: Dominique, Sascha, Nicoline, Ilja, Benjamine und Micheline

Was haben die Endungen -ine auf sich?  :smile:
Reden ist Silber
Schweigen ist Gold

Offline Malke

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 22.756
  • Altes Verlagswesen
    • Weltgrößte Tiergeschichtensammlung
Noch mehr Vornamen...
« Antwort #31 am: 02 Juni 2014, 08:28:38 »
Dieser Tage zappte ich in eine TV-Sendung, in der gerade eine Dame mit Vornamen Matina interviewt wurde. Da stand dann eingeblendet: "schreibt sich wirklich ohne "r!". Nichelle Nichols muss wohl auch immer noch dazusagen: "Nein, ich heiße nicht Michelle!"

Offline D21

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.888
  • "Alles hat seine zwei Seiten."
Noch mehr Vornamen...
« Antwort #32 am: 02 Juni 2014, 09:35:11 »
 :disapprove:
"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Offline Sam

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 23.018
  • aims to misbehave
Noch mehr Vornamen...
« Antwort #33 am: 02 Juni 2014, 11:28:17 »
Dieser Tage zappte ich in eine TV-Sendung, in der gerade eine Dame mit Vornamen Matina interviewt wurde. Da stand dann eingeblendet: "schreibt sich wirklich ohne "r!".

Ich weiß ja nicht, welche Sendung es war, aber manchmal sind diese Bauchbinden-Sprüche ja mit Absicht lustig.
Die wollten eventuell einfach verhindern, daß superaufmerksame Blockwart-Zuschauer sofort 'ne mail schreiben: "Da fehlt ein R!!!"   :biggrin:
Why don't you push her wheelchair down the driveway? We got business here.  

Offline Malke

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 22.756
  • Altes Verlagswesen
    • Weltgrößte Tiergeschichtensammlung
Noch mehr Vornamen...
« Antwort #34 am: 02 Juni 2014, 11:31:35 »
Da bin ich ganz sicher. Wahrscheinlich mussten sie die Schreibweise schon in der Redaktion ein halbes Dutzend Mal verteidigen. Und um Zuschauer-Reaktionen zu verhindern ("Hörmma, seit ihr zu dämlich um MARTINA zu schreiben?"), gab es dieses Einblendung.

Offline Chaosqueen

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 13.289
  • Hobby: buchstabenwürfeln
Noch mehr Vornamen...
« Antwort #35 am: 08 Juni 2014, 10:19:05 »
Es gibt zwei Arten von Freunden: Die einen sind käuflich, die anderen sind unbezahlbar.

Mein Vertrauen ist keine PIN bei dem man 3 Versuche hat!

Offline D21

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.888
  • "Alles hat seine zwei Seiten."
Noch mehr Vornamen...
« Antwort #36 am: 08 Juni 2014, 10:35:19 »
 :biggrin:
"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Offline karottensalat

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.198
  • Tagschläfer
Noch mehr Vornamen...
« Antwort #37 am: 08 Juni 2014, 11:05:25 »
ich habe es nicht ganz verstanden - welches Ding soll er abnehmen?
Das Ende des Lebens ist eine höchste Vollendung.
Erst der Tod macht das Leben vollkommen.

Offline taube73

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 26.578
Noch mehr Vornamen...
« Antwort #38 am: 08 Juni 2014, 11:08:57 »
 :biggrin: :biggrin: :biggrin:

Die Namenskette, datt Ding geht ihm 10mal ummen Hals.
Duo cum faciunt idem, non est idem. (Terenz)

Offline karottensalat

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.198
  • Tagschläfer
Noch mehr Vornamen...
« Antwort #39 am: 08 Juni 2014, 11:14:53 »
 :danke:
 :feil:
Das Ende des Lebens ist eine höchste Vollendung.
Erst der Tod macht das Leben vollkommen.

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 96.879
  • Board-Zitrone
Noch mehr Vornamen...
« Antwort #40 am: 13 Juni 2014, 10:44:25 »
Gestern hatte ich wieder mal ein Auto mit komischen Kindernamen vor mir. Einer davon war "Cimberly".

Mein Sprachgefühl sagt mir, dass das nicht "Kimberlie" sondern "Simberlie" mit scharfem "s" vorn gesprochen werden müsste. Stimmt doch eigentlich, oder?
Ich bin auch nur aus Mensch! (Berthold Heisterkamp)

Offline Malke

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 22.756
  • Altes Verlagswesen
    • Weltgrößte Tiergeschichtensammlung
Noch mehr Vornamen...
« Antwort #41 am: 13 Juni 2014, 10:45:38 »
Genau. Simberlie. Wie Zimperliese.

Offline Paloma

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.521
Noch mehr Vornamen...
« Antwort #42 am: 13 Juni 2014, 11:58:46 »
Ich habe einen sehr jungen Kollegen namens Cevin. Ich machte mir anfangs auch Gedanken über die Aussprache,  aber er selbst spricht vorne ein k.

Offline Malke

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 22.756
  • Altes Verlagswesen
    • Weltgrößte Tiergeschichtensammlung
Noch mehr Vornamen...
« Antwort #43 am: 13 Juni 2014, 13:14:21 »
So ist das eben, wenn die Eltern originell sein wollen um jeden Preis.

Offline Paloma

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.521
Noch mehr Vornamen...
« Antwort #44 am: 13 Juni 2014, 13:30:37 »
Vielleicht haben sie einfach nur einen Namen gewählt,  der ihnen gefiel.

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 29.636
  • Queen of totally everything
Noch mehr Vornamen...
« Antwort #45 am: 13 Juni 2014, 13:53:08 »
Warum dann nicht "Kevin" (wenn es schon dieser Name sein muss)?
"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Offline Sam

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 23.018
  • aims to misbehave
Noch mehr Vornamen...
« Antwort #46 am: 13 Juni 2014, 19:23:40 »
Keine Ahnung, aber wenn man "Cevin" googelt, kommt als Treffer Cevin Costner, ein Deckhengst   :biggrin:  Der scheint ziemlich berühmt zu sein.
Why don't you push her wheelchair down the driveway? We got business here.  

Offline taube73

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 26.578
Noch mehr Vornamen...
« Antwort #47 am: 13 Juni 2014, 19:38:08 »
 :ohnmacht:
Duo cum faciunt idem, non est idem. (Terenz)

Offline Chaosqueen

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 13.289
  • Hobby: buchstabenwürfeln
Noch mehr Vornamen...
« Antwort #48 am: 13 Juni 2014, 22:08:19 »
Also ich habe ja auch ein C im RL bzw. RN, welches nicht wie S geschrochen wird - wäre ja auch noch schöner.  :ohnmacht:
Es gibt zwei Arten von Freunden: Die einen sind käuflich, die anderen sind unbezahlbar.

Mein Vertrauen ist keine PIN bei dem man 3 Versuche hat!

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 96.879
  • Board-Zitrone
Noch mehr Vornamen...
« Antwort #49 am: 14 Juni 2014, 00:27:39 »
Also ich habe ja auch ein C im RL bzw. RN, welches nicht wie S geschrochen wird - wäre ja auch noch schöner.  :ohnmacht:

Das ist doch gar nicht die Frage. Claudia oder Corinna wird ja auch "K" gesprochen. Wenn aber ein heller Vokal folgt, ist "K" nicht üblich. Denk mal an Cindy, Celine usw.
Ich bin auch nur aus Mensch! (Berthold Heisterkamp)