Autor Thema: Medizin IV  (Gelesen 113072 mal)

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.188
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Medizin IV
« Antwort #1650 am: 24 Mai 2022, 08:22:39 »
die älteren Leute, die noch gegen die "normalen" Pocken geimpft sind, die sind save.   :dance3:
Das Glück der frühen Geburt.    :biggrin:

Da mussten wir uns in der Schule in einer Reihe aufstellen, und dann ging das *zack-zack* durch. Da gab es kein Gewese, kein Gezicke, keinen Elternprotest, das ging durch. Heute unvorstellbar. Hätte es so einen Quark-Wut-Pegidiotenaufstand gegeben, das hätte die Polizei in 10 Minuten erledigt, und zwar final.
« Letzte Änderung: 24 Mai 2022, 08:24:47 von Hamlet »
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.188
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Medizin IV
« Antwort #1651 am: 24 Mai 2022, 08:53:15 »

24.05.2022 08:35 Uhr

"Geringe Gefahrensituation"

Fachärzte warnen vor zu viel Aufregung um Affenpocken
Für Deutschland wird ein Anstieg der Fallzahlen des Affenpockenvirus erwartet. Während Gesundheitsminister Lauterbach "hart reagieren" will, sehen Infektiologen und Kinderärzte keine neue Pandemie heraufziehen. Sie warnen vor Panikmache. (n-tv)
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Paloma

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.521
Re: Medizin IV
« Antwort #1652 am: 24 Mai 2022, 09:38:48 »
Ach ja, vor Panikmache warnen ist ja schnell gemacht und gibt ne gute Presse, weil das Signal "keine Gefahr" ja genau das ist, was jetzt jeder hören will. Die Wissenschaftler:innen (u.a. Isabella Eckerle und Sandra Ciesek), denen ich auf Twitter seit Beginn der Covid-Pandemie folge, plädieren ganz klar dafür, Patienten und Kontaktpersonen zu isolieren und zwar nicht zu Hause, sondern in Zentren oder Krankenhäusern, damit überhaupt erstmal Erkenntnisse gewonnen werden können. Bisher weiß man noch nicht sehr viel über dieses Virus - kommt einem bekannt vor, oder?
Eckerle hat gestern geschrieben, es gelte jetzt entschlossen zu handeln, wenn man verhindern will, dass das Virus hier endemisch wird, weil es auf Tiere geht und dort relativ unbemerkt agieren kann.

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.188
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Medizin IV
« Antwort #1653 am: 24 Mai 2022, 09:41:53 »
OK, gut, dann machen wir jetzt PAAAANIK!!!!!1!!

Zufrieden?
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Paloma

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.521
Re: Medizin IV
« Antwort #1654 am: 24 Mai 2022, 10:03:03 »
Könntest du dir vorstellen, dass es eventuell etwas zwischen Nichtstun und Panik geben könnte? Jetzt ist die Zeit, wo noch gehandelt werden kann, deshalb plädieren die Wissenschaftler für Isolation von Patienten und Kontaktpersonen, wie es in den NL bereits passiert, während meines Wissens in Deutschland noch auf häusliche Isolation nur der Infizierten gesetzt wird. Da besteht einfach die Gefahr, dass mal wieder kostbare Zeit verstreicht - mit Panik hat das nichts zu tun.

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.188
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Medizin IV
« Antwort #1655 am: 24 Mai 2022, 10:25:34 »
Es geht doch primär darum, dass die AfD und ihre Quarkdeppenfans schon Panik verbreiten! Eine SCHWULENSEUCHE ist im Anmarsch!
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 29.636
  • Queen of totally everything
Re: Medizin IV
« Antwort #1656 am: 25 Mai 2022, 12:38:23 »
Das sagt das RKI:

"Nach derzeitigem Wissen ist für eine Übertragung des Erregers ein enger Kontakt erforderlich, deshalb kann gegenwärtig davon ausgegangen werden, dass der Ausbruch begrenzt werden kann. ( ... )

Eine Gefährdung für die Gesundheit der breiten Bevölkerung in Deutschland schätzt das RKI nach derzeitigen Erkenntnissen als gering ein. Das RKI beobachtet die Situation weiter sehr genau und passt seine Einschätzung dem aktuellen Kenntnisstand an."

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/A/Affenpocken/Ausbruch-2022-Situation-Deutschland.html
"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Offline Miracoli

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 24.936
Re: Medizin IV
« Antwort #1657 am: 25 Mai 2022, 14:48:00 »
Wenn ich mir angucke, welche Auswüchse die Corona Maßnahmen in China inzwischen annehmen, dann bin ich froh, dass sich die Zero Covid Fraktion in Deutschland nicht durchsetzen konnte.

Von den Affenpocken weiß ich noch nichts - die Medien und Politik sind natürrlich sensibilisiert für solche Themen, vor 3 Jahren hätte das Niemand interessiert.

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.188
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Medizin IV
« Antwort #1658 am: 25 Mai 2022, 19:24:07 »
Wenn ich mir angucke, welche Auswüchse die Corona Maßnahmen in China inzwischen annehmen,

Und in Nordkorea erst!
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.188
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Medizin IV
« Antwort #1659 am: 07 Juni 2022, 18:49:24 »

Selbst Ärzte überrascht: Wirkstoff lässt Darmkrebs komplett verschwinden.

Dostarlimab helfe dem Immunsystem dabei, versteckte Krebszellen zu erkennen und unschädlich zu machen. Trotz vielversprechender Ergebnisse sei die Studie jedoch zu klein gewesen, um das Medikament als neues Wundermittel gegen Krebs zu bezeichnen, heißt es. Dafür seien zunächst größer angelegte Studien notwendig.

https://www.focus.de/gesundheit/das-erste-mal-dass-so-etwas-passiert-selbst-aerzte-ueberrascht-neues-medikament-laesst-darmkrebs-komplett-verschwinden_id_107947935.html
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.728
  • Fan der 1. Stunde
Re: Medizin IV
« Antwort #1660 am: 14 Juni 2022, 06:06:32 »
Das nächste Pöstchen, dass zukünftig viel teurer wird, werden die Krankenkassenbeiträge sein.
In den Nachrichten wurde gesagt, die Jahresbelastung einer vierköpfigen Familie könnte sich um ca. 450 Euro erhöhen!  :ohnmacht:
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Sabine

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 33.104
  • pinker Planscher
Re: Medizin IV
« Antwort #1661 am: 22 Juni 2022, 20:07:46 »
Boah, ich bin echt durch heute. Wenn man in der Zeitung steht ist es meist nichts Gutes.

Meine Eltern hatten einen Unfall. Ihnen ist ein Linienbus reingefahren.
Man kann echt froh sein, daß die heutigen Autos so gebaut sind und relativ sicher. Der Seitenairbag hat ausgelöst. Mein Vater hat eine Verletzung am Arm, meine Mutter eigentlich nichts. (jetzt Prellmarken)
Mein Vater konnte die Autotür nicht mehr öffnen und meine Mutter bekam den Gurt fast nicht auf

Ein Riesenaufgebot von Krankenwagen, weil auch noch eine Frau mit Kinderwagen durch den Bus geschleudert ist.

Es war alles so chaotisch und aufregend und nervlich belastend. Ich hatte zuerst mit meiner Mutter telefoniert, die meinte dann, das schöne neue Auto. Also hab ich gedacht, wenn sie sich dadrüber ärgert, ist es ja von Verletzungen nicht schlimm.

Was war da los, ich bin jetzt noch ganz durcheinander, der eine Krankenwagen hat meinen Vater eingeladen, fährt in ein Krankenhaus 30 Minuten entfernt und mit Blaulicht, meine Mutter kommt in ein anderes Krankenhaus, dann noch die Chaotik mit dem Auto/Abschlepper. Dann höre ich mein Vater liegt auf der Intensiv, Panik, aber nur zur Überwachung. Trotzdem.

Heute nur telefoniert mit der Versicherung, Werkstatt, Krankenhaus mehrfach, dann mußte ich noch einen Schnelltest buchen, den es auch nicht mehr überall gibt und im Krankenhaus einen Besuchstermin buchen. Vorher Tasche packen, Mutter beruhigen, die ich gestern abend schon aus dem anderen Krankenhaus abholen konnte.

Eben konnte ich meinen Vater auch wieder abholen, der war auf Normalstation. Ist jetzt logischerweise erstmal völlig durch.

Trotz allem bin ich heilfroh, daß ihnen nicht mehr passiert ist. Das Auto ist noch kein Jahr, Vollkasko. Aber trotzdem. Ärgerlich ist es, aber ich bin vor allen Dingen dankbar, daß nicht mehr passiert ist.
Huch - alles neu

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 96.879
  • Board-Zitrone
Re: Medizin IV
« Antwort #1662 am: 22 Juni 2022, 20:10:35 »
Ein Linienbus? Oh mein Gott...

Weißt du, wie das passiert ist? Aber sehr schön, dass es deinen Eltern den Umständen entsprechend gut geht.  :thumb_up:
Ich bin auch nur aus Mensch! (Berthold Heisterkamp)

Offline BarbaraCT

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.183
Re: Medizin IV
« Antwort #1663 am: 22 Juni 2022, 20:15:23 »
Mensch, Sabine, das ist echt heftig. Gott sei Dank, dass nichts Schlimmeres passiert ist, aber ich kann gut verstehen, dass das zunächst mal ein ganz schöner Schock war und alles sehr belastend und aufreibend. Alles Gute für Deine Eltern!!

Offline Miracoli

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 24.936
Re: Medizin IV
« Antwort #1664 am: 22 Juni 2022, 20:27:59 »
Alles Gute für euch!

Sowas braucht keiner, auch wenn es physisch gut ausgegangen ist.
Zum Glück kannst du deinen Eltern helfen und zur Seite stehen.

Dem Mann meiner Tante (sagt man da Onkel? ) ist vor geschätzt 30 Jahren etwas sehr Ähnliches passiert, der Bus fuhr raus aus der Haltestelle soweit ich mich erinnern kann.
Auto Totalschaden, Onkel einige Zeit im KH, keine bleibenden Schäden. Großer Bericht in der Rheinpfalz.

Offline Schnecke

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.713
Re: Medizin IV
« Antwort #1665 am: 22 Juni 2022, 20:40:23 »
Ich wünsche gute Besserung, zum Glück ist es nicht schlimmer ausgegangen.

Offline Tinka

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 24.244
  • Das rote Tuch
    • Foddos
Re: Medizin IV
« Antwort #1666 am: 22 Juni 2022, 20:51:12 »
Gute Besserung und alles Gute für deine Eltern, Sabine. Ein Auto lässt sich ersetzen, Gesundheit bzw. ein Menschenleben nicht!
Glaub nicht alles was du denkst!

Offline Philo

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 43.135
  • Philosophin
Re: Medizin IV
« Antwort #1667 am: 22 Juni 2022, 20:58:04 »
Oh je Sabine, das war sicher ein ziemlicher Schock.

Aber deine Eltern scheinen ja noch mal Glück im Unglück gehabt zu haben.
08.12.1985-29.03.2020
Danke für 1758 Folgen!

Offline Sabine

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 33.104
  • pinker Planscher
Re: Medizin IV
« Antwort #1668 am: 23 Juni 2022, 10:32:12 »
Gute Besserung und alles Gute für deine Eltern, Sabine. Ein Auto lässt sich ersetzen, Gesundheit bzw. ein Menschenleben nicht!

genau! Dafür bin ich unendlich dankbar.

Danke euch allen.
Huch - alles neu

Offline Tulpe

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 35.129
  • Companion to the Doctor
Re: Medizin IV
« Antwort #1669 am: 23 Juni 2022, 11:43:26 »
Meine Güte, was für ne Geschichte!

Ja, zum Glück ist deinen Eltern nicht viel passiert, das hätte auch ganz anders ausgehen können.
Und das Auto ist zum Glück versichert, da habt ihr halt die Rennerei, bis alles wieder ersetzt ist.

Weiterhin gute Besserung für deinen Eltern.
“All that we see or seem is but a dream within a dream.”
Edgar Allan Poe

Offline Eisblume

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 5.777
  • Lost in Translation
Re: Medizin IV
« Antwort #1670 am: 23 Juni 2022, 11:44:44 »
Du lieber Himmel, da habt Ihr ja wirklich Glück im Unglück.
Alles Gute, und gute Nerven bei der Rennerei!
It's not a bug, it's a feature...

Offline Tinka

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 24.244
  • Das rote Tuch
    • Foddos
Re: Medizin IV
« Antwort #1671 am: 23 Juni 2022, 11:50:01 »
Im Falle eines Autounfalls kann eine Versicherung nicht nur für die Schäden am eigenen Fahrzeug eine wichtige Rolle spielen.
Glaub nicht alles was du denkst!

Offline Sabine

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 33.104
  • pinker Planscher
Re: Medizin IV
« Antwort #1672 am: 24 Juni 2022, 14:12:33 »
Heute war ich zum Verbandwechsel mit meinem Vater, hab mich lieber was "weg vom Geschehen" gestellt und gesagt: ich kippe leicht um. Hab mich dann vorsichtig rangepirscht. 5x5 ist schon groß und schön sieht es nicht aus. Möchte mal wissen, woher das kommt, wahrscheinlich wohl vom Airbag. Ich war ganz tapfer und hab auch ein Bild zur Dokumentation gemacht.
Huch - alles neu

Offline Miracoli

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 24.936
Re: Medizin IV
« Antwort #1673 am: 24 Juni 2022, 15:06:18 »
Prellungen / Hämatome sehen sehr schlimm aus, sind aber normalerweise harmlos und verheilen ohne bleibende Spuren.

Falles es nur das ist - vom Airbag kann das sehr gut kommen.


Sei froh, dass sie nicht in einer alten Klapperkiste unterwegs waren, das wäre viel schlimmer ausgegangen.

Offline Sabine

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 33.104
  • pinker Planscher
Re: Medizin IV
« Antwort #1674 am: 25 Juni 2022, 23:45:02 »
Das ist keine Prellung bzw. Hämatom, es ist eine Hautablederung. Die Haut ist irgendwie zusammengeschoben und konnte wohl was zurückgeklappt werden, so sagte es mein Vater. Ja, ohne Airbag und mit einem alten Kleinwagen, da möchte ich mir nicht vorstellen wie das hätte ausgehen können.

Heute haben mein Mann und ich draußen die Hecke geschnitten, als wir fertig waren saßen wir mit meinen Eltern noch zusammen im Garten. Sie sind zwar beide noch ziemlich "platt" und haben auch noch Schmerzen und sie fühlen sich auch noch nicht wieder fit, aber es ist einfach toll sie da sitzen zu haben. Gerade eben habe ich gedacht, ich bin sooo dankbar.

Ich hatte ja meinem Vater erzählt was es für eine Aktion ist ihn im Krankenhaus zu besuchen. Da meinte er, er hätte sich schon gewundert, daß bei den Mitpatienten niemand zu Besuch kam.
Huch - alles neu