Autor Thema: Arbeit ist das halbe Leben Teil 5  (Gelesen 150307 mal)

Offline hanswurtebrot

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 29.726
  • Forumswurst
Re: Arbeit ist das halbe Leben Teil 5
« Antwort #2400 am: 18 Juni 2022, 17:41:43 »
Und hier im Münsterland werden einige Geldautomaten wegen Sprengungsgefahr abgebaut und einige Bankfilialen kann man nur noch tagsüber betreten um Geld am Automaten zu ziehen....

Sicher? Geht die Tür nicht mit der Karte auf?

Es verbreitet sich hier auch immer mehr, dass die Vorräume von Banken nachts nicht mehr zugänglich sind.

Offline Miracoli

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 24.936
Re: Arbeit ist das halbe Leben Teil 5
« Antwort #2401 am: 18 Juni 2022, 17:45:14 »
Oh, dann hätte ich künftig ein Problem, weil ich immer nur abends zur Bank komme.

Bei Shell konnte / kann man auch Bargeld bekommen, aber an diese Tankstelle fahre ich wegen der ungünstigen Lage nur noch selten.

Edit: bei den Wasgau Märkten geht es auch, allerdings nur bis 200 Euro pro Einkauf.

« Letzte Änderung: 18 Juni 2022, 17:49:40 von Miracoli »

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.188
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Arbeit ist das halbe Leben Teil 5
« Antwort #2402 am: 18 Juni 2022, 17:49:50 »
Habe mal in deren (Sparkasse) Webseite nachgesehen:

Verfügbarkeit Geldautomat Mo-So 6:00-24:00 Uhr
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.188
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Arbeit ist das halbe Leben Teil 5
« Antwort #2403 am: 18 Juni 2022, 17:53:09 »


VR-Bank in Südniedersachsen eG SB-Geschäftsstelle Ziegelstraße
Ziegelstraße 26  34346 Hann. Münden


Rund um die Uhr geöffnet


Mo24h geöffnet
Di24h geöffnet
Mi24h geöffnet
Do24h geöffnet
Fr24h geöffnet
Sa24h geöffnet
So24h geöffnet
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.188
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Arbeit ist das halbe Leben Teil 5
« Antwort #2404 am: 18 Juni 2022, 17:54:36 »

VR-Bank in Südniedersachsen eG SB-Geschäftsstelle Penny Markt
Wilhelmshäuser Str. 43  34346 Hann. Münden

Rund um die Uhr geöffnet



VR-Bank in Südniedersachsen eG SB-Geschäftsstelle HIT Markt
Auefeld 9  34346 Hann. Münden

Rund um die Uhr geöffnet
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.188
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Arbeit ist das halbe Leben Teil 5
« Antwort #2405 am: 18 Juni 2022, 17:55:49 »
Das ist aber sehr tapfer von der VR-Bank, schließlich haben sie denen schon zwei Automaten gesprengt. Da ich in der Regel mit der VR-Karte abhebe, habe ich die Schließung der Sparkasse noch nicht bemerkt.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Schnecke

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.713
Re: Arbeit ist das halbe Leben Teil 5
« Antwort #2406 am: 25 Juni 2022, 12:48:42 »
Salessia, weil ich das alte Lied heute mal wieder gehört habe und es so gut zu unserem Austausch neulich passt. Es gibt Kolleginnen die mir das manchmal vorpfeifen, wenn ich mal wieder seltsame Aufgaben erbe.
https://youtu.be/zrwHuqgAHFs

Erklärung und Text
Zitat
Ein "Weh"
ist ein Mensch, dessen Gutmütigkeit bis zum Exzess ausgereizt wird und ständig für (unentgeltliche) Dienstleistungenin Anspruch genommen wird. Die "Worried Men Skiffle Group", Mitbegründer der Dialektwelle, haben über diese Spezieseinen ihren ersten Hits "I BIN A WEH" geschrieben:

Wann da Fernseher spinnt
oder es Häusl stark rinnt,
womöglich am Sonntag auf´d Nocht,

braucht ma wen der parat is,
nach Möglichkeit gratis,
der des schnellstens und ordentlich mocht.

So an Haussamariter
zahlt ma höchstens an Liter
und sagt eam: "Des vergiss i da nie".

Doch i siech langsam klorer,
de Leut´ san nur Schnorrer
und da Blede bin immer nur i.

Wann´s a Weh brauchts
ruaft´s mi an.
Wann´s Telefon net besetzt is
oder i grad net kann
weil i an andern den Trottel mach´
kumm´ i euch eh,
weil i bin a echtes Weh,
weil i bin a echtes Weh.

Wann ma an Babysitter braucht
oder da Plattenspieler raucht,
natürlich am Sonntag auf´d Nocht,

braucht ma wen der parat is,
nach Möglichkeit gratis,
der des schnellstens und ordentlich macht.

So an Haussamariter
zahlt ma höchstens an Liter
und sagt eam: "Du, des vergiss i da nie".

Doch i siech langsam klorer,
de Leut´ san nur Schnorrer
und da Blede bin wieder nur i.

D´rum wann´s a Weh brauchts
ruaft´s mi an.
Wann´s Telefon net besetzt is
oder i grad net kann
weil i an andern den Trottel mach´
kumm´ i euch eh,
weil i bin a echtes Weh,
weil i bin a echtes Weh.

Wann´s a Weh brauchts
ruaft´s mi an.
Wann´s Telefon net besetzt is
oder i grad net kann
weil i an andern den Trottel mach
kumm´ i euch eh,
weil i bin a echtes Weh,
weil i bin a echtes Weh.

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 96.879
  • Board-Zitrone
Re: Arbeit ist das halbe Leben Teil 5
« Antwort #2407 am: 25 Juni 2022, 13:01:08 »
Hahaa, sehr schön.  :biggrin:
Ich bin auch nur aus Mensch! (Berthold Heisterkamp)

Offline Miracoli

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 24.936
Re: Arbeit ist das halbe Leben Teil 5
« Antwort #2408 am: 25 Juni 2022, 13:13:02 »
 :thumb_up:

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.188
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Arbeit ist das halbe Leben Teil 5
« Antwort #2409 am: 25 Juni 2022, 13:20:39 »

Ach du lieber Gott,
Oh mei, das ist ein Kreuz.
Naja, Also dann,
Pack ma's halt wieder.
Wann i nimmer meng dad,
Wann i nimmer meng dad,
Gangad i hoam.
35 Jahre meines Lebens sitz ich jetzt da herin', ned,
In diesem Loch, das müssen Sie sich amal vorstellen.
Oa moa mog i nimmer und her auf für immer,
Oa moa mog i nimmer und geh in Pension.
Wenn man sich das vorstellt,
Gesundheitlich bin ich ja auch nicht am Besten.
Ich kann Ihnen versichern,
Das ist kein Honigschlecken.
Wann i nimmer meng dad,
Wann i nimmer meng dad,
Wann i nimmer meng dad,
Gangad i hoam.
Oh mei, naja, Sie wissen's eh,
Manchmal geht's halt wirklich zäh.
Doch i dua no weider,
Weil des is vui gscheiter,
Und Dahoam is mir genau a so fad.
Kennan Sie mei Oide?
Na seng Sie's.
Wann i nimmer meng dad,
Wann i nimmer meng dad,
Wann i nimmer meng dad,
Gangad i hoam.
Des geht ja scho los in der Früh,
Keine Zeit für an anständigen Kaffee.
Aber wann i ofang,
War mir scho de Zeit z'lang,
Und bevor i hieglang,
Lass i's lieber bleim.
Es hat ja eh keinen Sinn mehr,
Mit dem Chef nichts wie Ärger.
Wann i nimmer meng dad,
Wann i nimmer meng dad,
Wann i nimmer meng dad,
Gangad i hoam.
Man kann des doch Drehen und Wenden wie man will,
Es kimmt sowieso nichts dabei raus.
Weil so interessant ist das nicht da herin'.
Des brauchen Sie nicht zu glauben.
I wui Earna mal was sagen:
Wenn Sie mich fragen,
Ich sag uberhaupt nichts mehr.
Die sollen mich gern haben.
Wann i nimmer meng dad,
Wann i nimmer meng dad,
Wann i nimmer meng dad,
Gangad i hoam.
Wann i nimmer meng dad,
Wann i nimmer meng dad,
Wann i nimmer meng dad,
Gangad i hoam.
Wann i nimmer meng dad,
Wann i nimmer meng dad,
Wann i nimmer meng dad,
Gangad i hoam.
Wann i nimmer meng dad,
Wann i nimmer meng dad,
Wann i nimmer meng dad,
Gangad i hoam.
Ja jetzt wenn ich so auf die Uhr schau,
Es ist ja eh schon, fünf, eh, fünf vor fünf,
Wissens was, jetzt mog i nimmer.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.188
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Arbeit ist das halbe Leben Teil 5
« Antwort #2410 am: 25 Juni 2022, 13:21:26 »
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...