Autor Thema: Musikgeplauder  (Gelesen 84188 mal)

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.413
  • Fan der 1. Stunde
Re: Musikgeplauder
« Antwort #1325 am: 08 August 2022, 15:16:55 »
Ähem... Udo Jürgens ist ja gar nicht deutsch. Den müsste ich wieder aus der Aufzählung streichen.

Als deutsch-singender Künstler zählt der auch - der wird einfach eingebürgert.  ;)
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Schnecke

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.858
Re: Musikgeplauder
« Antwort #1326 am: 08 August 2022, 15:17:35 »
Ich habe noch nie die Hosen gesehen, obwohl ich hier wohne!  :bawling: Die besagte Freundin war letztens da und als Überraschungsgäste kamen die Ärzte dazu. Das war wohl absolut super.

Boah, das ist sicher leiwand. Hol das mal nach, die haben echt eine super Stimmung auf ihren Konzerten.

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.413
  • Fan der 1. Stunde
Re: Musikgeplauder
« Antwort #1327 am: 08 August 2022, 15:20:19 »
Marius Müller-Westernhagen mag ich nicht mehr. Udo Lindenberg muss auch heute noch große Klasse sein. Meine Freundin hat von ihrem Mann Karten geschenkt bekommen und dachte: "Ok, wäre jetzt nicht mein größter Wunsch gewesen." Danach war sie total begeistert.

Udo Lindenbergs Konzerte waren einfach klasse! Keiner macht so eine Show wie er. 

Den Marius, den hätte ich gerne gesehen, als er noch nicht "so groß" war.
Wobei - das würde ich bei vielen Künstlern sagen. Wenn sie mal Superstars sind, sind mir die Konzerte meist zu unpersönlich, zu viele Leute.
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 97.455
  • Board-Zitrone
Re: Musikgeplauder
« Antwort #1328 am: 08 August 2022, 15:20:57 »
Hier steht es: https://www.rnd.de/promis/duesseldorf-die-aerzte-ueberraschen-die-toten-hosen-bei-jubilaeumskonzert-N4NN7IEBEFGFNK3NSFTM4YMR3I.html

Die Toten Hosen hatten 2 Konzerte gegeben und nur am Samstag waren die Ärzte dabei. Die Fans, die am Freitag im Konzert waren, haben sich hinterher anscheinend total aufgeregt, dass das ja Beschiss sei. So ein Blödsinn, sie haben ja schließlich nur Karten für die Hosen gekauft und die "Samstags-Fans" wussten das ja vorher auch nicht.
Ich bin auch nur aus Mensch! (Berthold Heisterkamp)

Offline Schnecke

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.858
Re: Musikgeplauder
« Antwort #1329 am: 08 August 2022, 15:56:58 »
Das ist einfach Glück wenn man dieses Konzert erwischt.


Offline Eisblume

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 5.805
  • Lost in Translation
Re: Musikgeplauder
« Antwort #1330 am: 08 August 2022, 16:03:42 »
Bei deutsch/deutschsprachig, aber eigentlich Österreicher fällt mir diese Geschichte ein (hat am Rande auch was mit Musik zu tun.  :feil: )

Eine US-amerikanische Kollegin meinte mal ganz stolz, sie hätte einen Druck eines ganz berühmten deutschen Künstlers bei sich im Büro hängen. Es stellte sich als Druck von "Der Kuss" von Gustav Klimt heraus. Ich "Ja, hmm, ja, sehr schön, aber Ehre wem Ehre gebürt, der Klimt war Österreicher." Sie, "Okay, aber ich kenne Mozart!" Ich: "Ja, ähm..." Sie schließlich, "Aber Beethoven, der war doch bestimmt Deutscher!" Ich, "Ja, hat aber die meiste Zeit in Wien gelebt..."  :biggrin:
It's not a bug, it's a feature...

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.413
  • Fan der 1. Stunde
Re: Musikgeplauder
« Antwort #1331 am: 08 August 2022, 16:24:46 »
 :jestera:

Für viele Amis sind wir alle Deutsche. Manche kennen Österreich nicht mal.    :ohnmacht:
Und bei Mozart ist's ja auch schwierig - zu der Zeit ging's ja auch hin und her - einmal D einmal AT.
Wie soll man da noch durchblicken?    :smile:

Ich wusste auch lange nicht, dass Christoph Waltz Österreicher ist.
Und bei Udo Jürgens wissen das auch nur die Fans bzw. die Leute, die den ESC gucken.
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 29.813
  • Queen of totally everything
Re: Musikgeplauder
« Antwort #1332 am: 08 August 2022, 16:41:36 »

Wenn ich's richtig gelesen hab, sind es hauptsächlich englisch-sprachige Bands - bis auf ein paar Ausnahmen.
Aber: ich vermisse Udo Lindenberg, Marius Müller-Westernhagen und Peter Maffay.


Niemals!  :biggrin:

Westernhagen war früher mal toll, jetzt find ich den auch nicht mehr so dolle. Udo ist ein Fall für sich, aber Peter Maffay, neeeeeeeeee .......

Zu Seeed hattest Du neulich mal was geschrieben, da würd ich jederzeit hingehen. Die finde ich klasse!
"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Offline Tulpe

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 35.656
  • Companion to the Doctor
Re: Musikgeplauder
« Antwort #1333 am: 08 August 2022, 17:07:40 »
Kennt jemand noch "Wolf Maahn & die Deserteure"? 
Da war ich in den 80ern auch mal auf einem Konzert, aber nur durch besondere Umstände.

Mein damaliger Freund spielte in einer Rockband (Klopstock) und die waren da Vorgruppe.
Fast hätten die keinen Sound Check machen können, weil Maahn ewig für seinen gebraucht hat. Sie hatten nur wenige Minuten.
Während des Konzerts war der Sound auch nicht prickelnd. Das Mischpult von Klopstock lief über das von Wolf Maahn und die arroganten Schnösel haben während des Auftritts der Vorgruppe ein bisschen damit herumgespielt.
So ein arroganter Fuzzi - immerhin durfte ich seine Seife zum Händewaschen benutzen, weil die im Klo aus war. Ich fühlte mich sehr geehrt ...
“All that we see or seem is but a dream within a dream.”
Edgar Allan Poe

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.413
  • Fan der 1. Stunde
Re: Musikgeplauder
« Antwort #1334 am: 08 August 2022, 17:30:31 »
*meld*     :atten:

Ich selbst kenne von damals nur seinen Top-Hit Rosen im Asphalt.
Aber Schatzeherz fing gleich zu singen an: Wir sind Deserteure - Kein Land auf das ich schwöre     ;)
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 29.813
  • Queen of totally everything
Re: Musikgeplauder
« Antwort #1335 am: 08 August 2022, 17:59:46 »
Der Name Wolf Maahn sagt mir auf jeden Fall was. Aber ich ihm könnte so spontan gar keinen Song zuordnen.

edit: Blöder Fatzke!  :biggrin:
"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Offline Tulpe

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 35.656
  • Companion to the Doctor
Re: Musikgeplauder
« Antwort #1336 am: 08 August 2022, 18:18:33 »
Bei deutsch/deutschsprachig, aber eigentlich Österreicher fällt mir diese Geschichte ein (hat am Rande auch was mit Musik zu tun.  :feil: )

Eine US-amerikanische Kollegin meinte mal ganz stolz, sie hätte einen Druck eines ganz berühmten deutschen Künstlers bei sich im Büro hängen. Es stellte sich als Druck von "Der Kuss" von Gustav Klimt heraus. Ich "Ja, hmm, ja, sehr schön, aber Ehre wem Ehre gebürt, der Klimt war Österreicher." Sie, "Okay, aber ich kenne Mozart!" Ich: "Ja, ähm..." Sie schließlich, "Aber Beethoven, der war doch bestimmt Deutscher!" Ich, "Ja, hat aber die meiste Zeit in Wien gelebt..."  :biggrin:

Und der Gröfaz war ja auch Österreicher, aber ich glaube, den reklamiert Austria nicht so gerne für sich. :biggrin:
“All that we see or seem is but a dream within a dream.”
Edgar Allan Poe

Offline markus

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 25.338
    • asumme suomessa
Re: Musikgeplauder
« Antwort #1337 am: 08 August 2022, 20:30:06 »
Edith Piaf und die Beastie Boys, coole Mischung!  :thumb_up:

Das wäre glaube ich sogar zusammen was richtig Gutes geworden :smile:.

Deutschsprachige Bands habe ich auch schon einige gesehen. Die Ärzte, Die Toten Hosen (mein erste Konzert überhaupt, 1994), die schon erwähnten Kettcar und etliche weitere Indie-, Ska- und Punkbands. Aber keine anderen "richtig Große".
Read very carefully, I shall post this only once!

http://asummesuomessa.wordpress.com/

Ich fahre gern Zug

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.413
  • Fan der 1. Stunde
Re: Musikgeplauder
« Antwort #1338 am: 10 August 2022, 08:50:40 »
Zur Abschlußfeier der Commonwealth Games in Birmingham gab's eine große Überraschung: Ozzy Osbourne trat nach über zweijähriger Bühnenabstinzenz - zusammen mit Tommy Iommi von Black Sabbath - live auf.
Angeblich könne man auf der Commonwealth-Seite ein kurzes Video von seinem Auftritt ansehen, aber ich hab's leider nicht gefunden. Hätte ich gerne mal reingeschaut...

https://www.tz.de/stars/ozzy-osbourne-mit-auftritt-bei-commonwealth-games-zr-91715523.html
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Tulpe

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 35.656
  • Companion to the Doctor
Re: Musikgeplauder
« Antwort #1339 am: 10 August 2022, 12:40:06 »
Dann schau doch bei Youtube.
Ich habe in der Suchzeile Ozz eingegeben, da kam schon ozzy osbourne commonwealth games.

https://www.youtube.com/watch?v=R46nrfM964c
“All that we see or seem is but a dream within a dream.”
Edgar Allan Poe

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.413
  • Fan der 1. Stunde
Re: Musikgeplauder
« Antwort #1340 am: 10 August 2022, 14:43:56 »
 :danke:   Auch wenn der Link erst nicht funzte (hatte da der Prince of Darkness was dagegen?  ;) ) konnte ich doch über ein anderes Fenster das Video anschauen. Klasse - geiler Auftritt! 
Er kam mir auch gut gelaunt vor, denn früher hat er auf der Bühne nie gelacht.
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Kröte

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 31.379
Re: Musikgeplauder
« Antwort #1341 am: 10 August 2022, 14:49:21 »
Ja, er schien sich regelrecht zu freuen…😄

Offline Tulpe

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 35.656
  • Companion to the Doctor
Re: Musikgeplauder
« Antwort #1342 am: 10 August 2022, 14:57:22 »
Jetzt habe ich mal gegoogelt wie alt er ist - 73.
Ich dachte, der wäre älter.
“All that we see or seem is but a dream within a dream.”
Edgar Allan Poe

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.413
  • Fan der 1. Stunde
Re: Musikgeplauder
« Antwort #1343 am: 10 August 2022, 14:59:19 »
Ist eh ein Wunder, dass er so alt wurde.
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh