Autor Thema: Die Bahn fährt weiter - Fortsetzung -  (Gelesen 6710 mal)

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.174
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Die Bahn fährt weiter - Fortsetzung -
« Antwort #300 am: 21 Juni 2022, 21:55:18 »

Kann aber auch sein, das die Proteste so groß werden bei Abschaffung, dass eine ähnliche Dauerregelung kommt.

Glaube ich nicht, und zwar wg Corona.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 96.864
  • Board-Zitrone
Re: Die Bahn fährt weiter - Fortsetzung -
« Antwort #301 am: 22 Juni 2022, 07:05:29 »
Und nun sehe ich gerade, dass die S-Bahn, die ich täglich von hier nach Düsseldorf nehme, ab nächster Woche bis zum 5.8. nicht fährt (Streckensperrung). Und nun habe ich bereits nach einem Tag die Schnauze voll.

Jetzt bin ich ratlos und extrem angepi....
Ich bin auch nur aus Mensch! (Berthold Heisterkamp)

Offline hanswurtebrot

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 29.726
  • Forumswurst
Re: Die Bahn fährt weiter - Fortsetzung -
« Antwort #302 am: 22 Juni 2022, 07:57:10 »
Willkommen im Pendlerleben!  :feil:

Offline markus

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 25.253
    • asumme suomessa
Re: Die Bahn fährt weiter - Fortsetzung -
« Antwort #303 am: 22 Juni 2022, 08:29:13 »
Und nun sehe ich gerade, dass die S-Bahn, die ich täglich von hier nach Düsseldorf nehme, ab nächster Woche bis zum 5.8. nicht fährt (Streckensperrung). Und nun habe ich bereits nach einem Tag die Schnauze voll.

Jetzt bin ich ratlos und extrem angepi....

Dann doch die Lösung mit etwas weiter fahren und die direkte U-Bahn nehmen?
Read very carefully, I shall post this only once!

http://asummesuomessa.wordpress.com/

Ich fahre gern Zug

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 96.864
  • Board-Zitrone
Re: Die Bahn fährt weiter - Fortsetzung -
« Antwort #304 am: 22 Juni 2022, 12:22:00 »
Und nun sehe ich gerade, dass die S-Bahn, die ich täglich von hier nach Düsseldorf nehme, ab nächster Woche bis zum 5.8. nicht fährt (Streckensperrung). Und nun habe ich bereits nach einem Tag die Schnauze voll.

Jetzt bin ich ratlos und extrem angepi....

Dann doch die Lösung mit etwas weiter fahren und die direkte U-Bahn nehmen?

Das werde ich tun müssen. Eigentlich wollte ich ja möglichst wenig Auto fahren. Dann fahre ich täglich statt 7,5 km wieder 21 km Auto. Irgendwie finde ich das unerfreulich.
Ich bin auch nur aus Mensch! (Berthold Heisterkamp)

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 96.864
  • Board-Zitrone
Re: Die Bahn fährt weiter - Fortsetzung -
« Antwort #305 am: 22 Juni 2022, 12:38:22 »
Es gibt Schienenersatzverkehr. Alle 10 Minuten fährt ein Bus statt alle 20 Minuten eine S-Bahn. Natürlich fährt der Bus länger als die Bahn und mir dauert das eh schon alles zu lang. Außerdem kann ich mir nicht vorstellen, dass die Leute von einer S-Bahn in 2 Busse passen. Das ist bestimmt muckelig.

Die Idee holt mich irgendwie nicht ab.  :(
Ich bin auch nur aus Mensch! (Berthold Heisterkamp)

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 96.864
  • Board-Zitrone
Re: Die Bahn fährt weiter - Fortsetzung -
« Antwort #306 am: 22 Juni 2022, 18:14:03 »
Fortsetzung der Erfahrungen einer Öffi-Neulingin:

Heute morgen wieder alles super. Für heute Nachmittag hatte ich mir extra notiert, zu welchen Zeiten ich das Büro verlassen kann, ohne unnötig Zeit mit Warten zu verplempern. Super gerechnet, ich war eine Minute vor Abfahrt meiner S-Bahn auf dem Bahnsteig.....

...und lese: "Die S-Bahn um 17.56 Uhr fällt heute aus, wir bitten um Verständnis" Ich hätte am liebsten jemanden gehauen. Dann hörte ich, dass die davor auch schon ausgefallen war! Gott sei Dank kam aber die nächste. Ich musste also "nur" 20 Minuten stehen und blöd gucken und nicht wie manche 40 Minuten.

Insgesamt habe ich wieder eine Stunde gebraucht von Tür zu Tür. Wenn die S-Bahn nicht ausgefallen wäre, wären es 40 Minuten gewesen, damit kann ich leben. Aber ich will doch nicht jeden Tag insgesamt über 1 3/4 Stunden unterwegs sein, weil immer irgendwas ist?

Ich habe mich auf dem Bahnsteig mit einer Frau unterhalten, die erst seit Anfang Juni mit Öffis fährt, wegen des 9-Euro-Tickets, und sie sagte: "Höchstens 50% der Fahrten liefen wie geplant, ich werde mir kein weiteres Ticket kaufen. Die S-Bahn, die ich brauche, fährt ja ab nächste Woche sowieso nicht mehr, und in einen Bus setze ich mich nicht."

Ach ja, mit der S-Bahn, mit der ich zum HBF gefahren bin, war auch irgendwas. Die endete "ausnahmsweise" heute mal HBF und fuhr nicht weiter. Das hat mich aber nicht betroffen.

Morgen versuche ich die andere Verbindung, die ich ja ab nächste Woche sowieso nehmen muss. Dann bin ich schon halb in Düsseldorf, und wenn da kein Parkplatz ist oder die U-Bahn nicht fährt, fahre ich mit dem Auto weiter. Heute Morgen war ich um 8 Uhr im Büro, und da waren noch ein paar Parkplätze frei.

Aber eigentlich wollte ich das nicht.
Ich bin auch nur aus Mensch! (Berthold Heisterkamp)

Offline Tulpe

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 35.105
  • Companion to the Doctor
Re: Die Bahn fährt weiter - Fortsetzung -
« Antwort #307 am: 22 Juni 2022, 21:28:38 »
"[...]  in einen Bus setze ich mich nicht." Gute Güte, Gräfin Koks?
“All that we see or seem is but a dream within a dream.”
Edgar Allan Poe

Offline Tinka

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 24.229
  • Das rote Tuch
    • Foddos
Re: Die Bahn fährt weiter - Fortsetzung -
« Antwort #308 am: 22 Juni 2022, 21:42:24 »
Woher dieses Vorurteil? Vielleicht verträgt die Dame das Busfahren auch nicht.
Glaub nicht alles was du denkst!

Offline Tulpe

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 35.105
  • Companion to the Doctor
Re: Die Bahn fährt weiter - Fortsetzung -
« Antwort #309 am: 22 Juni 2022, 22:00:55 »
Hätte sie das dann nicht so gesagt? Ist das so viel anders als fahren mit der S-Bahn?
Egal, was geht mich diese Dame an ...
“All that we see or seem is but a dream within a dream.”
Edgar Allan Poe

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 96.864
  • Board-Zitrone
Re: Die Bahn fährt weiter - Fortsetzung -
« Antwort #310 am: 22 Juni 2022, 22:08:13 »
Hätte sie das dann nicht so gesagt? Ist das so viel anders als fahren mit der S-Bahn?
Egal, was geht mich diese Dame an ...

Ich werde mich auch nicht in einen Schienenersatzbus setzen. Nicht weil ich Gräfin Koks bin, sondern weil der nochmal eine Viertelstunde länger fährt, und ich finde es jetzt schon lang. Und die Viertelstunde ist planmäßig! Was aus Plänen wird, habe ich ja jetzt gemerkt.

Außerdem habe ich die Befürchtung, dass diese Busse sehr voll sein werden, denn es gibt ja auch Leute, die kein Auto haben und darauf umsteigen müssen. Ehrlich gesagt finde ich schon die (kürzere) S-Bahnfahrt bei gemäßigt gefüllter Bahn bei der Wärme und mit Maske sehr unangenehm.
Ich bin auch nur aus Mensch! (Berthold Heisterkamp)

Offline Tinka

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 24.229
  • Das rote Tuch
    • Foddos
Re: Die Bahn fährt weiter - Fortsetzung -
« Antwort #311 am: 22 Juni 2022, 22:20:11 »
Busfahren ist anders als fahren mit der S-Bahn. Allein schon durch die Schlenker zur und von der Haltestelle. Auch reagieren die unterschiedlich in den Kurven.
Glaub nicht alles was du denkst!

Offline karottensalat

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.198
  • Tagschläfer
Re: Die Bahn fährt weiter - Fortsetzung -
« Antwort #312 am: 22 Juni 2022, 22:23:03 »
Mir ist es auch egal ob Bus oder Bahn oder Tram. Hauptsache ich muss nicht selbst fahren und kann die Zeit sinnvoll nutzen. Ich sitze gerade im night line nach Basel und genieße den Sonnenuntergang. Morgen zum Frühstück sitze ich beim Enkelmädchen am Frühstückstisch, die darf ich 4 Tage ganz allein bespaßen. Montag Nacht geht es zurück, Dienstag bin ich pünktlich zur Wochenbesprechung in der Firma. 70,- Euro für den Hin- und Rückweg. Ich musste nicht mal Urlaub nehmen. Perfekt.
Das Ende des Lebens ist eine höchste Vollendung.
Erst der Tod macht das Leben vollkommen.

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 96.864
  • Board-Zitrone
Re: Die Bahn fährt weiter - Fortsetzung -
« Antwort #313 am: 22 Juni 2022, 22:23:28 »
Busfahren ist anders als fahren mit der S-Bahn. Allein schon durch die Schlenker zur und von der Haltestelle. Auch reagieren die unterschiedlich in den Kurven.

Das auf jeden Fall. Ich bin nicht mehr so reisekrankheitsanfällig wie früher, aber in Bussen hatte ich dieselben Probleme wie im Auto. In Zügen habe ich nichts gemerkt. Es gibt aber auch Leute, die im Zug nicht rückwärts fahren können, meine Tochter zum Beispiel.
Ich bin auch nur aus Mensch! (Berthold Heisterkamp)

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 96.864
  • Board-Zitrone
Re: Die Bahn fährt weiter - Fortsetzung -
« Antwort #314 am: 22 Juni 2022, 22:25:19 »
Mir ist es auch egal ob Bus oder Bahn oder Tram. Hauptsache ich muss nicht selbst fahren und kann die Zeit sinnvoll nutzen.

Weitere Strecken im Zug finde ich auch angenehm. Aber in 25 Minuten S-Bahn kann man nicht so wahnsinnig viel Sinnvolles machen, wenn man damit zu tun hat, nicht vor Wärme einzugehen und irgendwie zu atmen. Aber das ist natürlich auch extrem im Moment.
Ich bin auch nur aus Mensch! (Berthold Heisterkamp)

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 96.864
  • Board-Zitrone
Re: Die Bahn fährt weiter - Fortsetzung -
« Antwort #315 am: 22 Juni 2022, 22:26:49 »
Und passend zum Thema sehe ich gerade: Morgen 31 Grad in Düsseldorf. Da freue ich mich ja direkt, dass ich nur ein kurzes Stück U-Bahn fahren werde.
Ich bin auch nur aus Mensch! (Berthold Heisterkamp)

Offline Tulpe

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 35.105
  • Companion to the Doctor
Re: Die Bahn fährt weiter - Fortsetzung -
« Antwort #316 am: 22 Juni 2022, 23:42:53 »

[...]Nicht weil ich Gräfin Koks bin, [...]

Na na ... :tounge:


Ich finde, dass eine S-Bahn mehr schlenkert als ein Bus und viel unruhiger fährt, aber wenn ihr meint.
Vielleicht haben wir hier auch nur bessere Busfahrer. ;)

Wir sollen morgen 32 Grad kriegen und ausgerechnet morgen muss ich in die Stadt (mit dem Bus :biggrin: ).
“All that we see or seem is but a dream within a dream.”
Edgar Allan Poe

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.174
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Die Bahn fährt weiter - Fortsetzung -
« Antwort #317 am: 23 Juni 2022, 02:41:12 »
Isch habbe ein Autooo...
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.174
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Die Bahn fährt weiter - Fortsetzung -
« Antwort #318 am: 23 Juni 2022, 02:42:09 »
Bus ist deutlich ekeliger als S-Bahn weil der Gang enger ist.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline karottensalat

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.198
  • Tagschläfer
Re: Die Bahn fährt weiter - Fortsetzung -
« Antwort #319 am: 23 Juni 2022, 04:22:54 »
Ich kann im Bus besser schlafen als in der Bahn. Der brummelt so einschläfernd.
Das Ende des Lebens ist eine höchste Vollendung.
Erst der Tod macht das Leben vollkommen.

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.174
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Die Bahn fährt weiter - Fortsetzung -
« Antwort #320 am: 23 Juni 2022, 06:31:02 »
Ich kann im Bus besser schlafen als in der Bahn.

Im Stehen?
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Online Miracoli

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 24.936
Re: Die Bahn fährt weiter - Fortsetzung -
« Antwort #321 am: 23 Juni 2022, 07:44:06 »
Sobald Corona wieder ein größeres Problem wird - im Herbst vermutlich - würde ich den vollen ÖPNV meiden so gut es geht.

Autofahren ist bei vielen Staus auch kein Spaß, aber doch das kleinere Übel.

Offline karottensalat

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.198
  • Tagschläfer
Re: Die Bahn fährt weiter - Fortsetzung -
« Antwort #322 am: 23 Juni 2022, 07:44:29 »
Sogar das kann ich. Ich kann im Stehen schlafen und dabei einen Traum haben. Ich habe wirklich nur zwei Talente: ich kann super gut einparken (obwohl ich gar kein Auto habe, was für eine Talentverschwendung) und richtig gut schlafen.
Das Ende des Lebens ist eine höchste Vollendung.
Erst der Tod macht das Leben vollkommen.

Offline karottensalat

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.198
  • Tagschläfer
Re: Die Bahn fährt weiter - Fortsetzung -
« Antwort #323 am: 23 Juni 2022, 07:46:14 »
Sorry, mein Beitrag ging an Hamlet 😊.
Das Ende des Lebens ist eine höchste Vollendung.
Erst der Tod macht das Leben vollkommen.

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 59.174
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Die Bahn fährt weiter - Fortsetzung -
« Antwort #324 am: 23 Juni 2022, 07:50:23 »
Sogar das kann ich. Ich kann im Stehen schlafen und dabei einen Traum haben.

Ich bin mal total übermüdet nachts gegen 3 Uhr vom Theater zu meiner Wohnung gelaufen. Fast bis zur Wohnung. Ich bin im Laufen eingeschlafen und stand gerade in einer Hecke, stehend und schlafend. Ein netter Herr hat mich dann geweckt. Nun ja, nach drei Tagen ohne Schlaf kann das mal passieren...


Soldaten schlafen beim Marschieren übrigens auch oft ein, die Kameraden achten dann untereinander auf sich.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...