Autor Thema: Post-Lindenstraßen-Gedanken  (Gelesen 9620 mal)

Offline EdnaKrabappel

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.544
Re: Post-Lindenstraßen-Gedanken
« Antwort #50 am: 06 Dezember 2020, 20:54:55 »
https://wimaf.podigee.io/

Verfolgt hier jemand noch diesen Podcast "Meine Frau hasst die Lindenstraße"?

Superinteressant. :thumb_up:

Im aktuellen Part geht es um die Folge "Der Schmuck der Lydia Nolte".

Nilz gibt Pro, Maria Contra. Sie unterhalten sich auch über Brillen, Tschernobyl und Schulmilch, Rückenabklopfen (Dr. Dressler bei Meike) und Nilz erklärt seiner Frau die Zusammenhänge. Auch, dass HWG vom Neuen deutschen Film kommt, findet Erwähnung. Und beide sind froh, dass die Kronmayrs ausgezogen sind. Maria findet merkwürdig, dass Dr. Dressler das Kind von anderen Leuten mit zu seinem Sohn ins Gefängnis nimmt.  :biggrin:

Ja, ich höre das sehr gerne. Es ist witzig, wie sich Maria über Szenen, Figuren, Logikfehler usw. aufregen kann. Im Nachhinein muss man zugeben, dass vieles holprig und unschlüssig war. Und über einiges kann man aus heutiger Sicht echt nur den Kopf schütteln, die Tanja-Nossek-Story ist da ein gutes Beispiel.

Jedenfalls ist der Podcast eine schöne Gelegenheit, die Gosse wieder ein bisschen zu genießen. Am lustigsten finde ich es immer, wenn Nilz sich vor Lachen fast verschluckt :biggrin:

Offline Löpelmann

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.057
Re: Post-Lindenstraßen-Gedanken
« Antwort #51 am: 08 Dezember 2020, 16:50:29 »
Schöne Fotogalerie der prägendsten Momente zum 35-jährigen Jubiläum.


https://de.nachrichten.yahoo.com/so-schrieb-lindenstra%C3%9Fe-tv-geschichte-060000500.html

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 56.326
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Post-Lindenstraßen-Gedanken
« Antwort #52 am: 09 Dezember 2020, 11:48:54 »
"Yahoo" gibt es noch?!
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Löpelmann

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.057
Re: Post-Lindenstraßen-Gedanken
« Antwort #53 am: 09 Dezember 2020, 17:36:41 »
"Yahoo" gibt es noch?!

Anscheinend. Und sie scheinen noch richtig Interesse an der Lindenstraße zu haben.

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.075
  • Fan der 1. Stunde
Re: Post-Lindenstraßen-Gedanken
« Antwort #54 am: 20 Januar 2021, 05:41:59 »
Seid Ihr auch mal wieder auf der offiziellen Lindenstraße-Webseite gewesen?
Ich war jetzt länger nicht mehr dort und war ganz erstaunt, dass die sich doch noch "die Mühe" gemacht haben, ein paar Datendetails für Fans dort aufzulisten (oder gibt's das schon länger?). Es wird aufgezeigt: die Geburten, die Todesfälle und die Hochzeiten, die es in über 34 Jahren in der Lindenstraße gab. Allerdings noch besser wäre gewesen, wenn sie auch gleich noch die Folge dazu dort eingestellt hätten. Da würde ich mir einiges anschauen. 
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.075
  • Fan der 1. Stunde
Re: Post-Lindenstraßen-Gedanken
« Antwort #55 am: 07 März 2021, 09:09:01 »
Bei Strassenstars wurde gefragt, wer von den Kandidaten die Lindenstraßen-Melodie wiedergeben kann.
Jörg Thaddäuz legte sich auf einen Kandidaten fest und meinte dazu noch: "ja, der hat das immer geschaut. Und als die letzte Sendung lief hat er sich sicherlich mit Gürkchen vor den Fernseher platziert und Abschied gefeiert". Ich musste so lachen, denn ich konnte mir das gut vorstellen!   :daumen:
Er brachte dabei auch noch an, dass sein Vater sich während seiner Lieblingsserie (Sturm der Liebe) auch nicht von einem Telefonat stören lässt - das kam mir auch sehr bekannt vor.
Ach ja, zwei von drei Kandidaten konnten die Melodie einwandfrei summen.
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.075
  • Fan der 1. Stunde
Re: Post-Lindenstraßen-Gedanken
« Antwort #56 am: 28 März 2021, 10:28:04 »
Am heutigen Sonntag vor einem Jahr lief die letzte Lindenstrasse.     

Alle mal einstimmig ein  :bawling:  anstimmen - ne, Späßle.     :biggrin:

Frei nach Loriot: Ein Leben ohne Lindenstrasse ist möglich, aber sinnlos.   

Ich erwische mich noch häufig, wenn sonntags die Uhrzeiger halb sieben durch haben, dass ich mal kurz seufze.
Wochentags gab's früher die Möglichkeit vor oder nach der Lindi zu abend zu essen, da ist es schön, dass wir mittlerweile ein bißl mehr Spielraum haben...     :tounge:
Aber gegen eine Wiederholung ab Folge 1 würde ich diesen Freiraum gerne wieder eintauschen.
Ich weiß, ich kann mir die Staffeln auch auf DVD anschauen, aber ich bin da noch so ein bißl old school, ich möchte es im Fernsehprogramm sehen und mich berieseln lassen.   ;)
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Philo

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 42.385
  • Philosophin
Re: Post-Lindenstraßen-Gedanken
« Antwort #57 am: 28 März 2021, 10:30:43 »
Excalibur, ich wollte gerade genau das gleiche scheiben.

Ist schon alles komisch so ohne Lindenstraße und dafür mit Corona. :(
08.12.1985-29.03.2020
Danke für 1758 Folgen!

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.075
  • Fan der 1. Stunde
Re: Post-Lindenstraßen-Gedanken
« Antwort #58 am: 28 März 2021, 10:39:48 »
Excalibur, ich wollte gerade genau das gleiche scheiben.

Ist schon alles komisch so ohne Lindenstraße und dafür mit Corona. :(

 :thumb_up:  Deine Signatur hat mir sogar ein bißl dabei geholfen...   ;)
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Löpelmann

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.057
Re: Post-Lindenstraßen-Gedanken
« Antwort #59 am: 28 März 2021, 10:52:48 »
Ich schaue noch sehr viel Lindenstraße auf DVD. Aber es ist schon ein doofes Gefühl, man fühlt sich so alleine damit. Kein Kollektiv, im Forum oder nächsten Tag im Alltag, der mitgeschaut hat und auch kein Spekulieren, wie sich das Leben in der Straße weiter entwickelt.
Und auch keine Hintergrundinfos zu Dreharbeiten oder Insidernews.
Was macht man jetzt mit seinem ganzen Nerdwissen über das Lindi-Universum?
Sehr schade.

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 56.326
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Post-Lindenstraßen-Gedanken
« Antwort #60 am: 28 März 2021, 19:13:26 »
Ich schaue noch sehr viel Lindenstraße auf DVD. Aber es ist schon ein doofes Gefühl, man fühlt sich so alleine damit. Kein Kollektiv,

Das ist nicht nur bei der Listra von DVD so, das hast du auch bei aktuellen Produktionen per Stream. Zur Zeit läuft die zweite Staffel von "Pennyworth" (es geht um die jungen Jahre von Alfred Pennyworth, dem späteren Butler von Bruce Wayne). Ich warte aber ab, bis alle Folgen verfügbar sind und schau die dann zusammen weg. Könnte man hier über die Folgen diskutieren, würde ich die einzeln (jede Woche eine neue) schauen. 
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 3.968
29.03.2020
« Antwort #61 am: 29 März 2021, 21:42:08 »
Heute vor einem Jahr lief die letzte Lidenstraßenfolge

Vor einem Jahr, am 29. März 2020, ging die „Lindenstraße“ zum letzten Mal auf Sendung.
Erfinder Hans W. Geißendörfer hatte es schon am Anfang gesagt: „Uns wird man eines Tages vermissen, wenn die Serie zu Ende gehen sollte, denn wir werden so bekannt wie die 'Tagesschau.“ Er sollte Recht behalten.


https://www.weser-kurier.de/deutschland-welt/deutschland-welt-kultur_artikel,-ein-jahr-nach-der-letzten-sendung-warum-die-lindenstrasse-fehlt-_arid,1967088.html
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline Cooper

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 1.639
Re: Post-Lindenstraßen-Gedanken
« Antwort #62 am: 07 Juli 2021, 20:45:40 »
Ist hier eigentlich noch jemand in der Facebook-Gruppe, in der man momentan täglich zwischen zwei Figuren abstimmen kann, wen man lieber mochte?

Offline Löpelmann

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.057
Re: Post-Lindenstraßen-Gedanken
« Antwort #63 am: 08 August 2021, 13:17:33 »
Ich habe erfahren, im Haus der Geschichte ist die Mutter-Beimer-Küche bereits schon wieder abgebaut. Sie war dann abzüglich Corona-Schließung nur 1,5 Monate zu besichtigen. Hoffentlich kommt sie irgendwann auch ins Technikmuseum nach Speyer wo bereits Café Bayer, Akropolis und die Küche von Else Kling stehen.

Offline Löpelmann

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.057
Re: Post-Lindenstraßen-Gedanken
« Antwort #64 am: 08 August 2021, 13:23:26 »
Ist hier eigentlich noch jemand in der Facebook-Gruppe, in der man momentan täglich zwischen zwei Figuren abstimmen kann, wen man lieber mochte?

Ich glaube, hier sind die wenigsten bei FB. Und man hat hier Nicknamen und bei FB echte Namen. Nicht jeder möchte, dass da rückgeschlossen werden kann. Deshalb ist die Frage hier etwas gewagt.

Offline Rennbiene

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 51.895
  • rennt und rennt und rennt...
Re: Post-Lindenstraßen-Gedanken
« Antwort #65 am: 08 August 2021, 14:17:57 »
Bei FB echte Namen?
Das war vielleicht mal vor 15 Jahren so...
Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 56.326
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Post-Lindenstraßen-Gedanken
« Antwort #66 am: 08 August 2021, 18:09:49 »
Ich habe über FB mit drei ehemaligen Darstellerinnen Kontakt. Es sind aber auf privat gestellte Seiten, da kommt nicht jeder rein.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 56.326
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Post-Lindenstraßen-Gedanken
« Antwort #67 am: 12 August 2021, 20:37:17 »
"Jo Bolling" hat mir eben eine Freundschaftsanfrage auf FB geschickt. Ob es der echte ist? Anderseits ist Anja mit auf der Freundesliste, und mit ihr schreibe ich mich öfter auf FB, evt. hat Jo da mitgelesen? Ich habe die Anfrage mal bestätigt.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Löpelmann

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.057
Re: Post-Lindenstraßen-Gedanken
« Antwort #68 am: 16 Oktober 2021, 19:49:23 »
Wenn Lindenstraße noch laufen würde, dann käme morgen bestimmt statt des Abspanns ein Nachruf.
Vielleicht würde Dr. Dressler auch in den Dialogen irgendwo erwähnt.
Das sind so die Momente, wo es besonders schmerzt, dass es die Lindenstraße nicht mehr gibt.