Autor Thema: Fernsehkult aus vergangener Zeit  (Gelesen 185920 mal)

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 57.057
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Fernsehkult aus vergangener Zeit
« Antwort #2425 am: 28 Oktober 2021, 09:24:13 »
Und David Suchet ist der einzig wahre Poirot.

Genau!

♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Tulpe

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 33.365
  • Companion to the Doctor
Re: Fernsehkult aus vergangener Zeit
« Antwort #2426 am: 28 Oktober 2021, 14:36:57 »
[...]

So ist für mich auch nur Joan Hickson (und nicht Rutherford) auf ewig die einzig wahre Miss Marple, das hat sogar Agatha Christie höchstselbst so gesehen.

Und David Suchet ist der einzig wahre Poirot.

 :gung:
The secret of life isn’t getting what you want, it’s wanting it after you get it.

Offline Tulpe

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 33.365
  • Companion to the Doctor
Re: Fernsehkult aus vergangener Zeit
« Antwort #2427 am: 28 Oktober 2021, 15:13:24 »
Für die, die ihn nicht kennen:

https://www.youtube.com/watch?v=3UOTIW83oXs
The secret of life isn’t getting what you want, it’s wanting it after you get it.

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.788
  • Fan der 1. Stunde
Re: Fernsehkult aus vergangener Zeit
« Antwort #2428 am: 13 November 2021, 19:03:03 »
Bei Sat1.Gold fängt heute die Columbo-Reihe wieder von vorne an - mit Folge 1: Mord nach Rezept       :dance3:
Der erste Columbo - bei dem er noch Kolumbo ausgesprochen wird.
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.788
  • Fan der 1. Stunde
Re: Fernsehkult aus vergangener Zeit
« Antwort #2429 am: 23 Dezember 2021, 17:39:06 »
Heute vor 55 Jahren hatte einer meiner Lieblingsfilme Premiere:
Zwei glorreiche Halunken mit Clint Eastwood, Lee van Cleef und "Tuco"

Als ich mir den Film mal auf VHS-Kassette aufnahm, fing der Film - natürlich! - etwas später an und ich hatte am Anfang der Kassette noch eine halbe Stunde Vorgängerprogramm drauf. Als es dann Richtung Ende ging, hatte ich schon die Befürchtung, dass nicht der komplette Film drauf ist. Es geht also zum Friedhof, die drei Halunken stehen sich ewig gegenüber, schauen sich zig Mal in die Augen, jeder nestelt an seinem Colt herum... und die Szene zieht sich und zieht sich.
Dann: Clint Eastwood zieht, schießt, der Angeschossene van Cleef fällt um - und der Film ist aus.   :ohnmacht:
Die ganze restliche Viertelstunde fehlte.
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.788
  • Fan der 1. Stunde
Re: Fernsehkult aus vergangener Zeit
« Antwort #2430 am: 27 Dezember 2021, 21:43:45 »
Im SWR zeigen sie die besten Sketche aller Zeiten. Was sind da für geniale Klassiker dabei! 

Ich sage nur:    Gewürzgurkengeplapper    oder:      Ins Hotel?!?!?!?     oder doch die Flasche Pommes Frites
Super auch:  Es graut derm Morgen!    :biggrin: 
Und an Peter Frankenfelds Wetterkarte kommt auch keiner ran: "Ey, horsch e mal."

Schade, dass für jeden Comedian nur ein paar Minuten Zeit bleiben. Da wäre jeder Einzelne eine eigene Sendung wert.
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.788
  • Fan der 1. Stunde
Re: Fernsehkult aus vergangener Zeit
« Antwort #2431 am: 27 Dezember 2021, 22:15:05 »
Als absoluter Höhepunkt der Sendung:      H u r z !    :dance3:

Ich hab' jetzt einen Ohrwurm - von den Gesangsklassikern von Diether Krebs -, denn: mit der Melodie von den Capri-Fischern hört's sich doch auch viel lustiger an:
Wenn beim Capri die rote Lampe vom Ölstand blinkt …    :smilie_happy_137:
Wenn bei Capri die flotte Lotte im Meer ertrinkt …
Wenn bei Capri der alte Käse im Kühlschrank stinkt …         
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.788
  • Fan der 1. Stunde
Re: Fernsehkult aus vergangener Zeit
« Antwort #2432 am: 05 Januar 2022, 17:32:28 »
Nachdem gestern schon den halben Tag der alte deutsche Vierteiler Die Schatzinsel lief,
und Schatzeherz heute noch den Vierteiler der Lederstrumpf-Saga anschauen wollte, reicht es mir jetzt langsam mit deutschen Literaturverfilmungen.
Vor Weihnachten lief schon der Seewolf, allerdings auf Spielfilmlänge gekürzt - das war etwas erträglicher.
Solche Verfilmungen sollte man sich - eigentlich! - nur in homöopathischen Dosen geben. 
Wenn ich nicht heute nachmittag ein Nickerchen gemacht hätte, käm's mir wahrscheinlich jetzt schon zu den Ohren raus.  :smile:
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Tulpe

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 33.365
  • Companion to the Doctor
Re: Fernsehkult aus vergangener Zeit
« Antwort #2433 am: 08 Januar 2022, 14:34:29 »
Die Schatzinsel kann ich immer wieder schauen, der Vierteiler ist grandios und wirkt gar nicht veraltet.

Die Sendungen aus den 70ern und 80ern sind sowieso oft so wohltuend unsentimental, ohne das Herz-Schmerz-Getue, das heutzutage immer drin sein muss.
The secret of life isn’t getting what you want, it’s wanting it after you get it.

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 57.057
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Fernsehkult aus vergangener Zeit
« Antwort #2434 am: 08 Januar 2022, 14:40:24 »
Die legendären ZDF-Weihnachtsvierteiler bestechen vor allem durch eine schön langsame Erzählweise. Zu erwähnen sei auch der Tom Sawyer Vierteiler mit der fröhlichen Titelmusik.

https://youtu.be/ZMFfdjHeX4w?t=28
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Tulpe

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 33.365
  • Companion to the Doctor
Re: Fernsehkult aus vergangener Zeit
« Antwort #2435 am: 08 Januar 2022, 15:04:40 »
 :gung:
Auch der mit trockenem Humor, ganz ohne sentimentales Getue.

The secret of life isn’t getting what you want, it’s wanting it after you get it.

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.788
  • Fan der 1. Stunde
Re: Fernsehkult aus vergangener Zeit
« Antwort #2436 am: 08 Januar 2022, 18:56:04 »
Die legendären ZDF-Weihnachtsvierteiler bestechen vor allem durch eine schön langsame Erzählweise. Zu erwähnen sei auch der Tom Sawyer Vierteiler mit der fröhlichen Titelmusik.

https://youtu.be/ZMFfdjHeX4w?t=28

Der lief neulich auch (bei uns). Mit Lina Carstens als Tante Polly. 
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh