@heinzi-Lindenstrasse-Fan-Forum

Lindenstraße-Fan-Forum => Lindenstraße => Thema gestartet von: hanswurtebrot am 27 Mai 2007, 00:00:28

Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: hanswurtebrot am 27 Mai 2007, 00:00:28
Lindenstraße-Folge Nr. 1121 "Blanke Nerven"




            
                




Buch: Irene Fischer
Regie: Dominikus Probst
Redaktion: Frank Tönsmann
Sendetermin: Pfingstsonntag, 27.5.2007 um 18:50 Uhr in der ARD



Wiederholungstermine:
EinsFestival, Pfingstsonntag, 23:45 Uhr
EinsFestival, Pfingstmontag, 05:30 Uhr
NDR, Dienstag, 12:15 Uhr
NDR, Donnerstag/Freitag, 01:30 Uhr
BR, Samstag, 11:50 Uhr
MDR, Samstag, 12:25 Uhr
HR, Samstag, 14:00 Uhr
RBB, Sonntag, 12:30 Uhr
WDR, Sonntag, 12:30 Uhr
EinsFestival, Sonntag, 18:30 Uhr
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Candice am 27 Mai 2007, 00:07:52
:D     :D

Ich habe zunächst nur das erste Bild gesehen und schwer überlegt, was das bedeuten soll. Aber jetzt habe ich es verstanden.
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Philo am 27 Mai 2007, 00:13:14
Diesmal wird ja jemand besonders geehrt!

Klasse Idee
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: gaspal am 27 Mai 2007, 00:21:25
Dankeschön.

Leider habe ich die Vorschau nicht gelesen und kapiere Bild 1 + 2 nicht.  :blush:
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: hanswurtebrot am 27 Mai 2007, 00:24:05
Das Objekt auf Bild 2 befindet sich in der Wohnung des am PC sitzenden Heinzinauten.
Wenn er aus dem Fenster schaut, sieht er das Wahrzeichen seines Wohnortes...  :D
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: gaspal am 27 Mai 2007, 00:41:18
:confused4:

Ich zähle:

1

2      3
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: hanswurtebrot am 27 Mai 2007, 00:43:40
Richtig, du musst 1, 2 und 3 quasi als ein Bild (aufgenommen in einer Wohnung) betrachten.

Der Bezug zum Folgentitel ist durch 3 gegeben, 1 und 2 sind Details zur Person auf 3.
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: bockmouth am 27 Mai 2007, 10:47:36
Boah ey,

ist das wie wild!

Als ich jetzt gerade hier einstieg und ich hier im Fred den Münsteraner Dom sah, fühlte ich mich zunächst als Fragezeichen... aber dann fiel es mir wie Schuppen aus den Haaren.

Weltklasse, HWB, einfach Weltklasse... :beerchug:

Das Ballistos ist mir gerade im Munde explodiert vor lauter Lachen....


(Sei aber froh, dass ich ein gewisses Kontingnent an Selbstironie besitze, sonst hättest du dir ein anderes Bildmotiv überlegen müssen!)




Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Lunatic am 27 Mai 2007, 11:10:05
ich hab heute nacht von dieser Folge schon geträumt, ohne scheiss jetzt!
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Ilse am 27 Mai 2007, 11:17:56
HWB das ist absolute Klasse.
Ich habe sofort kapiert, um wen es ging. Das Bild vom Wohnort hätte ich nicht benötigt, die Kicker im Backofen reichen..... :jestera:




Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: bockmouth am 27 Mai 2007, 14:51:35
Quote: 
(hanswurtebrot @ 27 05 2007,00:00)



Sorry für offtopic, aber ausgerechnet heute ist der Wikipedia-Beitrag über den St.-Paulus-Dom zu Münster der Artikel des Tages...

Was für ein Zufall wieder.... :)
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: hanswurtebrot am 27 Mai 2007, 15:08:24
Stimmt!

Das ist wirklich purer Zufall, erstaunlich!
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Goldilocks am 27 Mai 2007, 16:55:45
Quote: 
(Lunatic @ 27 05 2007,11:10)

ich hab heute nacht von dieser Folge schon geträumt, ohne scheiss jetzt!


Krass, ich habe heute Nacht auch von der Lindenstraße geträumt...  :O

Goldilocks
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Lunatic am 27 Mai 2007, 18:02:43



das is für Salessia :( danke nochmal
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: hanswurtebrot am 27 Mai 2007, 19:26:31
Puh, das waren ja wohl vollgepackte 30 Minuten heute, die müssen sich erst mal setzen lassen...
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: hanswurtebrot am 27 Mai 2007, 19:28:01
Schöne thematische Verknüpfungen heute: Hilde, Carsten, Helga und Erich...
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Ilse am 27 Mai 2007, 19:59:53
Tolle Folge heute.
Das einzige was mit nicht gefiel war die blöde Aktualisierung
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Rennbiene am 27 Mai 2007, 20:00:03
Jetzt geht es wieder?
Schweiß von der Stirn wisch.
Schreck in der Abendstunde
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Rennbiene am 27 Mai 2007, 20:00:52
Auch der abspann, die welken Rosen, ein paar Blätter und alle Uhren stehen auf viertel 6
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: salessia am 27 Mai 2007, 20:01:12
Das war Absicht, das mit dem Board-Ausfall! Passend zum Titel der Folge!  :D
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: hanswurtebrot am 27 Mai 2007, 20:01:51
Die Situation gerade hat dem Folgentitel und der Frederöffnung sicher alle Ehre gemacht  :D

Truhe, das ham 'wer gut hinbekommen!  :p  :p  :p




Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Rennbiene am 27 Mai 2007, 20:02:45
Gung putzt übrigens ausgesprochen professionell.
Das fällt mir immer sofort auf, was für Werkzeug die Leute ahben.
Einen Tiger von Vorwerk (teures Stück) und ein Wischsystem von Leifheit.
Finde ich gut, dass sie mal darauf geachtet haben, dass da nicht ein alter grauer Lappen und Schrupper steht
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: salessia am 27 Mai 2007, 20:03:00
Quote: 
(Lunatic @ 27 05 2007,18:02)

das is für Salessia :( danke nochmal


Und, hast du sie gebraucht? :)
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Philo am 27 Mai 2007, 20:05:17
Ich fand auch, dass das heute mal wieder eine richtig gute Folge mit einem traurigen Ende war (auch wenn ich es durchs Spoilern schon wusste).

Die Geschichte mit der Scheinehe fand ich interessant und möchte gerne wissen, wer für die anonyme Anzeige verantwortlich war.

Lustig fand ich den Spruch des Typen von der Ausländerbehöde über Lea, die mit 12 Jahren noch ein Kindermädchen braucht.

Und die Tochter von Tenge-Wegemann (war ja klar, dass der mal wieder ins Spiel gebracht wird) ist ja wirklich heftig.
Der Spruch zu Ludwig war schon krass. ("Und sie konnten noch laufen")

Und der Folgentitel passte ja wirklich!

Bei so manchem heinzi lagen eben sicher auch wieder die Nerven blank :D
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Rennbiene am 27 Mai 2007, 20:07:34
Aber ich denke, dass es relativ kurzsichtig von Sabrina und Hajo war, sich nciht mal ansatzweise zu überlegen, was man sagt, wenn es eine solche Situation kommt.
Putzfrau wäre immernoch gut gekommen.
Und dass Frau Schol-Pashenko gerade mal bei der Nachbarin zum Kaffee ist, ist ja nun so ungewöhnlich nicht.
Die haben die Situation absolut selber vergeigt.
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: truhe am 27 Mai 2007, 20:08:17
Quote: 
(hanswurtebrot @ 27 05 2007,20:01)

Die Situation gerade hat dem Folgentitel und der Frederöffnung sicher alle Ehre gemacht  :D

Truhe, das ham 'wer gut hinbekommen!  :p  :p  :p


stimmt,  :D bei der Treaderöffnung war das ja auch naheliegend.
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Candice am 27 Mai 2007, 20:08:24
Eine schöne Folge.

Dass Rosi stirbt, wusste ich auch durchs Spoilern. Schade war, dass wir sie vorher nicht noch mal in Action gesehen haben. Toller Abspann!
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: salessia am 27 Mai 2007, 20:09:03
Ich glaube, die Anzeige kam von Enzo, der guckte so......
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Candice am 27 Mai 2007, 20:10:25
Quote: 
(salessia @ 27 05 2007,20:09)

Ich glaube, die Anzeige kam von Enzo, der guckte so......


Genau daran habe ich auch gedacht. Er guckte so schuldbewusst. Und vorher das Verschlucken.
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Rennbiene am 27 Mai 2007, 20:10:54
Ich hatte ganz vergessen, dass Rosi stirbt
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: truhe am 27 Mai 2007, 20:11:52
Quote: 
(salessia @ 27 05 2007,20:09)

Ich glaube, die Anzeige kam von Enzo, der guckte so......


Ich glaub auch, er wollte sicherlich seine Mutter aus der Situation bringen, die sie so sehr belastete.
Ausserdem kuckte er so überreascht als die anonyme Anzeige angesprochen wurden.
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: bockmouth am 27 Mai 2007, 20:12:38
Hallo Leute,

Das war ja mal wieder eine starke Sendung.
Aber sie spiele ja gar nicht heute am Pfingstsonntag sondern den üblichen Wochentag, dem Donnerstag!

Aber irgendwie waren die knapp 30 Minuten vollgepackt wie schon lange nicht mehr.
Der Tag begann mit einer grünen Tasse. Hilde wird so langsam aber auch wunderlich!

Weiss nicht, ob ich alles in chronologischer Reihenfolge hinbekomme.

Sabrina ist wirklich so klein, die kann nicht durch den Türspion schauen. So mußte sie wohl oder übel die Wohnungstür öffnen und Recht und Gesetz Rede und Antwort stehen.. Boah, die beiden waren ja penetranter als die Leute von der GEZ.
Erich hat die Lage voll gemeistert. Nur - dann erscheint die blöde Kuh von Lisa und labert doof rum über die besten eingelegten Paprika Münchens in Sabrinas Laden...

Gaaa - und schon scheint die Scheinehe aufgeflogen zu sein...

Mittlerweile ist Erich im Reisebüro und schwitzt Blut und Wasser bei einem wichtigen Kunden. Was ist denn ein Incentive? Den Begriff habe ich noch nie gehört oder gelesen. Tja, den Großauftrag kann sich das Ehrlich von der Backe putzen.

Hihi, da haben wir also Carstens Praxisvertretung gesehen, BTW mit Namen. Da hat DocDressler aber jemanden geholt, der oder die nicht lange fackelt. Der Spruch des Tages war ja dann auch, als er ihr sagte, er kenne sie schon, bevor sie laufen konnte und sie konterte: "Und ich Sie, als Sie noch laufen konnten!"
Da blieb mir im ersten Moment die Luft weg aber dann mußte ich losprusten...

Boah, Nastya geht die Muffe aber 1:1000 bezüglich einer möglichen Abschiebung nach Moldawien. Nur Helga denkt hauptsächlich an die Suppe. Boah, und wie Klausemann sich scheinheilig nach dem Vater von Nastyas Baby erkundigt!

So, dann gilt Hajo also als vorbestraft. Uff, da werden ihm die Worte fehlen und Sabrina wird auch nicht viele Buchstaben herausbringen.

Jack ist also ohne Führerschein nach Neapel geheizt. Hoffntlich fährt sie da nicht in einen Müllhaufen hinein!
Dressler war schon froh, dass Monsieur Gung  ihn dann endlich nach der Staubsaugertour informierte.

Ich denke auch, Ludwig hat wg. Carsten irgendwie Lunte gerochen, ist ja auch wirklich bescheuert zur Erholung nach Berlin zu fahren anstatt ins Kurhotel Dollenberg im Schwarzwald.

Gute Güte, kaum haben sich die Gemüter bei Hajo und Sabrina etwas beruhigt, kommt Nina mit schlimmen Nachrichten zu ihnen und teilt gleich ihre Verdachtsmomente über Sabrina mit. Handelt *so* eine Polizistin?

Hilde will endlich mit Rosi quatschen - und dann dieser gewaltige Schock! Gabis Mutter ist also vor wenigen Stunden friedlich im Bett gestorben.
Mönsch, war das wieder einmal traurig! Das muß man den Listramachern lassen, Sterbeszenen können sie gut inszenieren!

Wie gesagt, eine emotional berührende Folge heute. HWG ist über uns gekommen zum Pfingstfest!

Sorry nochmals, falls ich nicht ganz chronologisch geschrieben haben sollte!

Bis denn!

bockmouth




Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Lunatic am 27 Mai 2007, 20:13:34
Quote: 
(salessia @ 27 05 2007,20:03)

Quote: 
(Lunatic @ 27 05 2007,18:02)

das is für Salessia :( danke nochmal


Und, hast du sie gebraucht? :)


:bawling:  :bawling:  :bawling:  

buuuuhuuuuuu heul flenn
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Candice am 27 Mai 2007, 20:14:32
Aus der Fernsehzeitung:

Rosi-Darstellerin Margret van Munster (87) war seit Folge 157 dabei. Sie wollte in den Ruhestand und bat um ihren Serientod.
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Tulpe am 27 Mai 2007, 20:15:37
Ich fühle mich um einen Abschied von Rosi betrogen!  :mad:

Und wie schäbig war der Hase? Kriegt er jetzt Schiss?
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Frannie am 27 Mai 2007, 20:19:17
:O Es ist nicht normal, es ist nicht normal. Schon wieder eine gute folge.  :bussi:  Langsam mache ich mir Sorgen um die Autoren. Sind die gedopt? Diese Leistungssteigerung ist doch anders nicht zu erklären. Man müsste doch glatt mal in span. Blutlaboren nachforschen.

Nein, ehrlich, ich fand´s klasse. Eins Minus. Ein Minus wegen der Aktualisierung. Ich mein, Dressler macht sich schreckliche Sorgen um sein *Töchterchen* und Hannelore scheint ihm mit den Soldaten zu kommen. Nichts gegen die gefallenen Jungs, aber wenn mein Kind verschwunden wäre und ich in ständiger Angst um dessen Leben schweben würde, dann würde ich keine salbungsvollen Worte über unsere Soldaten verlieren.

Aber ansonsten: 1 minus.

Ha, ich hab mir ja gedacht, dass Enzo *es* getan hat. Sozusagen ein verspätetes Muttertagsgeschenk an la Mama. Ein guter Sohn. (Wie ich die Autoren kenne, wird ihn das aber nicht hindern, sich später mal in bella Nastya zu verlieben.)

Zweimal habe ich gedacht: jetzt fliegt die Klausigeschichte auf. Beim ersten Mal, als Helga und Schiller sich anbrüllten, wartete ich nur darauf, dass Helga sich vergisst und alles rausbrüllt - mit Nina im Nebenzimmer.
Beim zweiten Mal dachte ich, dass Nastya alles auffliegen lässt, als der Hase sein blödes Geschwätz über den wahren Vater des Kindes abließ. Ich hab drauf gewartet und hätte ihr recht gegeben.

Birthe TengeWegemann... was für eine Domina. Lisa und Andrea, nehmt euch in Acht. Auf die freu ich mich.  :D

Tja und Rosi... warum haben sie der Schauspielerin nicht erlaubt, ihren eigenen Tod zu spielen? Ist da doch was passiert?
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Lunatic am 27 Mai 2007, 20:19:31
man hätte rosi noch mal zeigen sollen find ich.

morgens beim frühstück oder so.

*der tieftrauernde Luna*
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: durstiger Elch am 27 Mai 2007, 20:20:22
Wenn der hase jetzt clever wäre (man beachte den Konjunktiv ;) ) böte sich folgende Lösung an:

Nastja habe einen Seitensprung mit Klaus gehabt, sei jetzt von ihm schwanger und deshalb hätten sich HaHajo und Nastja kurzzeitig getrennt, bis die Ehe wieder eingerenkt ist.

So ist alles geholfen und Klausemause müsste nicht mehr lügen, sondern könnte ganz offiziell von seinem Kind sprechen, ohne dass Nina mekrwürdig guckt
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Tulpe am 27 Mai 2007, 20:25:04
Ich weiß nicht, wenn Nina dann mitdenkt und 2 und 2 zusammenzählt, wird vielleicht sogar ihr was auffallen.
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: sabirei am 27 Mai 2007, 20:29:27
Heftig.....die Sache mit der Scheinehe! Pfui über die Person, die da die Anzeige erstattet hat! (Hilde?????)

Bei Schiller- Beimer hängt deswegen der Haussegen schief. Puh, Erich, mach mal halblang. Ein Geschäftsmann wie du darf sich doch von sowas nicht fertigmachen lassen!!!

Und der Hase....ei wei, der kriegt von mir den Scheinheiligenschein aufgesetzt  :evilgrin1:

Und Tenge- Wegemann ist tatsächlich wieder präsent- ich hab schon früher diesen Namen gehasst  :SN: , und dioe Tochter scheint eine Amazone schlechtester Sorte zu sein...abwarten...


Mir fällt die Tage bestimmt noch mehr ein...
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Lunatic am 27 Mai 2007, 20:31:01
jetzt ml ne blöde frage, war tenge-wegemnn jemals zusehen?
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Candice am 27 Mai 2007, 20:31:38
Quote: 
(sabirei @ 27 05 2007,20:29)

Heftig.....die Sache mit der Scheinehe! Pfui über die Person, die da die Anzeige erstattet hat! (Hilde?????)


Hilde ist dafür - meiner Meinung nach - zu naiv. Sie sagt ja auch offen, dass ihr Nastya nicht passt, (aber die Haare sind schön :D ).
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Candice am 27 Mai 2007, 20:33:41
Quote: 
(Lunatic @ 27 05 2007,20:31)

jetzt ml ne blöde frage, war tenge-wegemnn jemals zusehen?


Ich glaube schon ein paar mal. Jedenfalls gab es einmal eine Szene als er zum Abendessen eingeladen war und auch Sonia (?) dabei war.
Er und seine Frau sind ärgerlich abgezogen. Ich kann aber nicht mehr genau sagen, wieso.
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: sabirei am 27 Mai 2007, 20:34:00
O.K., im nachhinein betrachtet würde ich jetzt auch eher auf Enzo tippen. Aber Hilde ist bei mir trotzdem noch nicht aus dem Rennen.

Nur- mit wem gründet die nun eine Altfrauen- WG?
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Lunatic am 27 Mai 2007, 20:35:45
es war garantiert enzo gewesen mit der anzeige, der wollte seiner mutter helfen und wusste nicht was er anrichtet
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Candice am 27 Mai 2007, 20:37:03
Quote: 
(sabirei @ 27 05 2007,20:34)

Nur- mit wem gründet die nun eine Altfrauen- WG?


Gung
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: bockmouth am 27 Mai 2007, 20:39:31
Quote: 
(Lunatic @ 27 05 2007,20:31)

jetzt ml ne blöde frage, war tenge-wegemnn jemals zusehen?


Ja, einmal, als Dressler noch laufen konnte.. :evilgrin1:
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: sabirei am 27 Mai 2007, 20:41:06
Quote: 
(Candice @ 27 05 2007,20:37)

Quote: 
(sabirei @ 27 05 2007,20:34)

Nur- mit wem gründet die nun eine Altfrauen- WG?


Gung


:laugh:  :laugh:  :laugh:
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Tulpe am 27 Mai 2007, 20:46:18
Den Spruch mit dem Laufen fand ich gut - warum soll man keine Witze über Behinderungen machen?
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Frannie am 27 Mai 2007, 20:48:03
Quote: 
(Philo @ 26 05 2007,21:05)

Lustig fand ich den Spruch des Typen von der Ausländerbehöde über Lea, die mit 12 Jahren noch ein Kindermädchen braucht.


Die lesen hier mit. Das war eine Verbeugung vor  uns.
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Tulpe am 27 Mai 2007, 20:49:48
Quote: 
(Frannie @ 27 05 2007,20:48)

Quote: 
(Philo @ 26 05 2007,21:05)

Lustig fand ich den Spruch des Typen von der Ausländerbehöde über Lea, die mit 12 Jahren noch ein Kindermädchen braucht.


Die lesen hier mit. Das war eine Verbeugung vor  uns.


Wenn sie mitlesen würden, wüssten sie aber, dass Lea eigentlich erst 6 ist.
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Frannie am 27 Mai 2007, 20:51:06
Quote: 
(bockmouth @ 26 05 2007,21:12)

Erich hat die Lage voll gemeistert. Nur - dann erscheint die blöde Kuh von Lisa und labert doof rum über die besten eingelegten Paprika Münchens in Sabrinas Laden...

Gaaa - und schon scheint die Scheinehe aufgeflogen zu sein...


Das habe ich aber nicht verstanden. Warum soll denn eine Freundin der Scholzens keine Laden in der Straße haben dürfen?
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: bockmouth am 27 Mai 2007, 20:53:30
Vielleicht sind die ungarischen scharfen Paprika nur eine andere Bezeichnung für die ungarischen Schwulenpornos, die müssen doch auch noch irgendwo existieren, oder?
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: doozer am 27 Mai 2007, 21:02:31
Die ersten sechs Minuten habe ich verpasst. Den Abspann fand ich klasse: Die Kamera schwebte in Rosis Wohnung umher, zeigte ihr Hobby Astrologie noch einmal und endete auf des vorangegangenen Uhrmacher Hubertchens Wanduhren. Zeigten die tatsächlich alle die gleiche Zeit an? Falls ja: Wieder mal ein "Beweis" dafür, dass in der Todesstunde die Uhren stehen bleiben sollen...
Hatte fast gehofft, dass Carsten sich Ludwig anvertraut. Wenn einer sowas versteht, dann der, denke ich.
Diese Scheinehe-Aufflugsgeschichte habe ich nicht kapiert. Sabrina traf man in der Beimerwohnung an, ja und? Ihren Laden MUSS sie ja nicht aufsperren. Was "verriet" also Lisa da? Bestimmt liegt's an dem von mir verpassten Anfang...
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: bockmouth am 27 Mai 2007, 21:05:39
Doozer, hast du noch den Auftritt der beiden Beamten vor Hajos Tür mitbekommen? Die kamen zur Überprüfung der Wohnverhältnisse.
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: timo1979 am 27 Mai 2007, 21:08:51
Quote: 
(Frannie @ 27 05 2007,20:19)

:O Es ist nicht normal, es ist nicht normal. Schon wieder eine gute folge.


Sowas Ähnliches hab ich heute auch gedacht - wobei ich ja schon bei den Spoilern laut gejubelt habe, dass sich die Handlungsstränge endlich einmal so schön verflechten. Finde ich persönlich sehr spannend! Und es gibt ein Geheimnis: Wer hat die anonyme Anzeige gemacht?

Helga, Erich, Nastya, Hajo, Sabrina - alle sind sie mit den Nerven am Ende (auch wenn sie ziemlich umständlich reagiert haben, als die Ausländerbehörde kam). Eigentlich hätte nur noch Usch gefehlt, die auch mit-ausrastet.  :evilgrin1:

Ich könnte mir übrigens gut vorstellen, dass Margaret van Munster Rosis Tod nicht spielen wollte und uns das deswegen vorenthalten wurde. Allerdings fand ich es ein bisschen nervig, dass sie SCHON WIEDER den ganzen Tag nicht gefunden wurde (war doch bei ihrem Geburtstag schon so) - ausserdem gab's denselben Handlungsstrang ja mit Hilde vor zwei Wochen...
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: hanswurtebrot am 27 Mai 2007, 21:18:53
Quote: 
(timo1979 @ 27 05 2007,21:08)

Allerdings fand ich es ein bisschen nervig, dass sie SCHON WIEDER den ganzen Tag nicht gefunden wurde (war doch bei ihrem Geburtstag schon so) - ausserdem gab's denselben Handlungsstrang ja mit Hilde vor zwei Wochen...


Es hat aber doch niemand nach ihr gesucht, oder?
Hilde hatte wohl eine Verabredung in Rosis Wohnung und Gabi versprach im Café ja lediglich, nachher mal nach Rosi zu schauen und Hilde Bescheid zu geben.
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: doozer am 27 Mai 2007, 21:20:22
Quote: 
(bockmouth @ 27 05 2007,21:05)

Doozer, hast du noch den Auftritt der beiden Beamten vor Hajos Tür mitbekommen? Die kamen zur Überprüfung der Wohnverhältnisse.


Nein, nicht so recht...Hat da Sabrina geöffnet oder was? Ich kann's mir ja nochmal im Live-Stream anschauen. Ist ja nicht so schlimm.
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: timo1979 am 27 Mai 2007, 21:21:22
Naja, natürlich hat Hilde demnach nach Rosi gesucht.
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: bockmouth am 27 Mai 2007, 21:22:34
Quote: 
(doozer @ 27 05 2007,21:20)

Quote: 
(bockmouth @ 27 05 2007,21:05)

Doozer, hast du noch den Auftritt der beiden Beamten vor Hajos Tür mitbekommen? Die kamen zur Überprüfung der Wohnverhältnisse.


Nein, nicht so recht...Hat da Sabrina geöffnet oder was? Ich kann's mir ja nochmal im Live-Stream anschauen. Ist ja nicht so schlimm.


Ja, Sabrina hat die Wohnungstür "ahnungslos" geöffnet, da sie zu klein ist, um an den Türspion heranzureichen...
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: hanswurtebrot am 27 Mai 2007, 21:24:20
Quote: 
(bockmouth @ 27 05 2007,21:22)

Sabrina hat die Wohnungstür "ahnungslos" geöffnet, da sie zu klein ist, um an den Türspion heranzureichen...


Echt, konnte man das sehen?
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: bockmouth am 27 Mai 2007, 21:26:43
Ja, das konnte man sehen, Sabrina ist genauso klein wie Nina. Die kann auch nicht durch den Spion linsen...
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: durstiger Elch am 27 Mai 2007, 22:26:18
ich kann mich in den ganzen Jahren Listra gerade mal an EINE Szene erinnern, wo tatsächlich mal jemand durch den Spion geguckt hat. Di Benutzung desselben hätte so manche peinliche Situation verhindern können -> ergo von den Autoren nicht gewollt
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Candice am 27 Mai 2007, 22:28:14
Doch, da fallen mir aber mehrere Szenen ein. Manchmal wird doch auch der Gegenüber aus der Sicht des durch-den-Spion-Guckenden gezeigt.
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: bockmouth am 27 Mai 2007, 22:29:28
Das ist so ähnlich wie mit dem Nichtanklopfen an fremde Zimmertüren in der Listra.
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: markus am 27 Mai 2007, 22:30:10
Ich hab auch die ersten Minuten verpasst, bin erst eingestiegen, als die Kontrolleure vor der Beimerschen Tür standen.

Aber ab da war es ne sehr gute Folge. Was zu lachen ("Und Sie konnten noch laufen" :jestera:) und v.a. die wieder aufgegriffene Scheinehe. Ich hab ja den Hasen im Verdacht mit der anonymen Anzeige. Würde zu dem Feigling passen. Aber ich traue den Autoren nicht soviel Bösartigkeit zu. Enzos Blick hab ich eher als "Moment mal, beschuldigt die etwa meine Mutter?"-Nachdenken gedeutet.

Rosi ist gestorben. Schade. Die mochte ich, die war immer so schön nervig.

Einziger Makel: Jack schafft es natürlich ohne Probleme bis nach Neapel :disapprove:
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: bockmouth am 27 Mai 2007, 22:32:41
Wie weit ist Neapel von München entfernt?
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Philo am 27 Mai 2007, 22:37:18
Ich halte Jacks gelungene Tour nach Italien auch für unrealistisch:

1. Sie hat kaum Fahrpraxis auf dem Motorrad
2. Sie hat keinen Führerschein (auch nicht fürs Auto) und somit kaum Ahnung
   von den Verkehrsregeln
3. Woher kannte sie die richtige Strecke?




Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: durstiger Elch am 27 Mai 2007, 22:37:36
Ich hatte aus dem gunuschel des saugenden Konfuze statt "neapel" "Aachen" verstanden. Dachte schon, Jack hätte Lust auf Printen bekommen :D
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: markus am 27 Mai 2007, 22:39:52
ja, der Gung hat heut eh sehr schlecht gesprochen. "Vorsicht, Fischgewicht" :disapprove: mittlerweile sollte er doch etwas besser sprechen können
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Loxagon am 27 Mai 2007, 22:43:38
Quote: 
(markus @ 27 05 2007,22:39)

ja, der Gung hat heut eh sehr schlecht gesprochen. "Vorsicht, Fischgewicht" :disapprove: mittlerweile sollte er doch etwas besser sprechen können


Gung darf kein richtiges Deutsch sprechen!
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: markus am 27 Mai 2007, 22:45:26
Albern
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Tulpe am 27 Mai 2007, 22:52:44
Ja wirklich, wo die Listra doch sonst sooo realistisch ist ...  :disapprove:
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: bockmouth am 27 Mai 2007, 22:52:47
Quote: 
(Philo @ 27 05 2007,22:37)

Ich halte Jacks gelungene Tour nach Italien auch für unrealistisch:

1. Sie hat kaum Fahrpraxis auf dem Motorrad
2. Sie hat keinen Führerschein (auch nicht fürs Auto) und somit kaum Ahnung
   von den Verkehrsregeln
3. Woher kannte sie die richtige Strecke?


und 4.

Wie kommt sie mit der italienischen Beschilderung klar?
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: hanswurtebrot am 27 Mai 2007, 22:59:00
Quote: 
(bockmouth @ 27 05 2007,22:52)

3. Woher kannte sie die richtige Strecke?[/quote]
und 4.

Wie kommt sie mit der italienischen Beschilderung klar?


Internet? Routenplaner?
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Candice am 27 Mai 2007, 23:05:50
Neapel wird sie auch auf italienisch lesen können. Und vielleicht hat sie sich auch verfahren, wenn sie sich jetzt erst meldet.


Zu Gung nochmal: HWG hat schon mehrmals betont (Talkrunde, Audiokommentar), dass Amorn ziemlich schlechtes Deutsch spricht und sich eher rück- als weiterentwickelt. Ich habe ihn auch schon auf einem Fest erlebt. Gut -  das wird jetzt auch schon einige Jahre her sein, aber er ist wirklich sehr schlecht zu verstehen.
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: durstiger Elch am 27 Mai 2007, 23:20:03
vermutlich ist er in seiner Freizeit damit beschäftigt, der Lea-Darstellerin Nachhilfe zu geben  :D
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Oldfield am 27 Mai 2007, 23:23:26
So, Folge eben erst auf Video gesehen.

Das war mal eine richtig starke Folge, wow, bin echt perplex! Die beste seit langer, langer, sehr langer Zeit.

Es gab ein paar Kleinigkeiten, über die ich mich in schöner Gewohnheit aufgeregt habe:
- der adrette Frühstückstisch mit hübsch angerichteten Wurstscheiben bei Scholz-Buchstabs
- bei Sabrinas Umzug zu Hajo scheinen Erwägungen wie Miete, Nachmieter suchen oder beim Eigenheim Verkauf/Vermietung keine Rolle zu spielen -> Lindenlogik
- Der Auftritt dieser Amtsleute: peinlich und unglaubwürdig. Und wieso ist es so verräterisch, wenn Sabrina einen Laden in der Straße hat? Darf sie deswegen nicht oft bei "Scholz-Pashenkos" zu Besuch sein? Die ganze Situation an der Beimerschen Wohnungstür war darüber hinaus Holzhammer purst.

Ansonsten: ich bin echt noch ganz geplättet von der Intensität dieser Folge. Abgesehen von der Szene mit den Ämterhanseln war die Nastya-Geschichte heute wirklich gut und spannend erzählt. Und wenn ihr mich fragt: ich galub, dass Enzo der Judas ist (kein Spoiler!). Wie Hajo ihm just in dem Moment die Hand auf die Schulter gelegt hat, als Nina von der anonymen Anzeige sprach...

Dann das Geschehen rund um Dr. Dressler, wo auch sehr schön mehrere Handlungsstränge verwoben wurden. Dass Jack tatsächlich ohne Führerschein auf dem Weg nach Neapel ist - ok, geschenkt. Dafür war Gung heute sehr witzig. Und der Spruch von Birthchen ("Dafür aber Du!") - großartig! :jestera: (Da hat sogar mein Mann gelacht, der Lindenstraße disst wo er kann und heute eher zufällig mitschaute *prahl*)

Und dann der Schock: Rosi ist tot! Einfach so, wie aus heiterem Himmel, ohne großes dramaturgisches Tamtam angekündigt, und nicht überinszeniert wie dereinst der Hinschied von Else - wie solche Dinge im Leben manchmal passieren. Sicher: schon wieder ne Listra-Leiche (mit Sterbeabspann). Aber das kam heute als richtiges "Sahnehäubchen" auf einer auch sonst Spitzenfolge.

Toll auch die Balance zwischen Dramatik und Witz. Irene Fischer hat bewiesen, dass sie wirklich witzig sein kann, wenn sie es unterlässt, supilustich sein zu wollen. Über Gung musste ich mehrfach lachen, Birthe war wie gesagt ein Highlight der Folge, und der Souveränität vortäuschende Erich im Reisebüro hatte auch was :D

Und noch zwei Dinge fielen mir auf:
- eine Aktualisierung ohne Zeitung - es geht doch!
- eine Breze kostet im Bayer 70ct - happig!

So, ein langer Erguss, ich weiß, aber... diese Folge war's wert! Weiter so, liebe Lindenstraße!
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Oldfield am 27 Mai 2007, 23:25:25
Quote: 
(Rennbiene @ 27 05 2007,20:07)

Und dass Frau Schol-Pashenko gerade mal bei der Nachbarin zum Kaffee ist, ist ja nun so ungewöhnlich nicht.
Die haben die Situation absolut selber vergeigt.


:gung:
Mit ein bisschen weniger Gehühner wär das nicht so schlimm gewesen. Aber was hat man zu erwarten, wenn die Beimerin mitmischt...
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Tulpe am 27 Mai 2007, 23:29:20
Naja, das war aber schon vergeigt, bevor die Beimerin überhaupt aufgetaucht ist.
Sabrina hatte sich da schon zu verdächtig benommen.
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: LaLuna am 27 Mai 2007, 23:40:21
Klasse gemacht fand ich ja, wie Nastya erst über die Suppe herfiel, als sie sich unbeobachtet fühlte, nicht mehr zum Suppefassen aufgefordert wurde und nicht mehr das arme Hascherl spielen musste.
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Bommel am 28 Mai 2007, 00:21:27
Ich habe heute so viel Lindenstraße gesehen, so dass ich gar nicht mehr genau weiß, was jetzt zu welcher Folge gehört.

Die Todesszene von Oma Rosi war in der Tat wieder erwartend gut gemacht. Als ich die Besetzung für die heutige Folge las, dachte ich nur, na klasse, das kann ja wohl nichts werden. Eine Todesfolge einer langjährigen Figur und dann taucht diese nicht einmal in der Folge auf. Schöne Sch.... Aber so im Nachhinein betrachtet war es so bestimmt die beste Lösung.

Okay, sicherlich wäre auch so ein Tod à la Frau Birkhahn nett gewesen, wo Gabi vielleicht an ihrem Bett gesessen hätte und Rosi hätte sich noch von ihrer Tochter verabschieden können, aber das wäre wahrscheinlich wieder zu emotional und eventuell auch zu kitschig geworden.

Als Oma Scholz (sie ist ja jetzt wohl die älteste Bewohnerin in der Lindenstraße) erfahren hat, dass Rosi tot ist, dachte ich erst, dass nun auf sie abgeblendet wird, was ich als absoluten Stilbruch empfunden hätte. Aber so war es dann ja auch Gott sei Dank nicht. Denn ihr hätte der Cliffhanger auf gar keinen Fall zugestanden.

Der Cliff war klasse mit den Kameraschwenks durch die Rosi-Wohnung. Und ja, die Uhren, wo man die Zeit erkennen konnte, die standen alle auf 17.15 Uhr. Ich gehe mal davon aus, dass Rosi dann wohl um diese Uhrzeit gestorben ist.

Auch sehr schön und symbolisch der Blumenstrauß auf dem Wohnzimmertisch, wo schon einige Blüten verwelkt waren und auf den Tisch gefallen sind. Erinnerte mich ein bisschen an E.T. Und dann die brennenden Kerzen. Okay, niemand lässt in einer leeren Wohnung die Kerzen brennen, aber das soll man heute in dieser Folge auch nicht so ernst nehmen.

Die ganze Folge über habe ich darauf gewartet, dass nun endlich mal auf Rosis Tod eingegangen wird und als bis drei Minuten vor Schluss noch immer nichts kam, hatte ich echt die Hoffnung aufgegeben, dass das noch ein einigermaßen guter Abschied werden könnte. Aber ich muss schon sagen, dass ich wirklich positiv überrascht war. Großes Kompliment an denen, die sich diese Szenen ausgedacht und umgesetzt haben. Auch die Überblendung von Gabis Gesicht in die Koch-Wohnung war gut gemacht.

Zu Nastya habe ich jetzt keine Lust mich zu äußern. Dieser Handlungsstrang nervt mich. Als die Ausländerbehörde vor der Beimertür stand und Erich erzählte, dass Lea heute Geburtstag habe, habe ich nur darauf gewartet, dass die beiden Herrschaften entweder den Geburtstagstisch sehen wollen oder dass jeden Moment Lea aus der Schule kommt und alles auffliegt. Auch den Auftritt von Lisa hätte man sich sparen können. Da war zu viel Trouble an der Tür und zu viele Leute, die zu viel gequatscht haben.

Und das mit Gung stimmt. Den versteht man überhaupt nicht und ich habe auch wenig Hoffnung, dass der in seinem Leben noch mal einigermaßen verständliches Deutsch lernt. Aber Gung mag ich sowieso nicht.

Die Aktualisierung hätte auch nicht sein müssen, da ich in den seltensten Fällen ein Fan von Aktualisierungen bin und die neue Ärztin fand ich etwas übertrieben in ihrer strengen Art. Aber gut, wenn sie nur sieben oder acht Wochen bleibt. Aber wenn die zu ihren Patienten auch so ist, muss Carsten vielleicht damit rechnen, dass er nach seiner Rückkehr keine Patienten mehr hat.
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Rennbiene am 28 Mai 2007, 06:28:18
Quote: 
(Bommel @ 28 05 2007,00:21)

Zu Nastya habe ich jetzt keine Lust mich zu äußern. Dieser Handlungsstrang nervt mich. Als die Ausländerbehörde vor der Beimertür stand und Erich erzählte, dass Lea heute Geburtstag habe, habe ich nur darauf gewartet, dass die beiden Herrschaften entweder den Geburtstagstisch sehen wollen oder dass jeden Moment Lea aus der Schule kommt und alles auffliegt. Auch den Auftritt von Lisa hätte man sich sparen können. Da war zu viel Trouble an der Tür und zu viele Leute, die zu viel gequatscht haben.


Selbst in einer Hausgemeinschaft, in der sich alle so viele Jahre kennen, bleibt man da stehen und redet sofort mit, wenn es an einer anderen Wohnungstür einen "Auflauf" gibt?
Vor allem bei Beimers, mit denen doch Lisa nie was zu tun hatte? (Ich versuche gerade zu ergrübeln, ob da mal was war, fällt mir aber nix ein)
Welchen Grund hat sie, sich dazuzustellen und sofort mitzureden?
Scheint mir ungewöhnlich.
Sie wohnt nciht auf demselben Flur, kam nicht die Treppe hoch, sondern aus dem Fahrstuhl.
Warum?
Warum in dieser Etage?
Und warum hängt sie sich da gleich rein?
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: timo1979 am 28 Mai 2007, 09:14:06
Quote: 
(Rennbiene @ 28 05 2007,06:28)

Selbst in einer Hausgemeinschaft, in der sich alle so viele Jahre kennen, bleibt man da stehen und redet sofort mit, wenn es an einer anderen Wohnungstür einen "Auflauf" gibt?
Vor allem bei Beimers, mit denen doch Lisa nie was zu tun hatte?


Na hör mal, Lisa ist Sprechstundenhilfe/Arzthelferin, da MUSS sie doch informiert bleiben, was so läuft - was, wenn der Menschenauflauf aufgrund eines Zusammenbruchs irgend eines Nachbarn passiert??
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Liliales am 28 Mai 2007, 09:29:35
Quote: 
(Oldfield @ 27 05 2007,23:23)

- bei Sabrinas Umzug zu Hajo scheinen Erwägungen wie Miete, Nachmieter suchen oder beim Eigenheim Verkauf/Vermietung keine Rolle zu spielen -> Lindenlogik


Ich kann Deinem Beitrag in vielen Punkten einfach nur zustimmen! Es war echt eine super gute Folge mit vielen Lachern,

Nur bei Sabrinas Umzugsgeschichte möchte ich widersprechen: da Hajo und sie davon ausgegangen sind, dass Hajo noch bis Oktober offiziell mit Nastya zusammenlebt, finde ich es verständlich, dass Sabrina sich vorerst nicht um die Weitergabe ihrer alten Wohnung kümmert.

Rosis Tod fand ich klasse umgesetzt. Gefiel mir besser als Elses Abschiedsfolge, die der Rolle sicherlich angemessen aber sehr dick aufgetragen war. Rosis Tod kam so wie im wahren Leben: ohne Vorwarnung am helligten Tag OHNE dass jemand Gelegenheit hatte sich zu verabschieden.

Wirklich wieder eine gelungene Folge.

Ich tippe übrigens auf Enzo als Verräter.

Was mich ein wenig störte: Carsten weiß, dass Jack ohne Führerschein in Italien rumgurkt. Da hätte ich erwartet, dass er Ludwig den Kopf wäscht und ihn nachdrücklicher auffordert, diesen Zustand irgendwie zu beenden, weil sie sich und andere gefährdet.
Dann fiel mir ein, dass es eigentlich ok ist, dass er sich nicht weiter in die Sache reinhängt, weil er momentan genug eigene Probleme hat und ihm sicher die nötige Energie für große Reden fehlte.
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Liliales am 28 Mai 2007, 09:31:01
Quote: 
(timo1979 @ 28 05 2007,09:14)

Selbst in einer Hausgemeinschaft, in der sich alle so viele Jahre kennen, bleibt man da stehen und redet sofort mit, wenn es an einer anderen Wohnungstür einen "Auflauf" gibt?


"Man" nicht, Hilde und Lisa schon. Zu denen passte es.
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Bommel am 28 Mai 2007, 10:06:33
Auf der Lindenstraße-Homepage gibt es eine sehr schöne Fotogalerie über Rosi Koch.

Wirklich schade, dass sie nun nicht mehr dabei ist. Ich habe die Rolle sehr gemocht. Dabei konnte ich Rosi ganz zu Anfang gar nicht leiden. Als ich sie das erste Mal auf Bennos Beerdigung gesehen habe und sie noch nicht mal ein Wort gesprochen hat, habe ich nur gedacht: "Oh mein Gott, wen haben die denn da ausgesucht?"

Aber Oma Rosi war eine klasse Rolle und es ist unendlich schade, dass sie nicht mehr mit dabei ist. Aber man muss es akzeptieren. Sowohl Oma Rosi als auch ihre Darstellerin haben ein stolzes Alter erreicht und ihre Darstellerin hat nun den Ruhestand verdient.

Und für Oma Rosi kann es kaum einen schöneren Tod geben. Ohne Action und Herz Schmerz, sondern ganz friedliches Entschlafen.

Nun hoffe ich noch auf eine schöne Beerdigung nächste Woche.




Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Bommel am 28 Mai 2007, 10:12:46
Letztes Jahr auf Elses Beerdigung hat Rosi noch gesagt, dass sie wohl die nächste sein wird. Na ja und so ist es dann ja auch gekommen.

Roberto zähle ich jetzt mal nicht. Den gab es damals noch nicht und das war auch kein Lindensträßler.
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: sabirei am 28 Mai 2007, 10:17:52
Quote: 
(hanswurtebrot @ 27 05 2007,22:59)

Quote: 
(bockmouth @ 27 05 2007,22:52)

3. Woher kannte sie die richtige Strecke?


und 4.

Wie kommt sie mit der italienischen Beschilderung klar?[/quote]
Internet? Routenplaner?


Wenn ich mich richtig erinnere, war nur die Rede davon, daß Jack "auf dem Weg nach Neapel" ist.
Ob sie dort jemals ankommt und auf welchem Weg und in welcher Verfassung wird wohl erst die nächste oder übernächste Folge zeigen (kein Spoiler!)
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Oldfield am 28 Mai 2007, 10:37:03
Quote: 
(Liliales @ 28 05 2007,09:29)

Nur bei Sabrinas Umzugsgeschichte möchte ich widersprechen: da Hajo und sie davon ausgegangen sind, dass Hajo noch bis Oktober offiziell mit Nastya zusammenlebt, finde ich es verständlich, dass Sabrina sich vorerst nicht um die Weitergabe ihrer alten Wohnung kümmert.


Dass sie sich nicht direkt darum kümmert, ok. Aber dass mal Überlegungen angestellt werden wie: WENN sie im Oktober bei Hajo einziehen kann, DANN muss sie dann und dann anfangen einen Nachmieter zu suchen und muss noch so und so lange Miete zahlen, etc.
Ich denke schon, dass man sich da Gedanken macht, wie lange man noch für eine Wohnung aufkommen muss, in der man sich praktisch nie aufhält. Und nachdem die ganze Geschichte mit Sabrinas Einzug bei 'ajo so ausführlich thematisiert wurde, wäre es realisitisch gewesen, das auch mal zu erwähnen.
Egal, trotzdem tolle Folge gestern! :;):




Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Rennbiene am 28 Mai 2007, 10:39:41
Warum muss man einen Nachmieter suchen?
Man kündigt die Wohnung fristgemäss und fertig...
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: timo1979 am 28 Mai 2007, 10:52:10
Quote: 
(Liliales @ 28 05 2007,09:31)

Quote: 
(timo1979 @ 28 05 2007,09:14)

Selbst in einer Hausgemeinschaft, in der sich alle so viele Jahre kennen, bleibt man da stehen und redet sofort mit, wenn es an einer anderen Wohnungstür einen "Auflauf" gibt?


"Man" nicht, Hilde und Lisa schon. Zu denen passte es.


Falsch zitiert!  :cool:
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: SirGuinness am 28 Mai 2007, 11:33:46
Eigentlich wollte ich ja gestern schon noch was zur Folge schreiben, aber ich bin dann eben im Chat hängengeblieben (war wieder nett mit bocki, lunatic, Mondkalb, markus, Konfuse und Moony).

Die Folge fand ich ausgesprochen gut, kurzweilig mit dem entsprechenden Drive. Wenn da jetzt im Spoiler immer so Kommentare kommen, "och, langweilig" usw., dann schreibt die wohl grad ein Volontär, der keine Spannung erzeugen kann. Das zu diesem Thema.

Mich störte nur wieder eins an der gestrigen Folge, dass wieder so eine Szene mit einer älteren Person vorkam, wo sie nicht in der Lage ist, mal 10 Sekunden zu warten , bis ein schon laufendes Gespräch fertig ist (ich meine den Verkauf im Café Bayermit mit dem Kunden). Muss das immer so ablaufen, dass ältere Personen ihre gute Kinderstube vergessen und auf Teufel komm raus ihren Egoismus durchdrücken "Jetzt bin ich da, ich will mein Bedürfnis befriedigen und alles andere ist mir Wurscht"? Da braucht man sich dann nicht mehr zu wundern, dass sich diese Einstellung auch bei den jüngeren schon dermassen eingebürgert hat, dass es einfach nur noch zum Weglaufen ist. Ich meine, die Älteren sollen Vorbilder sein und nicht das Gegenteil! Der Hilde hätte ich im Café am liebsten eine auf die Klappe gehauen ...




Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: sabirei am 28 Mai 2007, 11:37:28
Quote: 
(SirGuinness @ 28 05 2007,11:33)

Mich störte nur wieder eins an der gestrigen Folge, dass wieder so eine Szene mit einer älteren Person vorkam, wo sie nicht in der Lage ist, mal 10 Sekunden zu warten , bis ein schon laufendes Gespräch fertig ist (ich meine den Verkauf im Café Bayermit mit dem Kunden). Muss das immer so ablaufen, dass ältere Personen ihre gute Kinderstube vergessen und auf Teufel komm raus ihren Egoismus durchdrücken "Jetzt bin ich da, ich will mein Bedürfnis befriedigen und alles andere ist mir Wurscht"? Da braucht man sich dann nicht mehr zu wundern, dass sich diese Einstellung auch bei den jüngeren schon dermassen eingebürgert hat, dass es einfach nur noch zum Weglaufen ist. Ich meine, die Älteren sollen Vorbilder sein und nicht das Gegenteil! Der Hilde hätte ich im Café am liebsten eine auf die Klappe gehauen ...


Ganz genau so habe ich diese Szene auch empfunden  :gung:
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Tulpe am 28 Mai 2007, 11:43:20
Quote: 
(LaLuna @ 27 05 2007,23:40)

Klasse gemacht fand ich ja, wie Nastya erst über die Suppe herfiel, als sie sich unbeobachtet fühlte, nicht mehr zum Suppefassen aufgefordert wurde und nicht mehr das arme Hascherl spielen musste.


Haha, genau das habe ich auch gedacht!  :D
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: markus am 28 Mai 2007, 11:56:09
Quote: 
(sabirei @ 28 05 2007,10:17)

Wenn ich mich richtig erinnere, war nur die Rede davon, daß Jack "auf dem Weg nach Neapel" ist.
Ob sie dort jemals ankommt und auf welchem Weg und in welcher Verfassung wird wohl erst die nächste oder übernächste Folge zeigen (kein Spoiler!)


wahrscheinlich hat sie es in der einen Woche grad mal bis zum Starnberger See geschafft :D
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Oldfield am 28 Mai 2007, 11:58:24
Quote: 
(Rennbiene @ 28 05 2007,10:39)

Warum muss man einen Nachmieter suchen?
Man kündigt die Wohnung fristgemäss und fertig...


Ja klar, ich vergaß. Ich meine ja nur, dass gar keine derartigen Überlegungen angestellt wurden.
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: durstiger Elch am 28 Mai 2007, 11:59:29
@SirGuinnes:
Du hast schonmal eine Gruppe Rentner erlebt, die um die besten Plätze an einer Bar kämpfen oder um einen Brotbackautomaten beim Aldi? Da kommen teilweise auch die Spazierstöcke und Schirme zum Einsatz.
Ich habe schon oft die Erfahrung gemacht, dass ältere Menschen ohne Rücksicht auf andere ihre Interessen durchdrücken wollen. Aber dann über die Jugend schimpfen
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Krtek am 28 Mai 2007, 12:10:10
Haben Manfred und Ingrid noch immer Schwierigkeiten mit ihrem Rechner? Dann poste ich mal die Einschaltquote:

Lindenstraße 1121: 3,13 Mio. Zuschauer; 16,2% Marktanteil

Vor einem Jahr:
Lindenstraße 1069: 4,51  Mio. Zuschauer; 18,3% Marktanteil


Wenn ich mich richtig erinnere, ist in Folge 1069 Else Kling gestorben.
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Krtek am 28 Mai 2007, 12:12:14
Quote: 
(durstiger Elch @ 28 05 2007,11:59)

@SirGuinnes:
Du hast schonmal eine Gruppe Rentner erlebt, die um die besten Plätze an einer Bar kämpfen oder um einen Brotbackautomaten beim Aldi? Da kommen teilweise auch die Spazierstöcke und Schirme zum Einsatz.
Ich habe schon oft die Erfahrung gemacht, dass ältere Menschen ohne Rücksicht auf andere ihre Interessen durchdrücken wollen. Aber dann über die Jugend schimpfen


Ja, das berühmte Einkaufswagen-Crashen, wenn bei Aldi eine weitere Kasse geöffnet wird.
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: SirGuinness am 28 Mai 2007, 12:13:23
Ja eben, das meine ich ja damit auch. Ich finde es so daneben, dass man meint, aufgrund seines höheren Lebensalters immer nur die  - sagenwirmal - "älteren Rechte"  für sich beanzuspruchen und unfähig ist, sich zurückzunehmen. Naja, es ist wohl von mir zu idealistisch gedacht, dass das alles so in meinem Sinne funktionieren müsste.

edit: bezog sich auf den durstigen Elch (bist du eigentlich derjenige, der immer knietief im Wasser steht?)




Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Rennbiene am 28 Mai 2007, 12:16:52
Quote: 
(durstiger Elch @ 28 05 2007,11:59)

@SirGuinnes:
Du hast schonmal eine Gruppe Rentner erlebt, die um die besten Plätze an einer Bar kämpfen oder um einen Brotbackautomaten beim Aldi? Da kommen teilweise auch die Spazierstöcke und Schirme zum Einsatz.
Ich habe schon oft die Erfahrung gemacht, dass ältere Menschen ohne Rücksicht auf andere ihre Interessen durchdrücken wollen. Aber dann über die Jugend schimpfen


Dazu braucht man nur mal vor 8 Uhr morgens in eine Schwimmhalle zu gehen.
Da fällt man vom Glauben ab.

Aber ich kenne keinen Menschen, der so penetrant sofort alles unterbricht und unerbittlich auf seinem Gespräch besteht.
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Frannie am 28 Mai 2007, 12:19:32
Quote: 
(markus @ 26 05 2007,23:30)

Ich hab ja den Hasen im Verdacht mit der anonymen Anzeige. Würde zu dem Feigling passen.


Never. In dessen Interesse liegt es, dass Nastya so lange wie möglich mit Hajo verheiratet bleibt. Die Gefahr des Auffliegens ist jetzt doch viel größer. Dass Nastya in ihrer Angst und Aufgeregtheit anfängt zu plaudern.
Da hatte ich gestern schon fast mit gerechnet. Als der Hase mit seiner Dimitry Geschichte anfing, hätte ich es ihm ins Gesicht gebrüllt. Scheiß auf die Konsequenzen.
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Frannie am 28 Mai 2007, 12:20:03
Quote: 
(bockmouth @ 26 05 2007,23:32)

Wie weit ist Neapel von München entfernt?


ca 1000 km

3. Woher kannte sie die richtige Strecke?




Ich nehme an, dass sie nachgeschlagen hat. Außerdem ist das einfach, da es, zumindest bis Rom, nur über Autobahnen geht. Weiter südlich kenne ich mich allerdings nicht aus.
Ich weiß nicht, welche Strecke man von München wählt. Vermutlich über den Brenner, oder?
Ich kenne nur die Strecke über den Sankt Gotthardt und an Mailand vorbei in den Süden. Die einzige Stelle, wo man sich etwas konzentrieren muss, ist um Mailand herum, da man da viele Kreuze passieren muss. (Stur Richtung Bologna fahren!)
Natürlich muss man das Autobahnfahren lernen, aber ich denke mir, wenn Jack es bis Mailand lebend geschafft hat, dann kann sie das auch.
Schwieriger wird es vermutlich in der Innenstadt von Neapel. Da wollte ich nicht fahren müssen.




Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Malke am 28 Mai 2007, 12:33:51
Quote: 
(Rennbiene @ 27 05 2007,13:16)

Aber ich kenne keinen Menschen, der so penetrant sofort alles unterbricht und unerbittlich auf seinem Gespräch besteht.


Doch, ich schon. Ich hatte mal einen älteren Kollegen - der aber bestimmt immer schon so war. Wenn der was von einem wissen wollte und mach sprach gerade geschäftlich mit einem anderen, stellte er sich dazu, hüpfte aufgeregt von einem Bein aufs andere und japste demonstrativ nach Luft. So nach dem Motto: "Ich will jetzt sofort was sagen, sonst platze ich."

Das hat so genervt, dass man sich halt in Gottes Namen von ihm unterbrechen ließ, nur damit er Ruhe gab. Um das Verhalten zu ändern, hätte man bei ihm vermutlich im schon Kleinkindalter anfangen müssen.
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: markus am 28 Mai 2007, 13:06:43
Jetzt ist mir grad noch was eingefallen: Gung lebt nun das erste Mal, seit wir ihn kennen (und vermutlich das erste Mal in seinem Leben), allein! Naja, Geld für die Miete müsste er ja mehr als genug haben. Der lebt ja kaum abseits seiner Arbeit, da konnte er schön was ansparen. Gibt's jetzt etwa das große Junggesellenbuden-Special mit Gung?


Und seit wann wusste Hilde eigentlich von der Scheinehe? Irgendwie war ich immer der Meinung, Hajo hätte das vor ihr geheim gehalten
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: bockmouth am 28 Mai 2007, 13:34:26
Quote: 
(LaLuna @ 27 05 2007,23:40)

Klasse gemacht fand ich ja, wie Nastya erst über die Suppe herfiel, als sie sich unbeobachtet fühlte, nicht mehr zum Suppefassen aufgefordert wurde und nicht mehr das arme Hascherl spielen musste.


Genau, das fand ich auch sehr bezeichnend.
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Sabine am 28 Mai 2007, 13:36:31
Quote: 
(durstiger Elch @ 28 05 2007,11:59)

@SirGuinnes:
Du hast schonmal eine Gruppe Rentner erlebt, die um die besten Plätze an einer Bar kämpfen oder um einen Brotbackautomaten beim Aldi? Da kommen teilweise auch die Spazierstöcke und Schirme zum Einsatz.
Ich habe schon oft die Erfahrung gemacht, dass ältere Menschen ohne Rücksicht auf andere ihre Interessen durchdrücken wollen. Aber dann über die Jugend schimpfen


stimmt, da erzählt meine Tochter auch so manche Story von solchen "Kampfopas" im Schulbus. Die sich auf einen freien Platz stürzen, die Kinder an Seite drängeln und dann laut durch den Bus schreien: Elfriede, komm, ich hab nen Platz. Annika amüsiert sich köstlich darüber.
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Manfred und Ingrid am 28 Mai 2007, 15:06:32
Quote: 
(Krtek @ 28 05 2007,12:10)

Haben Manfred und Ingrid noch immer Schwierigkeiten mit ihrem Rechner? Dann poste ich mal die Einschaltquote:

Lindenstraße 1121: 3,13 Mio. Zuschauer; 16,2% Marktanteil

Vor einem Jahr:
Lindenstraße 1069: 4,51  Mio. Zuschauer; 18,3% Marktanteil


Wenn ich mich richtig erinnere, ist in Folge 1069 Else Kling gestorben.


Danke für die Veröffentlichung. Eigener Computer noch nicht betriebsbereit.
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Frannie am 28 Mai 2007, 15:52:12
Quote: 
(Malke @ 27 05 2007,13:33)

Quote: 
(Rennbiene @ 27 05 2007,13:16)

Aber ich kenne keinen Menschen, der so penetrant sofort alles unterbricht und unerbittlich auf seinem Gespräch besteht.


Doch, ich schon. Ich hatte mal einen älteren Kollegen - der aber bestimmt immer schon so war. Wenn der was von einem wissen wollte und mach sprach gerade geschäftlich mit einem anderen, stellte er sich dazu, hüpfte aufgeregt von einem Bein aufs andere und japste demonstrativ nach Luft. So nach dem Motto: "Ich will jetzt sofort was sagen, sonst platze ich."

Das hat so genervt, dass man sich halt in Gottes Namen von ihm unterbrechen ließ, nur damit er Ruhe gab. Um das Verhalten zu ändern, hätte man bei ihm vermutlich im schon Kleinkindalter anfangen müssen.


So eine kenn ich auch. Erstens unterbricht sie gnadenlos und hält dann Monologe. Es kommt dieser Frau auch nicht drauf an, mit jemandem zu  reden, sondern sie braucht nur Publikum für ihre Monologe. Wenn man es wagt, in einer kurzen Sprechpause zu sagen: "Das seh ich anders" riskiert man den Atomkrieg. Dann verwandelt sich diese Dame in einen Panzer, der alles überrollt. Am besten geht man diesen Menschen aus dem Weg....
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Frannie am 28 Mai 2007, 15:56:23
Quote: 
(markus @ 27 05 2007,14:06)

Jetzt ist mir grad noch was eingefallen: Gung lebt nun das erste Mal, seit wir ihn kennen (und vermutlich das erste Mal in seinem Leben), allein! Naja, Geld für die Miete müsste er ja mehr als genug haben. Der lebt ja kaum abseits seiner Arbeit, da konnte er schön was ansparen. Gibt's jetzt etwa das große Junggesellenbuden-Special mit Gung?


Ach wo, Hilde wird dort da trotzdem einziehen. Es sei denn, sie tut es nicht, weil sie es moralisch anfechtbar findet und nicht ins Gerede kommen will.
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Frannie am 28 Mai 2007, 15:57:50
Quote: 
(Sabine @ 27 05 2007,14:36)

Quote: 
(durstiger Elch @ 28 05 2007,11:59)

@SirGuinnes:
Du hast schonmal eine Gruppe Rentner erlebt, die um die besten Plätze an einer Bar kämpfen oder um einen Brotbackautomaten beim Aldi? Da kommen teilweise auch die Spazierstöcke und Schirme zum Einsatz.
Ich habe schon oft die Erfahrung gemacht, dass ältere Menschen ohne Rücksicht auf andere ihre Interessen durchdrücken wollen. Aber dann über die Jugend schimpfen


stimmt, da erzählt meine Tochter auch so manche Story von solchen "Kampfopas" im Schulbus. Die sich auf einen freien Platz stürzen, die Kinder an Seite drängeln und dann laut durch den Bus schreien: Elfriede, komm, ich hab nen Platz. Annika amüsiert sich köstlich darüber.


Na ja. Ich hab mal in einem Flieger nach Teneriffa erlebt, dass eine ältere Dame mit spitzer Stimme (angeekelt) schrie: "Luise, ich sitz neben einem Kind!"  (Igitt)
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: durstiger Elch am 28 Mai 2007, 15:58:23
@Frannie:
Is ja seltsam..arbeiten wir vielleicht doch im selben Betrieb? Du hast meine Kollegin trefflich beschrieben.... ;)

@SirGuinnes:
Knietief im Wasser?Eher auf dem Schlauch

@markus:
Gung macht jetzt bestimmt eine Opiumhöhle auf. Wenn Else das noch erleben würde!  :D
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: markus am 28 Mai 2007, 17:14:33
Quote: 
(durstiger Elch @ 28 05 2007,15:58)

@markus:
Gung macht jetzt bestimmt eine Opiumhöhle auf. Wenn Else das noch erleben würde!  :D


:jestera: genau, oder eine illegale Spielhalle mit Russisch Roulette, wie in Deer Hunter
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Frannie am 28 Mai 2007, 17:16:44
Quote: 
(durstiger Elch @ 27 05 2007,16:58)

@Frannie:
Is ja seltsam..arbeiten wir vielleicht doch im selben Betrieb? Du hast meine Kollegin trefflich beschrieben.... ;)


Wenn du bei bei einer Speditionsfirma in der Nähe von Köln arbeitest....  :p
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Liliales am 28 Mai 2007, 18:17:02
Quote: 
(Rennbiene @ 28 05 2007,06:28)

Selbst in einer Hausgemeinschaft, in der sich alle so viele Jahre kennen, bleibt man da stehen und redet sofort mit, wenn es an einer anderen Wohnungstür einen "Auflauf" gibt?


Entschuldige timo1979, Asche auf mein Haupt. Also hier noch mal mit richtigem Zitat  :;):




"Man" nicht, Hilde und Lisa schon. Zu denen passte es.
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: timo1979 am 28 Mai 2007, 18:25:25
Vielen Dank, Liliales.  :)
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: scrooge am 28 Mai 2007, 20:18:08
Quote: 
(Ilse @ 27 05 2007,19:59)

Das einzige was mit nicht gefiel war die blöde Aktualisierung


Grad habe ich mir die Folge angeschaut und nehme Ilses Zitat zum Anlass, meinen Senf dazu zu geben:

Mit ist die Aktualisierung auch recht sauer aufgestoßen. Ich glaube, wenn man seit einer Woche nix von seiner Fast-Tochter gehört hat, denkt man an andere Dinge als die Soldaten in Afghanistan.

Frau Tenge-Wegemann ist ganz schön i.g., da hat's mir erst mal die Sprache verschlagen.

Und wer hat Nastya uns Hajo angezeigt? Enzo wird's wohl nicht sein, das wäre etwas zu dick aufgetragen - hoffe ich. Und auch bei dem ganzen Gedöns mit der Ausländerbehörde setzt Nastya sich recht gut in Szene, oder kam das nur mir so vor?

Das waren erst mal meine Eindrücke, und jetzt gehe ich nachlesen.
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: scrooge am 28 Mai 2007, 20:42:05
Quote: 
(LaLuna @ 27 05 2007,23:40)

Klasse gemacht fand ich ja, wie Nastya erst über die Suppe herfiel, als sie sich unbeobachtet fühlte, nicht mehr zum Suppefassen aufgefordert wurde und nicht mehr das arme Hascherl spielen musste.


:gung: Genau das meinte ich damit, dass sie sich in Szene setzt.
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: SirGuinness am 29 Mai 2007, 09:41:21
Quote: 
(durstiger Elch @ 28 05 2007,15:58)

@SirGuinnes:
Knietief im Wasser?Eher auf dem Schlauch


Kann ich mir denken. Da gibt es so ein Lied, wo der Elch knietief im Wasser steht. Aber frag mich nicht, von wem. Ein Pubwirt hat das öfter mal in seinem Etablissement laufen lassen (ist aber schon Jahre her ...).

Ich dachte halt, vielleicht bist du dieser Elch?  :p
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Pythagoras am 29 Mai 2007, 15:24:22
Adieu, Oma Rosi! Nun ist sie also gestorben, ohne vorher Bruno seinen kleinen Ausflug mit Isolde verzeihen zu können. :(

Ich hatte mich schon länger gefragt, wie lange Margret van Munster ihre Rolle noch spielen wird. 2005 war sie mal eine ganze Zeit lang nicht zu sehen, und auch danach hat sie nur noch eine sehr kleine Rolle gespielt. Daß sie jetzt bei ihrem Serientod nicht mehr aufgetreten ist, paßt da ins Bild.

Sehr schön gemacht war der Abspann mit Huberts Uhren am Ende. Allerdings hätte ich mir noch gewünscht, dort noch ein letztes Mal Rosi zu sehen.

Die Aktualisierung war grottenschlecht, weil Dressler, der in dem Moment eigentlich nur Jack im Kopf hätte haben sollen, mitten im Gespräch völlig unvermittelt auf die deutschen Soldaten umschwenkte. Das hätte man sich sparen können.

Die Szene im Reisebüro fand ich nicht gelungen - natürrlich mußte mehrfach betont werden, daß nur Frau Beimer von allem eine Ahnung hat, damit wir alle verstehen, daß Erich alleine nicht klarkommt.

Aber sonst waren auch einige sehr schöne Szenen dabei, zum Beispiel am Schluß mit Nina in der Scholz'schen Küche. Ich bin mir auch sicher (kein Spoiler!), daß Enzo wohl der Verräter war.
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Lunatic am 29 Mai 2007, 18:21:12
seit heute gibt es auch eine schöne fotogalerie auf der offiziellen seite über oma rosi
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Bommel am 29 Mai 2007, 18:21:43
Nee, die gab es gestern schon.
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: LaLuna am 29 Mai 2007, 18:23:37
Quote: 
(Pythagoras @ 29 May 2007,15:24)

Die Aktualisierung war grottenschlecht, weil Dressler (...) unvermittelt auf die deutschen Soldaten umschwenkte.


Mir ist vor allem sauer aufgestoßen, dass betont wurde, wie tragisch es sei, dass "deutsche" Soldaten sterben mussten. Als wäre es weniger schlimm, wenn Soldaten anderer Nationalität sterben.
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: LaLuna am 29 Mai 2007, 18:25:35
Quote: 
(Pythagoras @ 29 May 2007,15:24)

Sehr schön gemacht war der Abspann mit Huberts Uhren am Ende


... und den brennenden Kerzen in der leeren Wohnung neben einem trockenen Blumenstrauß (oder sowas Ähnlichem). Bis gespannt, ob uns der nächste Wohnungsbrand ins Haus steht.
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Hamlet am 29 Mai 2007, 18:37:54
Kleines Quiz:

Was hielt BTW in Händen, als sie "Du aber" sagte?
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Nafura am 29 Mai 2007, 20:45:06
Quote: 
(Hamlet @ 29 05 2007,18:37)

Kleines Quiz:

Was hielt BTW in Händen, als sie "Du aber" sagte?


Sah aus wie ein goldener Bär.... ?
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Hamlet am 29 Mai 2007, 22:11:45
Quote: 
(Nafura @ 29 05 2007,20:45)

Quote: 
(Hamlet @ 29 05 2007,18:37)

Kleines Quiz:

Was hielt BTW in Händen, als sie "Du aber" sagte?


Sah aus wie ein goldener Bär.... ?


Oh nein, das war wirklich kein Bär.
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: spiegelei am 30 Mai 2007, 04:11:28
Quote: 
(Oldfield @ 27 May 2007,14:23)

Ansonsten: ich bin echt noch ganz geplättet von der Intensität dieser Folge. Abgesehen von der Szene mit den Ämterhanseln war die Nastya-Geschichte heute wirklich gut und spannend erzählt. Und wenn ihr mich fragt: ich galub, dass Enzo der Judas ist (kein Spoiler!). Wie Hajo ihm just in dem Moment die Hand auf die Schulter gelegt hat, als Nina von der anonymen Anzeige sprach...


Ja, Enzo war's.  *zustimm*   Hajos Hand auf dessen Schulter, das war mal wieder ein Linden-Holzhammer, damit auch so jemand wie Leachen die Wahrheit mitbekommen wuerde.
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: spiegelei am 30 Mai 2007, 04:15:05
Quote: 
(bockmouth @ 28 May 2007,04:34)

Quote: 
(LaLuna @ 27 05 2007,23:40)

Klasse gemacht fand ich ja, wie Nastya erst über die Suppe herfiel, als sie sich unbeobachtet fühlte, nicht mehr zum Suppefassen aufgefordert wurde und nicht mehr das arme Hascherl spielen musste.


Genau, das fand ich auch sehr bezeichnend.


Hm.  Oder war es ja Nastya selbst, die zuerst die Scheinehe auffliegen laesst, dann die Schwangerschaft, damit Nina sich vom Hasen scheiden laesst, und dann heiratet sie den Hasen?  (kein Schboiler)

Nee.  Das wuerde zu lange dauern; da waere sie schon laengst abgeschoben.  Oder doch?
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Malke am 30 Mai 2007, 07:28:54
Da müsste sie darauf vertrauen, dass der Hase mit der Wahrheit rausrückt und zu dem steht, was er getan hat. Aber es ist ein Beimer. Wenn die Kacke am Dampfen ist, versteckt er sich hinter Mami. Was ihm zumindest partiell noch glücken dürfte.
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: SirGuinness am 30 Mai 2007, 07:51:07
Auf den Gedanken kam bis jetzt noch niemand (wegen dem Verpfeifen): es könnte auch die Krankenhausverwaltung gewesen sein, als Nastya dort war und Hajo durch mangelnde Anteilnahme und Abwesenheit glänzte. Wäre sicher auch eine interessante Theorie ...



Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Malke am 30 Mai 2007, 09:25:26
Ich hätt zu gern mal ein Foto von Margret van Munster gesehen, als sie noch jünger war, mit 30 oder so.
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: mephista am 30 Mai 2007, 09:53:06
Klaus ist so was von blöd, schlägt halt seinem Vater nach. Ketzerisch wage ich die Frage in den Raum zu stellen: Wäre es nicht besser gewesen, er wäre anstelle seines Bruders, damals beim Busunglück??
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: das Glückskind am 30 Mai 2007, 11:35:14
Dann wäre uns die Klaus-Dani-Philip-WG entgangen, und das fände ich persönlich schade. Damals fand ich Klaus noch richtig cool.
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: mephista am 30 Mai 2007, 11:48:09
Stimmt auch wieder, aber in der letzten Woche hätte ich nur würgen können.
Und die Spekulationen "was wäre wenn......" finde ich eigentlich auch immer spannend.
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Frannie am 30 Mai 2007, 14:04:42
Quote: 
(Malke @ 29 05 2007,08:28)

versteckt er sich hinter Mami. Was ihm zumindest partiell noch glücken dürfte.


wie? Gegen den ist Mutter Beimer dürr wie kate Moss.
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Frannie am 30 Mai 2007, 14:07:28
Quote: 
(SirGuinness @ 29 05 2007,08:51)

Auf den Gedanken kam bis jetzt noch niemand (wegen dem Verpfeifen): es könnte auch die Krankenhausverwaltung gewesen sein, als Nastya dort war und Hajo durch mangelnde Anteilnahme und Abwesenheit glänzte. Wäre sicher auch eine interessante Theorie ...


Aber ´ne langweilige.
Obwohl....mir kommt es grad...

Krankenhaus....Ärztin....Birt he TengeWegemann....

Die war´s!  Das Biest.
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: schrammel am 30 Mai 2007, 22:45:15
Titanischer Facility Manager Gung - sowohl beim Feudeln wie beim Saugen mit dem Staubsauger-Mercedes von Vorwerk hat mich die vom treuen Asiaten auf Parkett wie Teppiche glänzend dargebotene Symbiose aus Efficiénce und Elegánce in Begeisterung schier versetzt.



Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Frobnitz am 01 Juni 2007, 00:25:32
Quote: 
(SirGuinness @ 30 05 2007,07:51)

Auf den Gedanken kam bis jetzt noch niemand (wegen dem Verpfeifen): es könnte auch die Krankenhausverwaltung gewesen sein, als Nastya dort war und Hajo durch mangelnde Anteilnahme und Abwesenheit glänzte.


Oder aber Nastyas Zimmergenossin, die ja nachgerade auffällig als misstrauisch/neugierig dargestellt wurde...
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Hamlet am 01 Juni 2007, 02:19:24
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: bockmouth am 01 Juni 2007, 05:26:25
Hat der Gigant wirklich so lange Finger?
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Rennbiene am 01 Juni 2007, 06:19:32
Iiiiiih, ist das eklig  :bäh:
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: schrammel am 02 Juni 2007, 00:56:07
Die größte Herausforderung eines jeden Werbedesigners, ist die Konzipierung einer Doktor-Dressler-Visitenkarte. Denn was da ein Beruf...nein, an Wirkprofil anfällt, sprengt das dafür übliche Format um Vielfachstes:


Mediziner
Seelsorger
Therapeut
Mediator
Moderator
Mentor
Jugendhelfer
Moralinstanz
Philosoph
Literat
Schriftsteller
Kulturtitan
Opernexeget
Lebensberater
Gourmet
...
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: bockmouth am 02 Juni 2007, 08:52:10
Schrammel, ich vermute mal stark, mit diesen Menschen würdest du gerne mal an einem Tisch sitzen, nicht wahr!

Ioannis Amanitidis
Dr. Ludwig Dressler
Olaf Kling
Stefan Kottan
Ingo Lenßen
Hermes Phettberg

Winona Ryder  :1luvu:

Stimmt's ober habe ich Recht?
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Ilse am 02 Juni 2007, 11:24:19
Quote: 
(bockmouth @ 02 06 2007,08:52)

Schrammel, ich vermute mal stark, mit diesen Menschen würdest du gerne mal an einem Tisch sitzen, nicht wahr!

Ioannis Amanitidis
Dr. Ludwig Dressler
Olaf Kling
Stefan Kottan
Ingo Lenßen
Hermes Phettberg

Winona Ryder  :1luvu:

Stimmt's ober habe ich Recht?


Schreib noch Sven Regener drunter, dann ist die Liste komplett.....
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Julia am 02 Juni 2007, 18:04:44
Quote: 
(Frannie @ 30 05 2007,14:07)

Krankenhaus....Ärztin....Birt he TengeWegemann....

Die war´s!  Das Biest.


Nastya lag doch auf der Gynäkologie - vielleicht hat ja Tanjas Frauenärztin da angefangen...
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: das Glückskind am 04 Juni 2007, 11:52:00
Quote: 
(Ilse @ 02 06 2007,11:24)

Schreib noch Sven Regener drunter, dann ist die Liste komplett.....


Keinesfalls, nicht so lange Keith Richards und Muhammad Ali fehlen.  :)
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: bockmouth am 04 Juni 2007, 11:56:34
Und natürrrlich Bata Illic! :)
Titel: Folge 1121 "Blanke Nerven"
Beitrag von: Kinski am 06 Juni 2007, 21:12:10
Quote: 
(bockmouth @ 02 06 2007,08:52)

Steffan Kottan


Adolf Kottan.

Habe die Folge eben erst gesehen und fand sie ganz gut. Bis auf die Aktualisierung und die Tatsache, dass Jack nach Napoli unterwegs ist. Ich war heute selbst auf der Strada del Sole unterwegs und da herrscht Krieg!