Autor Thema: Bayrisch  (Gelesen 91198 mal)

Offline Chaosqueen

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 13.285
  • Hobby: buchstabenwürfeln
Bayrisch
« Antwort #350 am: 25 Januar 2013, 16:16:35 »
Hihi, ich wußte "nur" nicht, was ein "Grachal" ist.  :smile:
Es gibt zwei Arten von Freunden: Die einen sind käuflich, die anderen sind unbezahlbar.

Mein Vertrauen ist keine PIN bei dem man 3 Versuche hat!

Offline doozer

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 4.585
  • Fade Molln
Bayrisch
« Antwort #351 am: 25 Januar 2013, 16:41:38 »
Der Begriff ist lautmalerischen Ursprungs *belehr*
Habe was Schönes dazu im Internet gefunden. http://bar.wikipedia.org/wiki/Kracherl
Gaaanz alte Leute  kannten das noch so, mit der Glaskugel...
Da war ich froh.

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 89.451
  • Board-Zitrone
Bayrisch
« Antwort #352 am: 25 Januar 2013, 16:52:37 »
Ha! In Braunschweig geboren, in Detmold aufgewachsen, ins Rheinland verschleppt worden, und ich hatte trotzdem alles richtig! Das muss an der frrränggischen Schwiegerfamilie liegen.
¡Sueco viejo!

Offline Eisblume

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 5.596
  • Lost in Translation
Bayrisch
« Antwort #353 am: 28 Januar 2013, 14:34:18 »
 :smile:

Norddeutsche Mutter, oberbayrischer Vater, schwäbische Großmutter, aber "nur" 13 Richtige. Das mit der Limonade wußte ich nicht.
It's not a bug, it's a feature...

Offline Eisblume

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 5.596
  • Lost in Translation
Bayrisch
« Antwort #354 am: 28 Januar 2013, 14:35:48 »
Der Begriff ist lautmalerischen Ursprungs *belehr*
Habe was Schönes dazu im Internet gefunden. http://bar.wikipedia.org/wiki/Kracherl
Gaaanz alte Leute  kannten das noch so, mit der Glaskugel...

Huch! Ich brauch nen Vorleser... Mir gefällt aber der Gebrauch des å...
It's not a bug, it's a feature...

Offline Malke

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 22.756
  • Altes Verlagswesen
    • Weltgrößte Tiergeschichtensammlung
Bayrisch
« Antwort #355 am: 28 Januar 2013, 14:39:29 »
Das "Kracherl" kenne ich aus dem Österreichischen, aus Erzählungen der Familie.

Offline D21

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 28.787
  • "Alles hat seine zwei Seiten."
Bayrisch
« Antwort #356 am: 28 April 2017, 13:36:14 »
"Wir müssen alle miteinander klar kommen." (Iris Brooks, 7. Mrz. 2019)

Online Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 3.129
  • Fan der 1. Stunde
Re: Bayrisch
« Antwort #357 am: 11 April 2021, 09:50:07 »
Heute nacht bei der BR3 Tatort-Kultnacht fiel mir ein Begriff auf, den ich auch schon ewig nicht mehr gehört habe:

Hauptkommissar Veigl fragte nach dem Zustand des Opfers: "na, hat's 'n recht'n Suri g'habt...?"

Hochoffiziell würde die Frage lauten: "Hatte die Dame übermäßig Alkohol zu sich genommen?"     :biggrin:

Ich musste schmunzeln, denn bei uns hieß es früher: "hast 'n Sures g'habt...?"


Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh