Autor Thema: TV - Tipps und Warnungen! Teil 2  (Gelesen 161434 mal)

Online Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 54.233
  • Power-Poster von nebenan.
Re: TV - Tipps und Warnungen! Teil 2
« Antwort #1450 am: 05 April 2021, 14:45:10 »
Ich habe über Amazon-prime jetzt den ARTHAUS-Channel abonniert. Viele Klassiker sind da enthalten. Vorgestern schaute ich einen frühen Film mit Jeanne Moreau; 

Tagebuch einer Kammerzofe (1964)

https://de.wikipedia.org/wiki/Tagebuch_einer_Kammerzofe_(1964)


Ich hatte den als Kind schon mal im TV gesehen und mich damals gewundert, warum der Täter davon kommt. Heute ist mir das klar, warum. Sehenswerter Film von Luis Buñuel.
« Letzte Änderung: 05 April 2021, 14:47:39 von Hamlet »
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 3.225
Re: TV - Tipps und Warnungen! Teil 2
« Antwort #1451 am: 05 April 2021, 15:01:25 »
Der Film ist großartig.
Diese Rolle ist dieser großartigen Schauspielerin wie auf den Leib geschneidert.
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.863
  • Queen of totally everything
Re: TV - Tipps und Warnungen! Teil 2
« Antwort #1452 am: 07 April 2021, 11:38:10 »
Man merkt irgendwie schnell, wer Netflix, Prime, Starzplay und Bloody Movies abonniert hat und wer nicht.

Oder anders ausgedrückt:

Man merkt irgendwie schnell, wer Netflix, Prime, Starzplay und Bloody Movies abonniert hat und wer


... ein Leben hat.

"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Online Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 54.233
  • Power-Poster von nebenan.
Re: TV - Tipps und Warnungen! Teil 2
« Antwort #1453 am: 08 April 2021, 15:03:47 »
Man merkt irgendwie schnell, wer Netflix, Prime, Starzplay und Bloody Movies abonniert hat und wer nicht.

Oder anders ausgedrückt:

Man merkt irgendwie schnell, wer Netflix, Prime, Starzplay und Bloody Movies abonniert hat und wer


... ein Leben hat.



Du meinst also, ich soll am frühen Abend Kochsendungen gucken um mehr Leben zu haben?

Wenn man diese Streaming-Angebote nutzen kann, ist man unabhängig von Sendezeiten, man hat also tatsächlich mehr "Leben" als wenn man von Programmzeiten abhängig ist. Meine Serien und Krimis schaue ich zwischen 23 und 6 Uhr, also dann, wenn das "Leben" schläft und es draußen dunkel ist.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 89.501
  • Board-Zitrone
Re: TV - Tipps und Warnungen! Teil 2
« Antwort #1454 am: 08 April 2021, 15:48:26 »
"Wer ein Leben hat... "

Jo, was hat man denn im Moment für ein Leben? Tagsüber kann man spazieren gehen oder einkaufen. Abends kann man lesen, malen, stricken, kochen, essen, singen, basteln, töpfern oder fernsehen.

Ich entscheide mich für lesen, kochen, essen und fernsehen. Wenn es kein Corona gäbe, würde ich mich auch mit Freundinnen treffen, ins Kino gehen, ins Konzert.... Geht aber nicht.
¡Sueco viejo!

Online Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 54.233
  • Power-Poster von nebenan.
Re: TV - Tipps und Warnungen! Teil 2
« Antwort #1455 am: 08 April 2021, 15:58:28 »
"Wer ein Leben hat... "

Jo, was hat man denn im Moment für ein Leben?

Es gibt auch Leute, die meinen, sie hätten ein "Leben" wenn sie sich in einem "Club" bei infernalischem Lärm das Geld aus der Tasche ziehen lassen.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Online Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 54.233
  • Power-Poster von nebenan.
Re: TV - Tipps und Warnungen! Teil 2
« Antwort #1456 am: 08 April 2021, 16:02:47 »
Außerdem habe ich dieses Jahr schon ein Stachelbeerbäumchen gepflanzt, einen Bartisch aufgebaut, dem Hund die Krallen gestutzt, einen Wäschetrockner aufgestellt und einen Ölwechsel am Auto gemacht. All das soll das Glückskind erst mal leisten, bevor es mitreden darf!
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Online Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 54.233
  • Power-Poster von nebenan.
Re: TV - Tipps und Warnungen! Teil 2
« Antwort #1457 am: 08 April 2021, 16:06:46 »
Beim Streaming gibt es übrigens noch einen weiteren positiven Aspekt gegenüber dem normalen TV-Angebot; man kann erst mal kursiv drüber gucken und sich dann entscheiden, ob man sich die Zeit dafür nimmt. Den "Witcher" zB habe ich sehr schnell aussortiert, was ein Schaijss!
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 3.142
  • Fan der 1. Stunde
Re: TV - Tipps und Warnungen! Teil 2
« Antwort #1458 am: 08 April 2021, 17:07:22 »
Jo, was hat man denn im Moment für ein Leben? Tagsüber kann man spazieren gehen oder einkaufen. Abends kann man lesen, malen, stricken, kochen, essen, singen, basteln, töpfern oder fernsehen.

Das Schönste hast Du vergessen:   das Forum und uns hier bespaßen     :dance3:   :biggrin:
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.863
  • Queen of totally everything
Re: TV - Tipps und Warnungen! Teil 2
« Antwort #1459 am: 08 April 2021, 17:22:56 »
Außerdem habe ich dieses Jahr schon ein Stachelbeerbäumchen gepflanzt, einen Bartisch aufgebaut, dem Hund die Krallen gestutzt, einen Wäschetrockner aufgestellt und einen Ölwechsel am Auto gemacht. All das soll das Glückskind erst mal leisten, bevor es mitreden darf!

 :biggrin:

Ich wollte Dich nur ein bisschen ärgern.

Aber Kochsendungen am frühen Abend schau ich nicht, ich glaub da verwechselst Du mich mit jemandem.

@Salessia: Ja, stimmt schon. Das ist noch so ein Ding von früher bei mir, wenn wir uns im Internat am Sonntag abend erzählt haben, was wir am Wochenende gemacht haben: "Cool" war es, sich mit Freunden zu treffen oder auszugehen - Party, Konzert und so was (am besten noch wenn man dabei jemanden abgeschleppt hat  ;) ). Wer nur berichten konnte, dass er vor der Glotze gesessen und RTL Samstag nacht geschaut hat, der war irgendwie der Loser. Naja, so war das nun mal.

Heutzutage hab ich natürlich auch nicht mehr so ein Partyleben (auch wenn das einige meiner Freundinnen irgendwie zu denken scheinen, besonders die die Kinder haben). Und die Situation jetzt ist auch noch mal ne ganz andere.

Trotzdem braucht man nun ja nicht auch unbedingt noch 1000 Zusatzangebote zum normalen Programm, finde ich jedenfalls.

Meine Abneigung gegen übermäßigen Fernsehkonsum hat auch noch andere Gründe, das wollte ich ja bei Gelegenheit mal näher erklären. Jetzt muss ich mir aber erst mal was zu essen machen.  :smile:

"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Online Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 54.233
  • Power-Poster von nebenan.
Re: TV - Tipps und Warnungen! Teil 2
« Antwort #1460 am: 08 April 2021, 17:34:58 »
Meine Abneigung gegen übermäßigen Fernsehkonsum

Dagegen habe ich auch eine Abneigung.

Streaming oder DVD (oder auch aufgezeichnetes Programm) ist für mich aber kein klassischer TV-Konsum, denn ich _wähle_ aus, was ich mir ansehe. Dieser Ich-gucke-was-gesendet-wird-egal-wie-dumm-das-ist-Konsum kotzt mich auch an.

Auf meinem Smart-TV links von mir läuft schon seit Stunden so was da:

https://www.youtube.com/watch?v=lA1ItxM9yIE&t=69s


Ich habe natürlich gute Boxen dran hängen.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 89.501
  • Board-Zitrone
Re: TV - Tipps und Warnungen! Teil 2
« Antwort #1461 am: 08 April 2021, 17:40:41 »
Was ist denn übermäßig? Für manche vielleicht schon, wenn man jeden Tag etwas guckt.

Ich gucke zur Zeit von Montag bis Freitag das perfekte Dinner mit meinen Lästerdamen. Da geht es aber in erster Linie nicht ums Fernsehen sondern eher um die amüsante Kommunikation zwischen uns.

Dann schau ich, ob um 20.15 Uhr ein guter Film kommt. Wenn nicht, dann eben nicht. Dann unterhalte ich mich mit den Mann, der auch hier wohnt oder ich setze mich zu ihm ins Wohzimmer, wenn er irgendwas schaut, das mich nicht interessiert, und lese was. Tagsüber habe ich den Fernseher fast nie an. Netflix-Zugang habe ich durch meine Tochter, aber ich habe da nur ab und zu mal einen Film geschaut. Serien fange ich da keine an, das bindet mich zu sehr.
¡Sueco viejo!

Online Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 54.233
  • Power-Poster von nebenan.
Re: TV - Tipps und Warnungen! Teil 2
« Antwort #1462 am: 08 April 2021, 18:12:44 »

Ich gucke zur Zeit von Montag bis Freitag das perfekte Dinner mit meinen Lästerdamen. Da geht es aber in erster Linie nicht ums Fernsehen sondern eher um die amüsante Kommunikation zwischen uns.

Das finde ich ja auch voll in Ordnung. Ohne das Lästern im Forum hätte ich niemals den ESC geguckt, niemals.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.863
  • Queen of totally everything
Re: TV - Tipps und Warnungen! Teil 2
« Antwort #1463 am: 08 April 2021, 18:32:12 »
Was ist denn übermäßig? Für manche vielleicht schon, wenn man jeden Tag etwas guckt.


Ich versteh darunter das was Hamlet auch schrieb, dieses ziellose Konsumieren. Euer Dinner-Tratsch ist natürlich genehmigt.  ;)

Aber wenn zB bei den Brigitten jemand fragt: Was kann ich denn jetzt immer Dienstag abends schauen, wo doch Serie XY nicht mehr kommt? - da denke ich mir eben "leg dir halt ein Leben zu" (also mal die Corona-Situation ausgenommen).

Ich hasse es auch, wenn man irgendwo zu Gast ist und der Fernseher läuft sinnlos nebenher. Und dass mittlerweile fast in jedem deutschen Wohnzimmer ein riesiger Flachbildschirm das Zentrum des Geschehens ist, je größer desto besser.

Ich bin nicht sehr geräuschempfindlich; wenn im Sommer Leute draußen sitzen und feiern stört mich das überhaupt nicht. Aber das halblaute Murmeln eines Fernsehers aus der Nachbarwohnung treibt mich die Wände hoch.  :biggrin:

Ich hab keine Ahnung, woran das liegt. Vielleicht habe ich von klein auf gelernt, dass Fernsehen irgendwie was "Schlechtes" ist. In meinem doch eher leistungsorientierten Elternhaus hieß es öfter mal "sitzt du schon wieder vor dem blöden Fernseher", und tagsüber blieb das Gerät grundsätzlich aus.

Später kam dann noch die Loser-Sache dazu.

Generell nervt es mich, dass das Fernsehen so einen riesigen Stellenwert in unserer heutigen Gesellschaft einnimmt (und da zähle ich auch Streaming-Angebote mit dazu), zB dieses sonntägliche Tatort-Schauen. Das ist bei manchen Leuten so fest verankert, dass man die in dieser Zeit noch nicht mal ansprechen kann.

Und leider gehört auch der FmM dazu, deswegen bleibe ich fast nie mehr bis Montag, wenn ich meine Mutter übers Wochenende besuche. Das ist wirklich so, weil mich das einfach total aufregt.

Einmal habe ich meine Handtasche gesucht. Ich hab das ganze Haus von oben bis unten durchsucht, nirgends war die zu finden. Ich war nah am Rande der Panik.

Es stellte sich raus, dass sie (aus Gründen, die ich nicht mehr nachvollziehen kann) neben dem Sessel stand, in dem der FmM saß und die ganze Zeit stur auf den Bildschirm geglotzt hat. Hätte er nur einmal nach rechts geschaut, hätte er sie bemerkt. Aber es lief ja der TATORT.

Ich glaube, seitdem habe ich eine Art Trauma.  :biggrin:

Neulich habe ich übrigens im Fernsehen (haha) eine Doku über Helmut Schmidt gesehen. Da wurde gesagt, dass er vorhatte, einen fernsehfreien Tag anzuordnen (wohl analog zum autofreien Sonntag), um diesem sinnlosen Konsum entgegenzutreten. Das fand ich super!

So, ich glaube, jetzt habe ich mein ganzes Pulver verschossen.  ;)

« Letzte Änderung: 08 April 2021, 18:36:31 von das Glückskind »
"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Online Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 54.233
  • Power-Poster von nebenan.
Re: TV - Tipps und Warnungen! Teil 2
« Antwort #1464 am: 08 April 2021, 18:41:16 »
Was das Tatort - Ritual am Sonntag betrifft, dafür habe ich aber vollstes Verständnis, das dient nämlich dem Runterkommen vom Wochenende und dem Einstimmen auf Schlafengehen und dem Arbeitsbeginn am Montag. Das ist gewissermaßen psychologisch notwendig.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 89.501
  • Board-Zitrone
Re: TV - Tipps und Warnungen! Teil 2
« Antwort #1465 am: 08 April 2021, 18:53:53 »

Ich hasse es auch, wenn man irgendwo zu Gast ist und der Fernseher läuft sinnlos nebenher. Und dass mittlerweile fast in jedem deutschen Wohnzimmer ein riesiger Flachbildschirm das Zentrum des Geschehens ist, je größer desto besser.


Das hasse ich allerdings auch wie die Pest. Eine meiner Freundinnen hatte mal einen Mann, dessen sie sich glücklicherweise zwischenzeitlich entledigt hat, der saß immer (!) vor der Glotze. Er kam um kurz nach 16 Uhr nach Hause und das Ding wurde angeschaltet. Und dann wurden diese komischen Sendungen geschaut wie "Verdachtsfälle" oder "Auf Streife" und was es da alles gibt.

Wenn ich mal auf einen Kaffee vorbeikam und sie sagte, dass der Fernseher jetzt stört, wurde der Ton abgestellt aber das Bild lief weiter. Das irritiert dermaßen, weil man da ständig hinguckt, auch wenn der größte Mist läuft.
¡Sueco viejo!

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 89.501
  • Board-Zitrone
Re: TV - Tipps und Warnungen! Teil 2
« Antwort #1466 am: 08 April 2021, 18:54:39 »
Und jetzt zapf ich mir einen Kaffee und gehe Dinner gucken.  :biggrin:
¡Sueco viejo!

Online Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 54.233
  • Power-Poster von nebenan.
Re: TV - Tipps und Warnungen! Teil 2
« Antwort #1467 am: 08 April 2021, 19:04:03 »
Ich habe hier auch einen letzten Kaffee. Dann gehe ich zu Bett und um 1 Uhr MUSS ich wieder raus, es gibt viel zu streamen. Es sind dann ja nur wenige Stunden bis es schon wieder hell wird!
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.863
  • Queen of totally everything
Re: TV - Tipps und Warnungen! Teil 2
« Antwort #1468 am: 08 April 2021, 19:11:37 »

Ich hasse es auch, wenn man irgendwo zu Gast ist und der Fernseher läuft sinnlos nebenher. Und dass mittlerweile fast in jedem deutschen Wohnzimmer ein riesiger Flachbildschirm das Zentrum des Geschehens ist, je größer desto besser.


Das hasse ich allerdings auch wie die Pest. Eine meiner Freundinnen hatte mal einen Mann, dessen sie sich glücklicherweise zwischenzeitlich entledigt hat, der saß immer (!) vor der Glotze. Er kam um kurz nach 16 Uhr nach Hause und das Ding wurde angeschaltet. Und dann wurden diese komischen Sendungen geschaut wie "Verdachtsfälle" oder "Auf Streife" und was es da alles gibt.

Wenn ich mal auf einen Kaffee vorbeikam und sie sagte, dass der Fernseher jetzt stört, wurde der Ton abgestellt aber das Bild lief weiter. Das irritiert dermaßen, weil man da ständig hinguckt, auch wenn der größte Mist läuft.


Ja, genau so.
"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Offline nonoever

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 23.594
  • Professionelle Erbsenzählerin
Re: TV - Tipps und Warnungen! Teil 2
« Antwort #1469 am: 08 April 2021, 19:42:22 »
Nun ja, das Tatort-Ritual gibt es bei uns auch. Ich finde das lässlich. Dass jemand nun einmal in der Woche Tatort, Lindenstraße ( :bawling:), die heute show oder jeden Tag die Tagesschau sehen möchte, verbuche ich nicht unter übermäßigen TV-Konsum. Natürlich entfällt dieses Ritual, wenn man Besuch hat. Aber das setze ich auch als selbstverständlich voraus.

Und der FmM ist bestimmt nicht schuld daran, dass das Glückskind seine Handtasche übersehen hat.  ;)
Time is just memory
mixed with emotions

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 3.225
Re: TV - Tipps und Warnungen! Teil 2
« Antwort #1470 am: 08 April 2021, 23:51:48 »
Neulich habe ich übrigens im Fernsehen (haha) eine Doku über Helmut Schmidt gesehen. Da wurde gesagt, dass er vorhatte, einen fernsehfreien Tag anzuordnen (wohl analog zum autofreien Sonntag), um diesem sinnlosen Konsum entgegenzutreten. Das fand ich super!
Ein Zigarettenfreier Tag wäre noch besser gewesen .... ;)

Meine Ärztin hat mir neulich erzählt, dass es viele Patienten gibt,
die ganz dringend einen Termin verlangen. Wenn die Sprechstundenhilfe Termine vorschlägt,
sagen sie: Ach nee, da kann ich nicht. Da läuft meine Lieblingsserie.

Dazu muss man sagen, dass sie im Umkreis die einzige niedergelassene Ärztin ist.
Sie macht Hausbesuche und kümmert sich ganz toll.
Dass sie ihre Termine den individuellen Fernsehwünschen anpassen soll, ist schon dreist.
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 3.142
  • Fan der 1. Stunde
Re: TV - Tipps und Warnungen! Teil 2
« Antwort #1471 am: 09 April 2021, 09:10:02 »
Neulich habe ich übrigens im Fernsehen (haha) eine Doku über Helmut Schmidt gesehen. Da wurde gesagt, dass er vorhatte, einen fernsehfreien Tag anzuordnen (wohl analog zum autofreien Sonntag), um diesem sinnlosen Konsum entgegenzutreten. Das fand ich super!
Ein Zigarettenfreier Tag wäre noch besser gewesen .... ;)

Aber nicht bei und/oder für Helmut Schmidt     ;)
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline das Glückskind

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.863
  • Queen of totally everything
Re: TV - Tipps und Warnungen! Teil 2
« Antwort #1472 am: 09 April 2021, 09:29:51 »


Meine Ärztin hat mir neulich erzählt, dass es viele Patienten gibt,
die ganz dringend einen Termin verlangen. Wenn die Sprechstundenhilfe Termine vorschlägt,
sagen sie: Ach nee, da kann ich nicht. Da läuft meine Lieblingsserie.

Dazu muss man sagen, dass sie im Umkreis die einzige niedergelassene Ärztin ist.
Sie macht Hausbesuche und kümmert sich ganz toll.
Dass sie ihre Termine den individuellen Fernsehwünschen anpassen soll, ist schon dreist.

Genau, so was auch noch. Das hatte ich noch vergessen in meiner Aufzählung - Leute, die ihre Termine nach dem TV-Programm ausrichten, auch furchtbar.

Nun ja, das Tatort-Ritual gibt es bei uns auch. Ich finde das lässlich. Dass jemand nun einmal in der Woche Tatort, Lindenstraße ( :bawling:), die heute show oder jeden Tag die Tagesschau sehen möchte, verbuche ich nicht unter übermäßigen TV-Konsum. Natürlich entfällt dieses Ritual, wenn man Besuch hat. Aber das setze ich auch als selbstverständlich voraus.

Und der FmM ist bestimmt nicht schuld daran, dass das Glückskind seine Handtasche übersehen hat.  ;)

Nein, das nicht. Aberer hätte es mir wirklich ein wenig leichter machen können.  :smile:
"I loathe nostalgia. I don’t believe in anything before penicillin."
Diana Vreeland


>^..^<

http://www.sharkproject.org/

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 3.142
  • Fan der 1. Stunde
Re: TV - Tipps und Warnungen! Teil 2
« Antwort #1473 am: 09 April 2021, 09:36:59 »
Nun ja, das Tatort-Ritual gibt es bei uns auch. Ich finde das lässlich. Dass jemand nun einmal in der Woche Tatort, Lindenstraße ( :bawling:), die heute show oder jeden Tag die Tagesschau sehen möchte, verbuche ich nicht unter übermäßigen TV-Konsum.


Jetzt, wo Du das schreibst, fällt mir mein Opa wieder ein! Wenn es abends gegen 19 Uhr ging und die heute-Nachrichten standen an, dann hieß es: "psst, Kinder, der Opa will die Nachrichten seh'n." Sobald dann die Erkennungsmelodie kam, mussten wir entweder still sein oder draußen spielen.    :biggrin:
Und schön, dass Du auch die Lindenstraße erwähnst - da musste ich auch gleich beim ersten Lesen dran denken. Da hatten wir auch mal ein paar Jahre lang ein sonntagnachmittägliches Treffen, das wir alle sehr geliebt haben. Das war dann auch der bereits erwähnte "Abschluß des Wochenendes".    :daumen:
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Tinka

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 21.800
  • Das rote Tuch
    • Foddos
Re: TV - Tipps und Warnungen! Teil 2
« Antwort #1474 am: 09 April 2021, 17:51:23 »
Pfingstmontag kommt endlich der „neue“ Bremer Tatort. Mit Dar Salim  :heart:
Glaub nicht alles was du denkst!