Autor Thema: Tatort/Polizeiruf - und andere Krimis im öffentlich-rechtlichen TV  (Gelesen 80457 mal)

Offline Tinka

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 22.005
  • Das rote Tuch
    • Foddos
Re: Tatort/Polizeiruf - und andere Krimis im öffentlich-rechtlichen TV
« Antwort #550 am: 08 Februar 2021, 08:37:41 »
eigenverantwortlich, also ohne ärztl. Anweisung dürfte ein Rettungssanitäter noch nicht einmal ein Zugang legen und auch keine Medikamente geben, selbst durch die "Notkompetenz" ist eine Intubation durch einen Rettungssanitäter nicht unbedingt rechtlich abgesichert, eine Koniotomie schon mal gar nicht ;)

Schon komisch das nicht professionelle Ersthelfer das im Notfall dürften.
Glaub nicht alles was du denkst!

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 3.373
Re: Tatort/Polizeiruf - und andere Krimis im öffentlich-rechtlichen TV
« Antwort #551 am: 08 Februar 2021, 08:57:06 »
eigenverantwortlich, also ohne ärztl. Anweisung dürfte ein Rettungssanitäter noch nicht einmal ein Zugang legen und auch keine Medikamente geben, selbst durch die "Notkompetenz" ist eine Intubation durch einen Rettungssanitäter nicht unbedingt rechtlich abgesichert, eine Koniotomie schon mal gar nicht ;)

Schon komisch das nicht professionelle Ersthelfer das im Notfall dürften.

Vielleicht hätte dieser Punkt etwas deutlicher herausgestellt werden müssen:

Kein Notarzt vor Ort, Kind erstickt. Was tun?
Rettungsversuch starten?
Auf den Notarzt warten, Kind das ersticken lassen?
Kind in den Krankenwagen verfrachten, in die Klinik jagen?
Das Kind ist nicht transportfähig.
Also den Versuch wagen und "rumfuschen?"


Was ich am Ende interessant fand:

Der Vater stand entsetzt- und tatenlos daneben, als seine Frau
die Sanitäterin erwürgte.
Dieses Verhalten dürfte der Knackpunkt in deren Beziehung gewesen sein:
Du stehst immer daneben guckst zu und machst nichts.


Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 54.460
  • Power-Poster von nebenan.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 54.460
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Tatort/Polizeiruf - und andere Krimis im öffentlich-rechtlichen TV
« Antwort #553 am: 07 April 2021, 10:08:18 »
Der letzte "Rebecka Martinsson" (ARD)
 
In Teufels Küche

war sehr düster, aber absolut sehenswert.


https://www.daserste.de/unterhaltung/film/filme-im-ersten/videos/rebecka-martinsson-in-teufels-kueche-video-100.html



Und der schöne Defender ist hin, Mist!


♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Tulpe

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 30.600
  • Companion to the Doctor
Re: Tatort/Polizeiruf - und andere Krimis im öffentlich-rechtlichen TV
« Antwort #554 am: 07 April 2021, 12:38:14 »
Ich habe Wilsberg früher sehr gerne geschaut, aber irgendwann ging mir die Kommissarin so auf den Zeiger.
Jedesmal wieder wird Wilsberg von ihr als Verdächtiger betrachtet, obwohl er ihr immer und immer wieder den Arsch gerettet hat, wenn sie einen Fall wegen eigener Unfähigkeit oder der Dummheit ihres Teams verbockt hatte.
Vaccine, vaccine, vaccine, vacciiiiiiiiiiiiine!
I'm begging of you, please don't take my Nan.

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 54.460
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Tatort/Polizeiruf - und andere Krimis im öffentlich-rechtlichen TV
« Antwort #555 am: 07 April 2021, 12:56:32 »
Ich habe Wilsberg früher sehr gerne geschaut, aber irgendwann ging mir die Kommissarin so auf den Zeiger.
Jedesmal wieder wird Wilsberg von ihr als Verdächtiger betrachtet, obwohl er ihr immer und immer wieder den Arsch gerettet hat, wenn sie einen Fall wegen eigener Unfähigkeit oder der Dummheit ihres Teams verbockt hatte.

Das Phänomen gibt es auch in anderen Krimiserien. Und da finde ich das auch blöd.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Tulpe

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 30.600
  • Companion to the Doctor
Re: Tatort/Polizeiruf - und andere Krimis im öffentlich-rechtlichen TV
« Antwort #556 am: 07 April 2021, 13:21:33 »
Die Dynamik zwischen zwei solchen Personen ist ganz nett, aber ich erwarte eine gewisse Entwicklung.
Wenn das nicht kommt, nervt mich das ungemein.
Vaccine, vaccine, vaccine, vacciiiiiiiiiiiiine!
I'm begging of you, please don't take my Nan.

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 54.460
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Tatort/Polizeiruf - und andere Krimis im öffentlich-rechtlichen TV
« Antwort #557 am: 07 April 2021, 13:51:02 »
Die Dynamik zwischen zwei solchen Personen ist ganz nett, aber ich erwarte eine gewisse Entwicklung.
Wenn das nicht kommt, nervt mich das ungemein.

Ja!
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 3.373
Re: Tatort/Polizeiruf - und andere Krimis im öffentlich-rechtlichen TV
« Antwort #558 am: 07 April 2021, 14:18:08 »
Ja stimmt.
Dieser verkorkste Dauerflirt zwischen den beiden nervt mich auch.

Dafür ist Overbeck eine echte Erfindung.
Ich liebe diesen Idioten...irgendwie.

Wilsberg gucke ich gar nicht mehr, obwohl ich die Serie am Anfang sehr mochte.
Die Serie ist auserzählt.

Die Folge mit den Weihnachtsmännern würde
im Advent gerne wieder gucken.
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 54.460
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Tatort/Polizeiruf - und andere Krimis im öffentlich-rechtlichen TV
« Antwort #559 am: 07 April 2021, 14:20:53 »
Ab und zu schaue ich Wilsberg mal, wenn man nicht jede Folge guckt, ist es ja ganz lustig.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Tulpe

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 30.600
  • Companion to the Doctor
Re: Tatort/Polizeiruf - und andere Krimis im öffentlich-rechtlichen TV
« Antwort #560 am: 07 April 2021, 19:01:41 »
Ja stimmt.
Dieser verkorkste Dauerflirt zwischen den beiden nervt mich auch.

Dafür ist Overbeck eine echte Erfindung.
Ich liebe diesen Idioten...irgendwie.

Wilsberg gucke ich gar nicht mehr, obwohl ich die Serie am Anfang sehr mochte.
Die Serie ist auserzählt.

Die Folge mit den Weihnachtsmännern würde
im Advent gerne wieder gucken.

Ich schaue auch nicht mehr, ich denke, "auserzählt" ist der richtige Ausdruck.
(Aber Overbeck war zusammen mit Ekki meine Lieblingsfigur.)
Vaccine, vaccine, vaccine, vacciiiiiiiiiiiiine!
I'm begging of you, please don't take my Nan.

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 3.618
  • Fan der 1. Stunde
Re: Tatort/Polizeiruf - und andere Krimis im öffentlich-rechtlichen TV
« Antwort #561 am: 08 April 2021, 07:32:05 »
Ekki und Overbeck  :daumen:   - ohne die beiden wäre die Serie sicher nicht so beliebt - auch bei mir. 
Ich hab' aber auch schon lange keine Folge mehr gesehen...
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 54.460
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Tatort/Polizeiruf - und andere Krimis im öffentlich-rechtlichen TV
« Antwort #562 am: 26 April 2021, 00:05:35 »
Der Tumor ist noch da!
Ohne neue OP bleiben Beck sechs Monate. Mit Eingriff eventuell mehr — bei 20 Prozent Überlebenschance. Kollegin Alex ermittelt derweil in einem seiner ungeklärten Fälle: Vor Jahren verschwand der Sohn einer Autorin. Jetzt ist dessen Kieferknochen aufgetaucht…Nach den Ausstiegen von Mikael Persbrandt und Kristofer Hivju agiert auch Titelgeber Beck nur noch im Hintergrund. Markiert dieses Staffelfinale das Ende der Serie?
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 54.460
  • Power-Poster von nebenan.
Re: Tatort/Polizeiruf - und andere Krimis im öffentlich-rechtlichen TV
« Antwort #563 am: 26 April 2021, 00:09:27 »
Peter Haber wird nächstes Jahr immerhin 70 Jahre alt, und das sieht man ihm auch an. 
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...