Autor Thema: Folge 1670 - "Neyla und Klaus" vom 15.04.2018  (Gelesen 14464 mal)

Offline Rennbiene

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 51.429
  • rennt und rennt und rennt...
Folge 1670 - "Neyla und Klaus" vom 15.04.2018
« Antwort #50 am: 16 April 2018, 18:20:34 »
 Also ich korrigiere: Vasily hat zur Dressler blickend gesagt: hat es Ihnen geschmeckt?
Dressler sagte zu Vasily: ja danke und dann bring uns bitte die Karte.

Also Vasily hat Dressler gesiezt.
Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Offline Schnecke

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 26.590
Folge 1670 - "Neyla und Klaus" vom 15.04.2018
« Antwort #51 am: 16 April 2018, 18:25:36 »
Also ich korrigiere: Vasily hat zur Dressler blickend gesagt: hat es Ihnen geschmeckt?
Dressler sagte zu Vasily: ja danke und dann bring uns bitte die Karte.

Also Vasily hat Dressler gesiezt.

Das hat mich auch gewundert.

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 90.401
  • Board-Zitrone
Folge 1670 - "Neyla und Klaus" vom 15.04.2018
« Antwort #52 am: 16 April 2018, 19:25:37 »
Vielleicht war das ein Automatismus, weil er sonst auch so mit Gästen spricht.
¡Sueco viejo!

Offline Philo

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 41.222
  • Philosophin
Folge 1670 - "Neyla und Klaus" vom 15.04.2018
« Antwort #53 am: 16 April 2018, 20:08:32 »
Vielleicht war das ein Automatismus, weil er sonst auch so mit Gästen spricht.

Tut er das? Da sitzen doch in erster Linie die Leute aus der Nachbarschaft, mit denen er in der Regel per du ist.

Vielleicht fand er es in dem Moment angemessener, weil er gemerkt hat, dass es sich um einen geschäftlichen Termin von Dressler gehandelt hat.
08.12.1985-29.03.2020
Danke für 1758 Folgen!

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 90.401
  • Board-Zitrone
Folge 1670 - "Neyla und Klaus" vom 15.04.2018
« Antwort #54 am: 16 April 2018, 20:10:50 »
Das klingt logischer. Ich hab Blödsinn gesenft.
¡Sueco viejo!

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 54.457
  • Power-Poster von nebenan.
Folge 1670 - "Neyla und Klaus" vom 15.04.2018
« Antwort #55 am: 16 April 2018, 20:40:48 »
Also ich korrigiere: Vasily hat zur Dressler blickend gesagt: hat es Ihnen geschmeckt?
Dressler sagte zu Vasily: ja danke und dann bring uns bitte die Karte.

Also Vasily hat Dressler gesiezt.

Das hat mich auch gewundert.

Als Wirt muss er das, zumal wenn ein noch fremder Gast mit am Tisch sitzt.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 54.457
  • Power-Poster von nebenan.
Folge 1670 - "Neyla und Klaus" vom 15.04.2018
« Antwort #56 am: 17 April 2018, 00:16:56 »
Mal ehrlich jetzt; wer von euch kann den Halbludwig vom Psychobiker auseinander halten?
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline FrauZimt

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 2.246
Folge 1670 - "Neyla und Klaus" vom 15.04.2018
« Antwort #57 am: 17 April 2018, 07:20:28 »
Der Biker ist schon wieder so lang her, da hab ich schon gar kein Bild mehr vor Augen...

Aber Halbludwig ist prima, so kann man ihn gut vom echten, einzig wahren Ludwig unterscheiden.  :biggrin:
"Zwei verlorene Kriege sind noch lange keine Rechtfertigung für schlechte Manieren."  Lydia Nolte

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 90.401
  • Board-Zitrone
Folge 1670 - "Neyla und Klaus" vom 15.04.2018
« Antwort #58 am: 17 April 2018, 07:33:04 »
Die sehen doch total unterschiedlich aus. Also Ludwig und Halbludwig sowieso  :biggrin:, ,aber auch Halbludwig und Derbiker.
¡Sueco viejo!

Offline SirGuinness

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.041
  • Erfinder des Wortes ©"Fliederschubse"
Folge 1670 - "Neyla und Klaus" vom 15.04.2018
« Antwort #59 am: 17 April 2018, 07:37:10 »
Also ich korrigiere: Vasily hat zur Dressler blickend gesagt: hat es Ihnen geschmeckt?
Dressler sagte zu Vasily: ja danke und dann bring uns bitte die Karte.

Also Vasily hat Dressler gesiezt.

... er hat beide gefragt, ob es geschmeckt hat. Die Frau Marquardt kann er da ja wohl schlecht duzen, also: "Hat es Ihnen geschmeckt ..."
Zu allem, was ich hier schreibe, gibt es grundsätzlich immer Ausnahmen ...

"Some Lachers a Day keep Kummers and Sorgens away ..."

Alle hier von mir geschriebenen Ergüsse sind © by SirGuinness

Offline Titania

  • Lindenstraessler
  • Beiträge: 730
Folge 1670 - "Neyla und Klaus" vom 15.04.2018
« Antwort #60 am: 17 April 2018, 09:57:31 »
Frau Marquardt hatte doch kein Handy in der Hand beim Fahren, oder habe ich nicht genau hingeguckt?

Beim CLA ist eine Bluetooth- Freisprechanlage Serie.

Vor allem sagte sie beim Verlassen Dresslers (zu Chefarzt Roland?) am Telefon: "ich bin heute Nachmittag zurück!" - wohin? - in Leipzig? Wann spielte sich denn der Dresslerbesuch inkl. Akropolis-Essen ab - zum Frühstück???

Naja, da dachte Frau Marquardt auch noch, sie könne Dr. Dressler ganz leicht überzeugen. Dass das eine Mamutaufgabe wird, wusste sie noch nicht als sie mit Roland telefonierte.

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 54.457
  • Power-Poster von nebenan.
Folge 1670 - "Neyla und Klaus" vom 15.04.2018
« Antwort #61 am: 17 April 2018, 10:12:43 »
Die sehen doch total unterschiedlich aus. Also Ludwig und Halbludwig sowieso  :biggrin:, ,aber auch Halbludwig und Derbiker.

Ich meine eher das Verhalten. Und wenn sich der Halbludwig die Haare schneiden lässt, ist der optische Unterschied auch nicht mehr so groß. Ich muss natürlich zugeben, dass mich Männer herzlich wenig interessieren.
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline Eisblume

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 5.602
  • Lost in Translation
Folge 1670 - "Neyla und Klaus" vom 15.04.2018
« Antwort #62 am: 17 April 2018, 10:39:08 »
Als was sich wohl dieses Muster herausstellen wird, das Jack immer sieht und zu zeichnen versucht?

Ich glaube, das wird ein Kleiderstoff, sowas ganz Wildes, Geometrisches.

Also ich korrigiere: Vasily hat zur Dressler blickend gesagt: hat es Ihnen geschmeckt?
Dressler sagte zu Vasily: ja danke und dann bring uns bitte die Karte.

Also Vasily hat Dressler gesiezt.

... er hat beide gefragt, ob es geschmeckt hat. Die Frau Marquardt kann er da ja wohl schlecht duzen, also: "Hat es Ihnen geschmeckt ..."

Das denke ich auch. Auch wenn er Ludwig sonst duzen sollte, das war ja so schlecht möglich, außerdem ist es unprofessionell (  :biggrin: )

Allerdings, gerade in München hätte es noch die Möglichkeit gegeben, die Frage als "Hat's Euch geschmeckt?" zu stellen, obwohl man nicht duzt. Das ist mir in Süddeutschland schon öfter aufgefallen, daß man im Lokal vermeintlich geduzt wird, aber nur im Plural. Es kommen dann Fragen wie "Was darf's für Euch sein?" etc. Ist wahrscheinlich eine Interferenz aus dem Dialekt...  :smile:
It's not a bug, it's a feature...

Offline Hamlet

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 54.457
  • Power-Poster von nebenan.
Folge 1670 - "Neyla und Klaus" vom 15.04.2018
« Antwort #63 am: 17 April 2018, 11:46:17 »
Wäre Dr. Dressler alleine speisen gegangen, hätte die korrekte Frage natürlich lauten müssen:

"Hat es Euch geschmecket?!"
♪♫♪ Oh In-dy, ♫ oh In-dy, ♪ the skies are so win-dy... ♪ ♫ ...

Offline SirGuinness

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.041
  • Erfinder des Wortes ©"Fliederschubse"
Folge 1670 - "Neyla und Klaus" vom 15.04.2018
« Antwort #64 am: 17 April 2018, 11:56:10 »
... oder: "Wie hat es Ihm gemundet?"
Vielleicht auch: "Hat Ihn das Mahl verzücket?"
Und die Antwort: "Ja, das war so ein richtig lecker-schmecker Griechen-Schlecker ..."

Aber solche Feinheiten blickt doch ein Ausländer nicht ...
« Letzte Änderung: 17 April 2018, 12:02:49 von SirGuinness »
Zu allem, was ich hier schreibe, gibt es grundsätzlich immer Ausnahmen ...

"Some Lachers a Day keep Kummers and Sorgens away ..."

Alle hier von mir geschriebenen Ergüsse sind © by SirGuinness

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 90.401
  • Board-Zitrone
Folge 1670 - "Neyla und Klaus" vom 15.04.2018
« Antwort #65 am: 17 April 2018, 12:06:03 »
Allerdings, gerade in München hätte es noch die Möglichkeit gegeben, die Frage als "Hat's Euch geschmeckt?" zu stellen, obwohl man nicht duzt. Das ist mir in Süddeutschland schon öfter aufgefallen, daß man im Lokal vermeintlich geduzt wird, aber nur im Plural. Es kommen dann Fragen wie "Was darf's für Euch sein?" etc. Ist wahrscheinlich eine Interferenz aus dem Dialekt...  :smile:

Das gibt es hier auch. Ich sieze meine Kollegen, aber wenn ich 2 auf einmal was frage, sage ich auch: "Habt ihr..." oder so ähnlich.
¡Sueco viejo!

Offline Eisblume

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 5.602
  • Lost in Translation
Folge 1670 - "Neyla und Klaus" vom 15.04.2018
« Antwort #66 am: 17 April 2018, 15:07:19 »
Ah! Sowas ist mir "von zuhause" gänzlich unbekannt - wahrscheinlich, weil "op platt" sowieso nicht gesiezt wird, da fällt das dann nicht auf.

Dabei fällt mir die folgende gänzlich ins off-topic driftende Geschichte ein, immerhin spielt sie sich in der Gastronomie ab: Auf einer Radwandertour waren Herr E. und ich mal in der Anfahrt nach Hamburg in der "Bahnhofsgaststätte Fünfhausen" - das ist eher leger, ein für Radfahrer geeignetes Lokal eben... Übrigens sehr empfehlenswert. Es war ein Wochentag, zur Mittagszeit, wir waren die einzig verbliebenen Gäste, und die Bedienung hat sich recht viel Zeit genommen, uns bei der Auswahl zu beraten. Herr E. isst keinen Speck in Bratkartoffeln oder Suppe/Eintopf, und versucht immer, die abzubestellen. So auch hier, was klappt, denn die Bratkartoffeln - Tusch! -werden frisch gemacht! Kaum haben wir bestellt, kommt der Wirt/Koch aus der Küche zu uns an den Tisch, und fragt mich: "Isst Du auch kein Fleisch?"
It's not a bug, it's a feature...

Offline Mrs. Williams

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.718
  • Nordisch by nature
Folge 1670 - "Neyla und Klaus" vom 15.04.2018
« Antwort #67 am: 17 April 2018, 15:45:48 »
Als was sich wohl dieses Muster herausstellen wird, das Jack immer sieht und zu zeichnen versucht?

Ich glaube, das wird ein Kleiderstoff, sowas ganz Wildes, Geometrisches.
 


Danke, ja. Ich glaube, ich bin inzwischen quasi im Bilde, was es damit auf sich hat  ;) :smile:

Offline Malke

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 22.756
  • Altes Verlagswesen
    • Weltgrößte Tiergeschichtensammlung
Folge 1670 - "Neyla und Klaus" vom 15.04.2018
« Antwort #68 am: 17 April 2018, 16:31:38 »
Ich hätte eher auf Vorhang getippt und dachte, wenn man den irgendwo in einer Wohnung hängen sieht, kann man vielleicht Rückschlüsse darauf ziehen, wo sie in der Nacht war, als sie angeschossen wurde. Und darauf, was da wirklich geschehen ist.

Offline Mrs. Williams

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 8.718
  • Nordisch by nature
Folge 1670 - "Neyla und Klaus" vom 15.04.2018
« Antwort #69 am: 17 April 2018, 19:57:39 »
Ich bin da raus. Hab bei den Nachbarn im Spoilerbereich fremdgelesen :blush:

Offline Goldilocks

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 3.646
Folge 1670 - "Neyla und Klaus" vom 15.04.2018
« Antwort #70 am: 17 April 2018, 21:30:13 »
Allerdings, gerade in München hätte es noch die Möglichkeit gegeben, die Frage als "Hat's Euch geschmeckt?" zu stellen, obwohl man nicht duzt. Das ist mir in Süddeutschland schon öfter aufgefallen, daß man im Lokal vermeintlich geduzt wird, aber nur im Plural. Es kommen dann Fragen wie "Was darf's für Euch sein?" etc. Ist wahrscheinlich eine Interferenz aus dem Dialekt...  :smile:

Das gibt es hier auch. Ich sieze meine Kollegen, aber wenn ich 2 auf einmal was frage, sage ich auch: "Habt ihr..." oder so ähnlich.
Aaaaaah, da will ich immer aufschreien "haben SIE"
Life's a bitch and then you die.

Offline Malke

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 22.756
  • Altes Verlagswesen
    • Weltgrößte Tiergeschichtensammlung
Folge 1670 - "Neyla und Klaus" vom 15.04.2018
« Antwort #71 am: 18 April 2018, 09:10:11 »
Ich bin da raus. Hab bei den Nachbarn im Spoilerbereich fremdgelesen :blush:

Ich spoilere auch, aber von wild gemusterten Textilien war da nicht die Rede.

Offline Benevolo

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 11.717
  • Bordeselchen
Folge 1670 - "Neyla und Klaus" vom 15.04.2018
« Antwort #72 am: 18 April 2018, 12:14:56 »
Die sehen doch total unterschiedlich aus. Also Ludwig und Halbludwig sowieso  :biggrin:, ,aber auch Halbludwig und Derbiker.

Ich meine eher das Verhalten. Und wenn sich der Halbludwig die Haare schneiden lässt, ist der optische Unterschied auch nicht mehr so groß. Ich muss natürlich zugeben, dass mich Männer herzlich wenig interessieren.

Klar kann man die beiden unterscheiden: also der Halbludwig ist trotz Hipstertörtchen ziemlich sexy  :tounge: - Derbiker war eher kernig - nicht so mein Typ  :disapprove:.

Jetzt mal aus Männersicht betrachtet!  ;)

Offline Benevolo

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 11.717
  • Bordeselchen
Folge 1670 - "Neyla und Klaus" vom 15.04.2018
« Antwort #73 am: 18 April 2018, 12:16:23 »
Ich bin ja mal gespannt, ob da nicht irgendwann auch noch die Jackludwigmutter aus dem Hut gezaubert wird...

Offline Malke

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 22.756
  • Altes Verlagswesen
    • Weltgrößte Tiergeschichtensammlung
Folge 1670 - "Neyla und Klaus" vom 15.04.2018
« Antwort #74 am: 18 April 2018, 12:30:49 »
Jacks Mutter ist meines Wissens nach vor ein paar Jahren verstorben. Es gab schon mal eine Phase, in der sie ihre Angehörigen gesucht hat. Ich meine mich an ein Gruppenfoto von Kolleginnen zu erinnern, auf der die Mutter drauf war. Anhand dessen hat sie rumgefragt und die Auskunft bekommen, die Mutter lebe nicht mehr.

Oder verwechsle ich da jetzt irgendwas mit Lisa?