Umfrage

Es gibt einen Impfstoff der dich vor Corona/Covid 19 schützt

Ja, ich werde mich impfen lassen
20 (60.6%)
Nein, ich werde mich nicht impfen lassen
3 (9.1%)
Ich weiss es noch nicht, erstmal abwarten
10 (30.3%)
Corona? Gibt es doch gar nicht. Erfindung der Medien/Bill Gates
0 (0%)

Stimmen insgesamt: 33

Autor Thema: Corona Impfung  (Gelesen 85587 mal)

Online Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.164
  • Fan der 1. Stunde
Re: Corona Impfung
« Antwort #2300 am: 24 November 2021, 17:37:09 »
Ich konnte mir fast nicht vorstellen, dass es wirklich eine Regelung gibt, die bundesweit gilt!
Da war ich mit (nur) Bayern wenigstens auf der sicheren Seite...    ;)
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 55.467
  • Hausmeister
Re: Corona Impfung
« Antwort #2301 am: 24 November 2021, 17:37:44 »
Excalibur och würde meinen 2 Tests je Woche muss der Arbeitgeber stellen und ich glaube, 2 Kostenlose Tests je Woche bekommt man im Testzentrum, wenn mich nicht alles täucht, bliebe ein Test, den man selbst zahlen muss.
Sofern nichts anderes entschieden wird.
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline hanswurtebrot

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 29.628
  • Forumswurst
Re: Corona Impfung
« Antwort #2302 am: 24 November 2021, 18:46:45 »
Da es – zumindest hier in der Region – bei den Teststellen keinerlei Kontrollmöglichkeit gibt, ob man diese Woche schon mal zum Testen da war, kann man theoretisch auch mehrmals täglich hingehen … Mir ist das recht, da ich im Nebenjob meist mehrmals pro Woche 2G+ habe und Selbsttests sind derzeit überall vergriffen (und außerdem mindestens dreimal so teuer geworden).

Online Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.164
  • Fan der 1. Stunde
Re: Corona Impfung
« Antwort #2303 am: 24 November 2021, 19:21:44 »
Excalibur och würde meinen 2 Tests je Woche muss der Arbeitgeber stellen und ich glaube, 2 Kostenlose Tests je Woche bekommt man im Testzentrum, wenn mich nicht alles täucht, bliebe ein Test, den man selbst zahlen muss.
Sofern nichts anderes entschieden wird.

Stimmt ja! Ans Testzentrum hab' ich gar nicht gedacht. Sie könnten ins Testzentrum gehen und sich dort zwei (oder auch mehr) Zertifikate holen. Ist aber auch schon wieder ein Aufwand bzw. Unkosten fürs Fahren/Parken/Bus.
Ansonsten müssen die Leute bei uns vor den Augen der Pförtner einen Selbsttest machen, um aufs Betriebsgelände zu dürfen - und das klappt halt mit den eigenen Tests wesentlich bequemer.
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 94.238
  • Board-Zitrone
Re: Corona Impfung
« Antwort #2304 am: 25 November 2021, 11:41:32 »
Gerade habe ich unseren Hausarzt wegen der Booster-Impfung angerufen. Frühester Termin im März.  :ohnmacht: Am 7. Januar sind bei uns die 6 Monate um. Da stehen wir jetzt auf der Warteliste, falls jemand abspringt.

Dann habe ich die Praxis in Düsseldorf angerufen, die uns vorher geimpft hat, die machen das nicht mehr, haben mich aber an eine "Partner-Praxis" verwiesen.

Dort habe ich angerufen und hätte direkt einen Termin für übernächste Woche bekommen. Als ich jedoch erwähnte, dass die 6 Monate dann noch nicht um sind, wurde gesagt, eher werden wir nicht geimpft. Sie sagte, ich solle Anfang Januar nochmal anrufen, die Termine bekämen wir dann schnell und spontan, das könne sie versprechen. Jetzt wollte sie noch keinen Termin für Januar vergeben.

Da bin ich sehr gespannt. Ich finde das wirklich blöd, dass man so dahinter her sein muss. Ich meine, in anderen Ländern läuft das teilweise besser.
Ich bin auch nur aus Mensch! (Berthold Heisterkamp)

Offline Tinka

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 23.247
  • Das rote Tuch
    • Foddos
Re: Corona Impfung
« Antwort #2305 am: 25 November 2021, 11:56:46 »
Meine Eltern haben für Anfang Januar einen Termin beim HA bekommen, dann sind 7 Monate um. Eher war nix frei, fürˋn Impfbus ist es etwas zu früh und sie haben auch keine Lust 4 Stunden in der Schlange zu stehen.
Glaub nicht alles was du denkst!

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 94.238
  • Board-Zitrone
Re: Corona Impfung
« Antwort #2306 am: 25 November 2021, 12:13:38 »
Meine Eltern haben für Anfang Januar einen Termin beim HA bekommen, dann sind 7 Monate um. Eher war nix frei, fürˋn Impfbus ist es etwas zu früh und sie haben auch keine Lust 4 Stunden in der Schlange zu stehen.

Genau dazu hab ich nämlich auch keine Lust.
Ich bin auch nur aus Mensch! (Berthold Heisterkamp)

Offline Miracoli

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 24.012
Re: Corona Impfung
« Antwort #2307 am: 25 November 2021, 12:35:04 »
Bei mir ging die Registrierung ja zuerst nicht weil nur 5,5 Monate vorbei waren, dann wurde es geändert und ich konnte mich anmelden.

Der Termin liegt nun etwa 6 ein halb Monate nach Zweitimpfung.

Bei den Impfbussen geht es hier ohne Termin, zurzeit herrscht aber starker Andrang mit entsprechender Wartezeit im kalten Freien.

Offline bockmouth

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 36.569
  • Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens
Re: Corona Impfung
« Antwort #2308 am: 25 November 2021, 12:44:40 »
Jepp, so manche Booster-Impfungen finden in den Impf-Buussen statt...

 :feil:
Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.

Offline Philo

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 42.422
  • Philosophin
Re: Corona Impfung
« Antwort #2309 am: 25 November 2021, 14:13:20 »
Meine Eltern wurden gestern geboostert. Sie waren mit Termin bei einer Impfaktion im Nachbardorf.
An den 6 Monaten hätte noch eine Woche gefehlt, aber da sie älter als 70 sind, hat es geklappt.
Beim HA hätten sie Mitte Februar einen Termin gehabt.

Mein Termin ist im März beim HA. Das wäre dann nach 7 Monaten.

Aber ich will mal schauen, ob sich vorher noch was ergibt. Aktuell werden aber bei den Impfstationen keine Termine für Januar gegeben.
08.12.1985-29.03.2020
Danke für 1758 Folgen!

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 55.467
  • Hausmeister
Re: Corona Impfung
« Antwort #2310 am: 25 November 2021, 14:35:44 »
Ich bin froh, dass das beim Rollator-Girl erledigt ist und ich bin erst im Frühjahr dran, sofern sich von den Zyklen nix ändert
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Online Pinguin

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 5.747
  • Zuagroaste
Re: Corona Impfung
« Antwort #2311 am: 25 November 2021, 15:40:16 »
Meine Hausärztin ist voll cool, genau 6 Monate nach der Zweitimpfung darf ich kommen und sie bestimmt meine Antikörper, sodass dann nicht wild drauflosgeboostert wird. Falls der Wert niedrig ist bekomme ich für die Folgewoche einen Impftermin. Perfekt.
"Leben allein genügt nicht, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben." Hans Christian Andersen

Offline Shimuwini

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.247
  • Buschbaby
Re: Corona Impfung
« Antwort #2312 am: 25 November 2021, 16:46:56 »
Zitat
Keine klaren Richtwerte zur Immunität
(...)
Die derzeitigen Tests könnten in Zukunft Auskunft darüber geben, wie stark der Immunschutz auch Monate nach der zweiten Impfung noch ist, ober der Schutz ausreicht oder ob eine dritte Impfdosis nötig ist. Noch warnen Experten davor, dass Antikörpertests keine absolute Gewissheit über den Status Quo bieten. Sie können lediglich aussagen, ob Antikörper gebildet wurden. Ihre Zahl aber schwankt stark von Mensch zu Mensch, weil nicht alle Menschen die gleichen Voraussetzungen haben.
(...)

Große Spanne bei den Antikörpertitern
✈ ✈  Reisetabletten nutzen rein gar nichts - habe jetzt 5 Stück eingenommen und bin immer noch zu Hause.  ✈ ✈

Offline Schnecke

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 27.131
Re: Corona Impfung
« Antwort #2313 am: 25 November 2021, 16:56:12 »
Ich habe im Dezember einen Booster-Termin beim Hausarzt. Allerdings ist es bei uns überhaupt kein Problem einen Termin zu bekommen, ich habe am Dienstag für meine Mutter einen Termin für den Folgetag gemacht.

Offline Mondkalb

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 5.242
  • Weltherrscherin
Re: Corona Impfung
« Antwort #2314 am: 25 November 2021, 17:45:02 »
Zitat
Keine klaren Richtwerte zur Immunität
(...)
Die derzeitigen Tests könnten in Zukunft Auskunft darüber geben, wie stark der Immunschutz auch Monate nach der zweiten Impfung noch ist, ober der Schutz ausreicht oder ob eine dritte Impfdosis nötig ist. Noch warnen Experten davor, dass Antikörpertests keine absolute Gewissheit über den Status Quo bieten. Sie können lediglich aussagen, ob Antikörper gebildet wurden. Ihre Zahl aber schwankt stark von Mensch zu Mensch, weil nicht alle Menschen die gleichen Voraussetzungen haben.
(...)

Große Spanne bei den Antikörpertitern

Richtig. Und ich verlinke auch gern noch ein drittes Mal: https://www.youtube.com/watch?v=oYw8ytNU5nc
Ganz ehrlich: ich dürft mich gern alle voll total doof und hässlich und bäh finden, das ist mir wirklich herzlich egal. Aber aus Prinzip nützliche Informationen ignorieren, nur weil sie von mir kommen? Darf man natürlich auch machen, ist nicht illegal, aber... naja...

Und der Watzl ist nicht irgendwer, sondern der Generalsekretär der deutschen Gesellschaft für Immunologie, zur Zeit DER gefragte Experte auf dem Gebiet der Impfungen und er erklärt das wirklich sehr schön und verständlich!
Time once again to raise the intellectual level of our program!


Ministerin für Wissenschaft und Exorzismus sowie Klugscheißerei im Weltmachtskabinett

Online Pinguin

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 5.747
  • Zuagroaste
Re: Corona Impfung
« Antwort #2315 am: 25 November 2021, 18:23:38 »
Zitat
Keine klaren Richtwerte zur Immunität
(...)
Die derzeitigen Tests könnten in Zukunft Auskunft darüber geben, wie stark der Immunschutz auch Monate nach der zweiten Impfung noch ist, ober der Schutz ausreicht oder ob eine dritte Impfdosis nötig ist. Noch warnen Experten davor, dass Antikörpertests keine absolute Gewissheit über den Status Quo bieten. Sie können lediglich aussagen, ob Antikörper gebildet wurden. Ihre Zahl aber schwankt stark von Mensch zu Mensch, weil nicht alle Menschen die gleichen Voraussetzungen haben.
(...)

Große Spanne bei den Antikörpertitern
...Aber aus Prinzip nützliche Informationen ignorieren, nur weil sie von mir kommen? Darf man natürlich auch machen, ist nicht illegal, aber... naja...
Meinst du mich damit? Falls ja nimmst du dich eindeutig zu wichtig. DU bist ganz sicher kein Kriterium dafür, welche Links ich hier anklicke.
"Leben allein genügt nicht, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben." Hans Christian Andersen

Offline shelby

  • Mitglied
  • Mitglied-1
  • Beiträge: 315
Re: Corona Impfung
« Antwort #2316 am: 25 November 2021, 19:01:39 »
Sehr informativ und hilfreich zum Thema Impfen fand ich diese Woche auch die aktuelle Folge 103 des NDR-Podcasts "Coronavirus-Update" mit Prof. Sandra Ciesek:
https://www.ndr.de/nachrichten/info/podcast4684.html

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 55.467
  • Hausmeister
Re: Corona Impfung
« Antwort #2317 am: 25 November 2021, 21:22:36 »
Ich finds interessant, RTL brachte total theatralisch 100.000 Coronatote
Den Zeitrahmen haben sie irgendwann hinterhergeschoben.

Also von allen offiziellen Coronainfizierten (5,6 Mio) noch nicht mal 2 %
Wenn man nun noch unterteilt nach "an Corona gestorben oder mit Corona gestorben" wirds noch mal weniger.

Und ja, dank halbwegs gutem Gesundheitssystem, vielen langen Lockdowns und anderen Einschränkungen, und auch der Impfung, stehen wir doch recht gut da.

So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Miracoli

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 24.012
Re: Corona Impfung
« Antwort #2318 am: 25 November 2021, 21:33:48 »
Bis zu diesem Sommer habe ich das ähnlich gesehen.

Aber aktuell finde selbst ich es besorgniserregend: etwa 70 % der Gesamtbevölkerung (inkl. nicht impfbaren Kindern) sind geimpft - und trotzdem haben wir mehr Patienten auf Intensiv als vor einem Jahr.

Bis vor etwa 2 Wochen war der Anstieg langsamer als voriges Jahr - inzwischen füllen sich die Kliniken noch schneller.

Ich bin kein ängstliche Typ - aber aktuell sieht es echt übel aus.

Bin sogar froh bzw. erleichtert, dass die Geburtstagsfeier meines Freunds nächstes WE abgesagt wurde - ich hätte ein schlechtes Gefühl dort gehabt.

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 55.467
  • Hausmeister
Re: Corona Impfung
« Antwort #2319 am: 25 November 2021, 21:41:45 »
Haben wir mehr auf der Intensiv? Oder ist die % höher weil gut 5.000 Betten weniger sind? (Ernst gemeinte Frage)

Und dann war es letztes Jahr wohl nicht Delta
Und diesen Herbst waren zu viele zu sorglos wegen der Impfung.

Allgemein sind selbst jetzt noch zu viele zu sorglos/uninformiert/gleichgültig.
Ich war heute kurz im Aldi Kaffee kaufen, war ne ältere Frau die nicht Deutsch konnte auf einmal an der Kassenschlqnge neben mir, Nasenschutz halb unter der Nase.
Ich hab sie Gebeten das hoch zu machen, hat sie brav, was sie mir ins Gesicht lächelte hab ich nicht verstanden.
Danach kam sie noch näher zu mir.
Ich hab dann den Einkaufswagen als Abstandshalter genutzt.


Letztes Wochenende war bei uns "Lichterglanz" in der Stadt, ob nur 2G oder 3G weiss ich nicht, aber alle Dicht an Dicht, voll wie nie.

Und das trotz bereits verherenden Zahlen im Kreis!

Zum Glück wurden nun die Weihnachtsmärkte abgesagt.

So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Miracoli

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 24.012
Re: Corona Impfung
« Antwort #2320 am: 25 November 2021, 21:57:19 »
Heute 4200 auf Intensiv - vor einem Jahr knapp 3800.

15. November knapp 3200 - 15. Nov 2020 waren es knapp 3400.

Wir lagen einige Wochen deutlich unter Vorjahreswerten und jetzt permanent höher mit zunehmendem Abstand. 

Offline Shimuwini

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 9.247
  • Buschbaby
Re: Corona Impfung
« Antwort #2321 am: 25 November 2021, 21:58:56 »
Ich bin kein ängstliche Typ - aber aktuell sieht es echt übel aus.
und wenn man davon ausgeht, dass rd 0,8% der Infizierten versterben wird, dann werden wir in den nächsten Wochen 400 - 600 Tote täglich haben
✈ ✈  Reisetabletten nutzen rein gar nichts - habe jetzt 5 Stück eingenommen und bin immer noch zu Hause.  ✈ ✈

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 55.467
  • Hausmeister
Re: Corona Impfung
« Antwort #2322 am: 26 November 2021, 07:18:14 »
https://www.mdr.de/wissen/in-deutschland-keine-uebersterblichkeit-durch-covid-100.html

2020 war keine Übersterblichkeit

Und den Rest wird man sehen!

Da im Schnitt jeden Tag fast 2.800 Menschen sterben ist die Frage, ob sich das Bemerkbar machen wird.
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline karottensalat

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.021
  • Tagschläfer
Re: Corona Impfung
« Antwort #2323 am: 26 November 2021, 08:06:36 »
Es gibt ja sogar Länder mit eine Untersterblichkeit 2020, die auf die Kontaktbeschränkungen zurückgeführt wird (weniger Ungälle, weniger Stress u.a.). Also, wenn wir so weitermachen, kriegen wir das bestimmt noch hin mit der Unsterblichkeit.

(Ich sehe grad, die Gründe stehen ja auch im verlinkten Artikel)
« Letzte Änderung: 26 November 2021, 08:10:36 von karottensalat »
Das Ende des Lebens ist eine höchste Vollendung.
Erst der Tod macht das Leben vollkommen.

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 55.467
  • Hausmeister
Re: Corona Impfung
« Antwort #2324 am: 26 November 2021, 08:30:20 »
Ja und diesen September sind 10% mehr gestorben als sonst, das hat man in der Presse unter den Tisch gekehrt.

So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße