Autor Thema: Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 4)  (Gelesen 27873 mal)

Offline Tinka

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 21.759
  • Das rote Tuch
    • Foddos
Re: Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 4)
« Antwort #50 am: 03 Dezember 2020, 14:33:29 »
Ich habe als Kind auch noch lose Milch mit der Milchkanne beim Tante Emma Laden gekauft. Allerdings hieß der Onkel Haehne und der hat meine Mutter, als sie mit mir in den Wehen lag, ins Krankenhaus gefahren  :smile:
Glaub nicht alles was du denkst!

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 49.474
  • Hausmeister
Re: Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 4)
« Antwort #51 am: 03 Dezember 2020, 14:37:32 »
Milch vom Bauern gibts bei uns am Kühlautomat vor Ort, ebenso Eier und Co
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 49.474
  • Hausmeister
Re: Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 4)
« Antwort #52 am: 03 Dezember 2020, 14:38:48 »
Bocki wie soll ich denn den passenden Geldschein an der Kasse parat haben?

Ich kauf zwar auch mit Zettel und ab und an per Einkaufszettel-App (da ging mir öfters mitten drin der Akku leer  :ohnmacht: )

jedoch findet man beim Strolchen durch die Gänge doch noch das eine oder Andere das man braucht oder gern hätte oder demnächst braucht oder nochmal auf Vorrat kauft...

... kann  das nicht abschätzen
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Tinka

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 21.759
  • Das rote Tuch
    • Foddos
Re: Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 4)
« Antwort #53 am: 03 Dezember 2020, 14:58:18 »
Milch vom Bauern gibts bei uns am Kühlautomat vor Ort, ebenso Eier und Co

Unser Bauernhof in der Nähe hat mangels Leuten die den Hof übernehmen leider seinen Hofladen schon vor Jahren geschlossen.
Da konnte man auch Rohmilch kaufen für Paneer oder anderen Käse selber zu machen  :bawling:
Glaub nicht alles was du denkst!

Offline Tulpe

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 30.286
  • Companion to the Doctor
Re: Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 4)
« Antwort #54 am: 03 Dezember 2020, 15:04:31 »
Dass ich nicht selber scannen will, hat bei mir nichts damit zu tun, dass ich nicht zum Personal des Supermarkts degradiert (degradiert?) werden will, sondern dass es eben nicht mein Beruf ist (mit dem ich mein Geld verdiene).

Genauso wie ich es nicht gewollt hätte, dass jemand seine Bilanzen, Gewinn- und Verlustrechnungen  usw. selbst aus dem Niederländischen ins Deutsche übersetzt (es sei denn, die Person wäre selbst Übersetzer), genauso wenig nehme ich jemandem anders seine Arbeit weg.

Ja, ich schneide auch selbst im Garten an den Büschen herum, für den Birnbaum und die größeren Sachen lasse ich aber einen Gärtner kommen.
Im Supermarkt gehe ich also auch an eine Kasse.
Glücklicherweise bin ich aber in der gesegneten Lage, dass ich so gut wie nie Eile habe, das gebe ich gerne zu.

Ps: der grosse EDEKA 25 km entfernt hat Schüttware, das wollt ich auch mal gern ausprobieren, ich tu mir nur mit den Behältnissen schwer

Du nimmst damit den Leuten in der Verpackungsindustrie und den Regalabfüllern die Arbeit weg, das ist dir wohl klar, oder!  ;)

Ich gehe mal davon aus, dass das ein Scherz war.
Müll zu vermeiden ist ein hohes Gut, ja geradezu überlebensnotwendig in der heutigen Welt.
Vaccine, vaccine, vaccine, vacciiiiiiiiiiiiine!
I'm begging of you, please don't take my Nan.

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 49.474
  • Hausmeister
Re: Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 4)
« Antwort #55 am: 03 Dezember 2020, 15:06:53 »
Degradieren im Sinne vom Kunden zum kostenlosen Personalersatz
« Letzte Änderung: 03 Dezember 2020, 15:08:56 von heinzi »
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Tulpe

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 30.286
  • Companion to the Doctor
Re: Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 4)
« Antwort #56 am: 03 Dezember 2020, 15:10:26 »
Mal was ganz anderes (ist ja der Abschweifungsthread  ;) ):

Mein Kater ist gerade herein gekommen.
Ich kann mich nicht entsinnen, wann Olli zum letzten Mal vor Einbruch der Dunkelheit nach Hause gekommen ist. Das muss gewesen sein, als meine Mutter noch gelebt hat.
Ich habe meine Augen kaum getraut, als er von der Terrasse aus durch die offene Tür spaziert ist; ich hatte gedacht, dass ich nur wieder Bröckchen raus bringen sollte.
Jetzt liegt er auf dem Fensterbrett - ich bin gespannt, wie lange er bleibt.
Vaccine, vaccine, vaccine, vacciiiiiiiiiiiiine!
I'm begging of you, please don't take my Nan.

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 89.245
  • Board-Zitrone
Re: Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 4)
« Antwort #57 am: 03 Dezember 2020, 15:13:22 »
Ich habe mal praktische Fragen dazu, rein aus Interesse, denn ich habe ja diese Selbstscannerkassen hier gar nicht:

Ihr sagt ja, der Vorteil ist, dass man nicht anstehen muss. Also benutzt zu der Zeit, wenn ihr dort ankommt, niemand diese Kasse? Und die anderen Schlangen an den Kassen sind trotzdem so lang, dass es dort viel länger dauern würde? Das fühlt sich für mich unwahrscheinlich an.

Wie funktioniert das mit Obst und Gemüse? Das wird hier an der Kasse abgewogen. Muss man das dann auch selbst machen?
¡Sueco viejo!

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 49.474
  • Hausmeister
Re: Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 4)
« Antwort #58 am: 03 Dezember 2020, 15:13:33 »
Zu kalt draussen?
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Tulpe

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 30.286
  • Companion to the Doctor
Re: Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 4)
« Antwort #59 am: 03 Dezember 2020, 15:15:07 »
Zu kalt draussen?

Ich glaube schon, obwohl es schon kälter war.
Ist aber besonders ekelhaft mit verharschtem Schnee überall, das läuft sich nicht schön.
Vaccine, vaccine, vaccine, vacciiiiiiiiiiiiine!
I'm begging of you, please don't take my Nan.

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 89.245
  • Board-Zitrone
Re: Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 4)
« Antwort #60 am: 03 Dezember 2020, 15:17:57 »

Wenn ich einkaufen gehe, dann habe ich einen handgeschriebenen Einkaufszettel dabei, während der mr. eine App nutzt, wenn er einkauft. Eine Kasse zum Selberscannen habe ich in den von mir besuchten Läden noch nicht gesehen, würde sie aber auch nicht nutzen. Ich habe eh ziemlich wenig Apps auf meinem Handy (der Speicherplatz ist nicht sooo dolle), nur die allernötigsten und da zählt eine Einkaufs-App einfach nicht zu meinen Favoriten.
Zum Zahlen nutze ich allerdings meistens die Karte, Bargeld habe ich eher wenig im Portemonnaie.

So ist es bei mir auch.

Ich schreibe meinen Zettel in der Reihenfolge, wie die Artikel im Laden zu finden sind. Das weiß man ja, wenn man immer in denselben Läden kauft. Das Einzige, was ich mir nie merken kann, ist, wo die Eier sind. Ich brauche also eigentlich nichts abzustreichen, weil es der Reihenfolge nach erledigt wird.

Wie Bocki das mit dem passenden Geldschein meint, weiß ich auch nicht. Ich zahle aber sowieso immer mit Karte.
¡Sueco viejo!

Offline Tinka

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 21.759
  • Das rote Tuch
    • Foddos
Re: Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 4)
« Antwort #61 am: 03 Dezember 2020, 15:20:31 »
Ich habe mal praktische Fragen dazu, rein aus Interesse, denn ich habe ja diese Selbstscannerkassen hier gar nicht:

Ihr sagt ja, der Vorteil ist, dass man nicht anstehen muss. Also benutzt zu der Zeit, wenn ihr dort ankommt, niemand diese Kasse? Und die anderen Schlangen an den Kassen sind trotzdem so lang, dass es dort viel länger dauern würde? Das fühlt sich für mich unwahrscheinlich an.

Wie funktioniert das mit Obst und Gemüse? Das wird hier an der Kasse abgewogen. Muss man das dann auch selbst machen?

Einige Kassen sind weg um Platz zu machen für die Bezahl/Scanschalter (6 Stück, glaube 3 Kassen weg). Die normalen Kassen sind je nach Kundenaufkommen im Gebrauch. Für Obst und Gemüse steht auf der entsprechenden Abteilung eine Waage wo man abwiegt und den Aufkleber der raus kommt scannen kann.
Im Servicebereich wo man zahlt/scannt ist auch noch eine Waage falls man vergessen haben sollte etwas zu wiegen oder die Waage gerade besetzt war. Sachen die per Stück gehen haben am Regal/Fach einen Barcode ebenso wie loses Gebäck/Brötchen.
Das mit dem selber abwiegen ist bei anderen Supermarktketten üblich, die haben nicht alle die Kassen mit integrierter Waage.
Glaub nicht alles was du denkst!

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 89.245
  • Board-Zitrone
Re: Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 4)
« Antwort #62 am: 03 Dezember 2020, 15:21:45 »
Ok, früher musste man hier auch überall selbst wiegen, aber mittlerweile schon lange nicht mehr.
¡Sueco viejo!

Offline Tulpe

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 30.286
  • Companion to the Doctor
Re: Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 4)
« Antwort #63 am: 03 Dezember 2020, 15:38:20 »
So, der Kater ist schon wieder draußen.
Er musste un-be-dingt wieder raus. Weiß der Geier, was er vorhat.  :biggrin:
Vaccine, vaccine, vaccine, vacciiiiiiiiiiiiine!
I'm begging of you, please don't take my Nan.

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 89.245
  • Board-Zitrone
Re: Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 4)
« Antwort #64 am: 03 Dezember 2020, 15:39:05 »
So, der Kater ist schon wieder draußen.
Er musste un-be-dingt wieder raus, weiß der Geier, was er vorhat.  :biggrin:

Vielleicht hatte er jemanden getroffen, den er nicht leiden kann, und hofft, dass der jetzt weg ist.   :biggrin:
¡Sueco viejo!

Offline Tulpe

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 30.286
  • Companion to the Doctor
Re: Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 4)
« Antwort #65 am: 03 Dezember 2020, 15:46:40 »
Was weiß ich.
Der Kater der einen Nachbarin ist drin (der ist nicht so dumm) und der rote Carlo, der ihn immer verhaut hat, musste vor zwei Wochen eingeschläfert werden.
Vielleicht ist ihm nach einer Maus. :smile:
Vaccine, vaccine, vaccine, vacciiiiiiiiiiiiine!
I'm begging of you, please don't take my Nan.

Offline Rennbiene

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 51.339
  • rennt und rennt und rennt...
Re: Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 4)
« Antwort #66 am: 03 Dezember 2020, 16:20:09 »
Salessia, ich antworte mal für mich und für Kaufland.
Das hatte ich neulich, dass an den anderen Kassen lange Schlangen standen und immer ein oder zwei von den 6 selbst – Scanner – Kassen leer waren.
Wenn man Obst und Gemüse einkauft, dann hat man an der Kasse, beziehungsweise am Display die gleichen Eingaben, wie man das bei selbst – wiege – Einrichtungen kennt. Man muss also das Gemüse oder das Obst erkennen und dann wiegt die Kasse selber und preist aus.
Bei Brot und Brötchen gibt es einen Extraknopf und dann werden alle vorhandenen Brötchensorten vorgestellt und man muss tippen und die Menge eintippen.
Schwierig wird es immer, wenn man irgendetwas alkoholisches kauft, dann vermeide ich eigentlich die selbst – Scanner – Kassen, denn dann muss immer (!) eine Mitarbeiterin kommen, die den Alkohol freigibt. Ansonsten geht es nicht weiter. Nach meinem dafürhalten steht genau deswegen immer jemand da. Hilfe ist da nicht so häufig. Wer das zum ersten Mal macht, der weiß nicht, dass er die Sachen dann immer auf „die Waage“ daneben stellen muss, aber das ist nicht mehr so häufig.
Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 89.245
  • Board-Zitrone
Re: Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 4)
« Antwort #67 am: 03 Dezember 2020, 16:32:45 »
Danke, Rennbiene. Das klingt für mich alles nicht soooo schnell.

Ich habe hier in den Supermärkten einfach nicht so lange Schlangen wie anscheinend bei vielen von euch. Von daher sehe ich keine Verbesserung, wenn ich alles selbst machte.

Bei euch scheint auch alles größer zu sein als hier. Wenn ich "6 Selbstscannerkassen" lese.... so viele Kassen insgesamt hat hier kein Supermarkt. Außer Real vielleicht, aber der ist mir zu weit weg und zu groß.
¡Sueco viejo!

Offline Rennbiene

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 51.339
  • rennt und rennt und rennt...
Re: Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 4)
« Antwort #68 am: 03 Dezember 2020, 16:49:25 »
Kaufland hat bei uns (und das ist das kleinere Kaufland) 14 Kassen (wenn nicht noch mehr) und 6 Selbst-Scanner-Kassen.
Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Offline hanswurtebrot

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 29.491
  • Forumswurst
Re: Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 4)
« Antwort #69 am: 03 Dezember 2020, 17:00:49 »
Mein erstes Scannerkassen-Erlebnis hatte ich bei verschiedenen REWE-Märkten in Köln vor etwa zwei bis drei Jahren:
Da musste man noch normal einkaufen und dann erst am Schluss an der Scannerkasse alle Artikel scannen. Das habe ich genau zweimal gemacht und seitdem nie wieder! Irgendwie musste man da zunächst seinen Einkaufskorb irgendwo hinstellen, der wurde dann gewogen, und dann musste man alle Produkte einzeln rausnehmen, scannen und irgendwo rechts neben den Scanner stellen, wo die Produkte dann erneut gewogen wurden. Das hat NIE richtig funktioniert, obwohl ich mich nicht dämlich angestellt habe. Ständig meckerte der Scanner, dass ich angeblich irgendwelche Artikel unterschlagen hätte und ließ mich nicht bezahlen. Ätzend! Ab dem dritten Mal habe ich mich wieder an die normale Kasse angestellt.

Seit einem guten Jahr gibt es hier im Wurstlhausener Globus-Markt allerdings ein viel besseres Scansystem:
Man bekommt am Markteingang einen eigenen Scanner, den man in eine Halterung am Einkaufswagen steckt. Damit scannt man direkt alle Produkte, sobald man sie aus den Regalen nimmt. Am Schluss fährt man mit dem Wagen nur noch zu einer Bezahlstation, gibt den Scanner dort wieder ab und bezahlt seinen Einkauf bar oder mit Karte. Das mache ich ganz gerne so, weil es für mich folgende entscheidende Vorteile hat:
  • Ich muss an der Kasse nicht alles aufs Band räumen und dann wieder in den Wagen. Da ich nur für größere Einkäufe und nicht für ein paar Teile zwischendurch dort hinfahre, lohnt sich das durchaus. Außerdem ist die Schlange an den traditionellen Kassen tatsächlich meist deutlich länger.
  • Ich bekomme bereits während des Einkaufs den Preis des entsprechenden Produktes angezeigt (manchmal fehlt ja die Auszeichnung am Regal oder ist nicht korrekt) sowie den vorläufigen Gesamtpreis des Einkaufs. Also viel bessere Kontrollübersicht und weniger Stress beim Bezahlvorgang! Ich kontrolliere in "klassischen" Supermärkten immer direkt nach dem Bezahlen den Kassenbon und leider passiert es regelmäßig (meist zu meinen Ungunsten), dass Sachen nicht stimmen, kein Angebotspreis berücksichtigt wurde, oder Ähnliches.
« Letzte Änderung: 03 Dezember 2020, 17:02:26 von hanswurtebrot »

Offline Tinka

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 21.759
  • Das rote Tuch
    • Foddos
Re: Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 4)
« Antwort #70 am: 03 Dezember 2020, 17:11:26 »
Das ist also fast genauso wie bei uns. Perfekt, oder nicht?
Glaub nicht alles was du denkst!

Offline scrooge

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 14.992
  • Ach was!
    • Grenzwanderer
Re: Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 4)
« Antwort #71 am: 03 Dezember 2020, 17:18:49 »
Das ist also fast genauso wie bei uns. Perfekt, oder nicht?

Abgesehen davon, dass du dem Kassenpersonal Arbeit ab- oder gar wegnimmst, ja.  :duckw:

Ich selber kann mich damit bisher noch nicht so richtig anfreunden. Der Lidl, zu dem ich meistens gehe, hat sowas nicht, und zum Jumbo oder Albert Heijn gehe ich zu selten, da kommt nicht wirklich Routine auf. Deshalb ist mir die normale Kasse auch (noch) lieber.
"Vanaf een Gazelle zie je meer dan vanuit een Jaguar." (Frank van Rijn)

http://grenzwanderer.wordpress.com/

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 3.039
  • Fan der 1. Stunde
Re: Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 4)
« Antwort #72 am: 03 Dezember 2020, 17:19:42 »
Wow, was ihr alles für Angebote in euren Supermärkten habt   :daume:
Ich gehe mit einem geschriebenen Einkaufszettel los und zahle mit Scheinen und Münzen   ;)
Das mit den SuMa-eigenen Scannern habe ich mal im TV gesehen, bei uns vor Ort kenne so was nicht.
Allerdings gestehe ich ein, dass ich auch nur die nächstgelegenen Märkte hier im Umland besuche.
Und in vielen Hofläden geht's halt noch old school zu.
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline hanswurtebrot

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 29.491
  • Forumswurst
Re: Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 4)
« Antwort #73 am: 03 Dezember 2020, 17:23:31 »
Das ist also fast genauso wie bei uns. Perfekt, oder nicht?

Naja, perfekt würde ich nicht sagen. Denn ich glaube, dass das sehr viele ausnutzen und weniger bezahlen, als sie eigentlich müssten. Sowohl aus Böswilligkeit (es finden zwar auch stichprobenartige Kontrollen statt, aber auch die sind nicht besonders gründlich) als auch unabsichtlich – mir ist selbst schon zweimal passiert, dass ich einen Artikel aus dem Regal genommen und dann in Gedanken versunken doch nicht gescannt habe. Das habe ich dann jeweils erst zuhause festgestellt, als ich den Kassenbon nochmal durchgegangen bin.

Der Markt wird sich dieser Tatsache auch völlig bewusst sein, aber letztlich sind die Verluste wohl geringer als die eingesparten Personalkosten.

Offline bockmouth

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 35.869
  • Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens
Re: Kleinkram- und Abschweifungsthread (Teil 4)
« Antwort #74 am: 03 Dezember 2020, 17:28:22 »
So wie HWB schrub, so meinte ich das auch mit den Scannern am Einkaufswagen, das würde auch mir gefallen!

Salessia: Wenn ich hier im Edeka umme Ecke einkaufe, hole ich (männlicher Single, Rentner) stets einen Zwanni aus der Gesäßtasche! Höchst selten reicht der nicht aus, dann hole ich aus der Hosentasche halt noch ein paar Münzen.
Mich nervt es, wenn die Kunden vor mir erst in der Geldbörse rumkramen, wenn sie die Summe erfahren haben und mühsam Banknoten oder EC-Karte hervorholen!

Träller: Sie macht das Handtäschchen auf, holt das Geldtäschchen raus, macht das Handtäschchen zu, macht das Geldtäschchen auf, holt das Geld heraus....
Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.