Autor Thema: Corona - Teil 2  (Gelesen 46744 mal)

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 3.226
Corona - Teil 2
« am: 11 Januar 2021, 18:20:06 »
Meine Mutter wurde heute vom Fahrdienst ihrer Senioreneinrichtug wieder nach Hause gebracht.
Dort ist Corona ausgebrochen. Ich kann mir auch denken, dass es ein oder zwei Damen vom Personal getroffen hat.
Die beiden waren schon vorher in Quarantäne. Jetzt werden die Testergebnisse vorliegen.

Unser Landkreis ist in Brandenburg der dritt-schlimmst-betroffene. Die Landkreise, die direkt an Sachsen grenzen sind ganz schlimm dran.
Impftermine sind nicht zu kriegen. Ich denke, das liegt daran, dass nicht genügend Impfstoff da ist.

Habt ihr für euch oder Angehörige Impftermine bekommen?
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 3.142
  • Fan der 1. Stunde
Re: Corona - Teil 2
« Antwort #1 am: 11 Januar 2021, 18:43:51 »
Der FmM ist über 80 und hat aber auch noch keinen Termin bekommen.   :down:
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline Sabine

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 32.337
  • pinker Planscher
Re: Corona - Teil 2
« Antwort #2 am: 11 Januar 2021, 18:43:51 »
Bei uns heißt es:

Die Vergabe der Termine für die Corona-Impfungen beginnt am 25. Januar. Das hat das NRW-Gesundheitsministerium auf Anfrage des „Kölner Stadt-Anzeiger“ bestätigt. Sie wird telefonisch oder online möglich sein, damit sie auch von den Angehörigen der älteren Menschen vorgenommen werden kann. Spätestens am 23. Januar sollen Menschen, die 80 Jahre und älter sind oder es im Januar noch werden, den Informationsbrief des Landes erhalten
Huch - alles neu

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 3.142
  • Fan der 1. Stunde
Re: Corona - Teil 2
« Antwort #3 am: 11 Januar 2021, 18:48:06 »
von Salessia (aus altem Thread)  « Antwort #4976 am: Heute um 17:55:53 »
Aber ein super Arbeitgeber. Das macht einem doch ein gutes Gefühl, wenn einem nicht geglaubt wird.


Da gebe ich Dir recht. So ein Doofi. Wenn ich da an meinen Chef denke, als er nur hörte, man fühlt sich nicht ganz so fit (ohne Fieber) kriegte er fast die Panik - ich solle sofort nach Hause gehen. Das war an einem Mittwoch und bis Freitag nachmittag hatte ich noch keine Labormeldung. Da hat niemand "Eile gemacht". 
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline nonoever

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 23.594
  • Professionelle Erbsenzählerin
Re: Corona - Teil 2
« Antwort #4 am: 11 Januar 2021, 18:51:02 »
Meine Eltern, in NRW lebend, sind 81 und 84 Jahre alt. Sie sind zum Glück noch fit und mobil und leben im eigenen Haus. Im Moment werden in NRW, wie auch hier, alte Menschen in Heimen und Pflegeeinrichtungen sowie das Personal geimpft. In der nächsten Gruppe werden dann wohl auch meine Eltern dabei sein. Und wie Sabine schon schrieb, sie werden wohl angeschrieben werden.
Time is just memory
mixed with emotions

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 89.502
  • Board-Zitrone
Re: Corona - Teil 2
« Antwort #5 am: 11 Januar 2021, 18:52:40 »
Der FmM ist über 80 und hat aber auch noch keinen Termin bekommen.   :down:

Meine Mutter (84) wird in Lippe Mitte Januar erstmal ein Informationsschreiben bekommen.
¡Sueco viejo!

Offline nonoever

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 23.594
  • Professionelle Erbsenzählerin
Re: Corona - Teil 2
« Antwort #6 am: 11 Januar 2021, 18:53:04 »
Der FmM ist über 80 und hat aber auch noch keinen Termin bekommen.   :down:

Das mag daran liegen, dass in den meisten Bundesländern zuerst die Bewohner der Alten- und Pflegeheime ein Impfangebot bekommen.
Time is just memory
mixed with emotions

Offline Sabine

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 32.337
  • pinker Planscher
Re: Corona - Teil 2
« Antwort #7 am: 11 Januar 2021, 18:54:14 »
Die Schwiegertochter meines Nachbarn hat einen Termin, sie arbeitet im Altenheim.
Huch - alles neu

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 3.226
Re: Corona - Teil 2
« Antwort #8 am: 11 Januar 2021, 19:00:57 »
Die Brandenburger Bürger werden nicht angeschrieben.
Das Nadelöhr für uns ist die 116117 Telefonnummer (ärztlicher Bereitschaftsdienst) und da ist zT. nichts zu machen, da nicht genügend Impfstoffe da sind.
Derzeit impft man hier - wie überall- alte Menschen in Seniorenheimen, Pflegeeinrichtungen.

Ich muss es weiter versuchen.
Auf einer offiziellen eine Infoseite, die ich mir gerade durchlesen habe, steht, dass die Kapazitäten für die nächsten 3 Wochen verplant sind.


Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline Tulpe

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 30.380
  • Companion to the Doctor
Re: Corona - Teil 2
« Antwort #9 am: 11 Januar 2021, 19:17:15 »
[...]

Habt ihr für euch oder Angehörige Impftermine bekommen?

Mein Onkel (86) wurde heute geinpft.
Gerade noch rechtzeitig, denn die Impfzentren sind wieder geschlossen, weil kein Impfstoff mehr da ist.
Am 20. solls weitergehen.

In den zwei Impfzentren wurden täglich 180 Leute geimpft (ob in jedem oder zusammen kann ich der Zeitung nicht entnehmen)
180?! Das dauert zehn Jahre bis wir alle geimpft werden ...  :ohnmacht:
Vaccine, vaccine, vaccine, vacciiiiiiiiiiiiine!
I'm begging of you, please don't take my Nan.

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 3.226
Re: Corona - Teil 2
« Antwort #10 am: 11 Januar 2021, 19:29:26 »
In den zwei Impfzentren wurden täglich 180 Leute geimpft (ob in jedem oder zusammen kann ich der Zeitung nicht entnehmen)
180?! Das dauert zehn Jahre bis wir alle geimpft werden ...  :ohnmacht:

Irgendwann dürfen die Hausärzte impfen, dann geht es schneller.
Im Moment sind die Impfstoffe noch zu empfindlich.
Der Impfstoff von Biontech muss mit Stickstoff auf -70°C gekühlt werden. Neulich hab ich sogar gelesen -80°C.
Wenn die Kühlkette unterbrochen wird, ist der Impfstoff hin.

Ich bin sicher, die Impfstoffe sind bald praktikabler. Aber bis Sommer wird unser Leben noch weiterstotternd.
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Offline Tulpe

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 30.380
  • Companion to the Doctor
Re: Corona - Teil 2
« Antwort #11 am: 11 Januar 2021, 19:39:37 »

[...]
Der Impfstoff von Biontech muss mit Stickstoff auf -70°C gekühlt werden. Neulich hab ich sogar gelesen -80°C.
Wenn die Kühlkette unterbrochen wird, ist der Impfstoff hin.

Ich bin sicher, die Impfstoffe sind bald praktikabler. Aber bis Sommer wird unser Leben noch weiterstotternd.

Das stimmt so nicht.
"Zunächst war verschiedentlich berichtet worden, „BNT 162-b2“ müsse bei mindestens 70 Grad Minus gekühlt werden. Für die Anwendung in Impfzentren oder möglicherweise auch in Praxen muss das jedoch keine Rolle spielen."
und
"[...] wird der Impfstoff bereits herstellerseitig in Trockeneisboxen ausgeliefert, in denen er 30 Tage lang gekühlt werden kann. Er lasse sich aber auch bedenkenlos für bis zu fünf Tage in handelsüblichen Kühlschränken bei zwei bis acht Grad aufbewahren. Eine Lagerung in Gefrierschränken sei nur erforderlich, „wenn er lange liegen soll“. Davon sei jedoch wegen der zu erwartenden hohen Nachfrage nicht auszugehen."
Vaccine, vaccine, vaccine, vacciiiiiiiiiiiiine!
I'm begging of you, please don't take my Nan.

Offline Tulpe

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 30.380
  • Companion to the Doctor
Re: Corona - Teil 2
« Antwort #12 am: 11 Januar 2021, 19:39:58 »

[...]
Der Impfstoff von Biontech muss mit Stickstoff auf -70°C gekühlt werden. Neulich hab ich sogar gelesen -80°C.
Wenn die Kühlkette unterbrochen wird, ist der Impfstoff hin.

Ich bin sicher, die Impfstoffe sind bald praktikabler. Aber bis Sommer wird unser Leben noch weiterstotternd.

Das stimmt so nicht.
"Zunächst war verschiedentlich berichtet worden, „BNT 162-b2“ müsse bei mindestens 70 Grad Minus gekühlt werden. Für die Anwendung in Impfzentren oder möglicherweise auch in Praxen muss das jedoch keine Rolle spielen."
und
"[...] wird der Impfstoff bereits herstellerseitig in Trockeneisboxen ausgeliefert, in denen er 30 Tage lang gekühlt werden kann. Er lasse sich aber auch bedenkenlos für bis zu fünf Tage in handelsüblichen Kühlschränken bei zwei bis acht Grad aufbewahren. Eine Lagerung in Gefrierschränken sei nur erforderlich, „wenn er lange liegen soll“. Davon sei jedoch wegen der zu erwartenden hohen Nachfrage nicht auszugehen."


Aus:
https://www.aerztezeitung.de/Wirtschaft/BioNTech-gibt-in-Sachen-Impfstoff-Kuehlung-Entwarnung-415201.html
Vaccine, vaccine, vaccine, vacciiiiiiiiiiiiine!
I'm begging of you, please don't take my Nan.

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 3.142
  • Fan der 1. Stunde
Re: Corona - Teil 2
« Antwort #13 am: 11 Januar 2021, 19:46:42 »
Der Moderna-Impfstoff muß "nur" bei - 20 Grad C gelagert werden, der sei leichter händelbar.
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Online heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 49.742
  • Hausmeister
Re: Corona - Teil 2
« Antwort #14 am: 11 Januar 2021, 19:49:32 »
Hier in BaWü hat es noch keinen Brief gegeben, in Heimen wird zum Teil schon geimpft, sie überlegt noch, ob sie möchte...

Ich möcht ihr da nicht reinreden, sie hat momentan den Luxus des daheim wohnens
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Tulpe

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 30.380
  • Companion to the Doctor
Re: Corona - Teil 2
« Antwort #15 am: 11 Januar 2021, 19:53:26 »
Der Moderna-Impfstoff muß "nur" bei - 20 Grad C gelagert werden, der sei leichter händelbar.

Du kannst einer Person das Zeuch weder mit -20 noch mit -70 in den Arm spritzen.
Das muss sowieso erst erwärmt werden.
Vaccine, vaccine, vaccine, vacciiiiiiiiiiiiine!
I'm begging of you, please don't take my Nan.

Offline bockmouth

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 35.887
  • Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens
Re: Corona - Teil 2
« Antwort #16 am: 11 Januar 2021, 19:59:41 »
Oh, ein neuer Corona-Thread!

Das liegt sicher daran, dass der alte die Inzidenzzahl 200 erreicht hat!   :smile:


Jetzt mal im Ernst: Alles kurios hier im Münsterland: Alle 4 Landkreise schwappen an der 200er-Grenze, nur die Stadt Münster steht einigermaßen "gut" mit 78 da...
Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.

Offline Rennbiene

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 51.364
  • rennt und rennt und rennt...
Re: Corona - Teil 2
« Antwort #17 am: 11 Januar 2021, 20:08:06 »
In Berlin haben sie festgestellt, dass die Taxifahrer (die die 90jährigen und älter fahren sollen) keine Rollatoren mitnehmen
Und die Alten teilweise die Treppen gar nicht alleine runterkommen.
Und dass sie bei ihren Planungen die Alten WGs und die Behinderten/Demenz-WGs vergessen haben .

Bisher ist nur ein Impfzentrum offen, das ist  zwar öffentlich zu erreichen, aber nicht für alte Leute.
Begleitpersonen darf man nicht mitbringen, also müsste ich meine Mutter absetzen, Rollator ausladen, mich dann verzupfen, 2 Stunden irgendwo rumtreiben und sie dann wieder abholen.
Da sie leider erst 89 wird und noch nicht 90.
Berlin ist größer, als die Meisten denken.  Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 km, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km.
In diesem Sinne …
Herzliche Grüße von Rennbiene

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 3.226
Re: Corona - Teil 2
« Antwort #18 am: 11 Januar 2021, 20:18:24 »
Oh, ein neuer Corona-Thread!
Das liegt sicher daran, dass der alte die Inzidenzzahl 200 erreicht hat!   :smile:

Ach, das hatte ich gar nicht geplant.....

@bockmouth
Da habt ihr Glück bisher, toitoitoi

In Berlin haben sie festgestellt, dass die Taxifahrer (die die 90jährigen und älter fahren sollen) keine Rollatoren mitnehmen
Und die Alten teilweise die Treppen gar nicht alleine runterkommen.
Und dass sie bei ihren Planungen die Alten WGs und die Behinderten/Demenz-WGs vergessen haben .

Bisher ist nur ein Impfzentrum offen, das ist  zwar öffentlich zu erreichen, aber nicht für alte Leute.
Begleitpersonen darf man nicht mitbringen, also müsste ich meine Mutter absetzen, Rollator ausladen, mich dann verzupfen, 2 Stunden irgendwo rumtreiben und sie dann wieder abholen.
Da sie leider erst 89 wird und noch nicht 90.

@Rennbiene

Es gibt bei euch einen Taxidienst für Menschen ab 90?
Das hab ich auch noch nicht gehört.

Meine Angehörigen sind Mitte 80. Ich hatte vor, sie zu begleiten.
Mein Onkel hat Angst vor Spritzen.
(So stark, dass er ständig Ausreden erfindet, warum er sich nicht impfen lassen kann. Dabei will er die Impfung.)

Da muss ich wohl umdisponieren, wenn ich nicht mit rein darf.
Irgendwo verstehe ich da auch.
Wär schon blöd, wenn ein Impfzentrum wegen Corona geschlossen werden muss.

Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Online heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 49.742
  • Hausmeister
Re: Corona - Teil 2
« Antwort #19 am: 11 Januar 2021, 20:29:15 »
Der Moderna-Impfstoff muß "nur" bei - 20 Grad C gelagert werden, der sei leichter händelbar.

Du kannst einer Person das Zeuch weder mit -20 noch mit -70 in den Arm spritzen.
Das muss sowieso erst erwärmt werden.

Es geht um die Lageru g/den Transport
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Online heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 49.742
  • Hausmeister
Re: Corona - Teil 2
« Antwort #20 am: 11 Januar 2021, 20:33:20 »
In Berlin haben sie festgestellt, dass die Taxifahrer (die die 90jährigen und älter fahren sollen) keine Rollatoren mitnehmen
Und die Alten teilweise die Treppen gar nicht alleine runterkommen.
Und dass sie bei ihren Planungen die Alten WGs und die Behinderten/Demenz-WGs vergessen haben .

Bisher ist nur ein Impfzentrum offen, das ist  zwar öffentlich zu erreichen, aber nicht für alte Leute.
Begleitpersonen darf man nicht mitbringen, also müsste ich meine Mutter absetzen, Rollator ausladen, mich dann verzupfen, 2 Stunden irgendwo rumtreiben und sie dann wieder abholen.
Da sie leider erst 89 wird und noch nicht 90.


Kann der Hausarzt da nicht einen Krankentranspirt auf Rezept verordnen?
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Tulpe

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 30.380
  • Companion to the Doctor
Re: Corona - Teil 2
« Antwort #21 am: 11 Januar 2021, 20:37:05 »
Der Moderna-Impfstoff muß "nur" bei - 20 Grad C gelagert werden, der sei leichter händelbar.

Du kannst einer Person das Zeuch weder mit -20 noch mit -70 in den Arm spritzen.
Das muss sowieso erst erwärmt werden.

Es geht um die Lageru g/den Transport

Ja, aber ich habe doch geschrieben, dass man auch BioNTech bis zu fünf Tage im normalen Kühlschrank bei 2-5 Grad aufbewahren kann.
Also ist der nicht gleich kaputt, wenn man den mal wärmer als -70 Grad werden lässt.

Lies halt einfach mal den Link, der Impfstoff kommt in den speziellen Boxen, in denen er bei -70 gekühlt wird und DANN kann man ihn auch im Kühlschrank bis zu fünf Tage aufbewahren.
Und danach ist er hoffentlich in den Oberarmen der Leute.
Vaccine, vaccine, vaccine, vacciiiiiiiiiiiiine!
I'm begging of you, please don't take my Nan.

Online heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 49.742
  • Hausmeister
Re: Corona - Teil 2
« Antwort #22 am: 11 Januar 2021, 20:50:10 »
Der Moderna-Impfstoff muß "nur" bei - 20 Grad C gelagert werden, der sei leichter händelbar.

Du kannst einer Person das Zeuch weder mit -20 noch mit -70 in den Arm spritzen.
Das muss sowieso erst erwärmt werden.

Es geht um die Lageru g/den Transport

Ja, aber ich habe doch geschrieben, dass man auch BioNTech bis zu fünf Tage im normalen Kühlschrank bei 2-5 Grad aufbewahren kann.
Also ist der nicht gleich kaputt, wenn man den mal wärmer als -70 Grad werden lässt.

Lies halt einfach mal den Link, der Impfstoff kommt in den speziellen Boxen, in denen er bei -70 gekühlt wird und DANN kann man ihn auch im Kühlschrank bis zu fünf Tage aufbewahren.
Und danach ist er hoffentlich in den Oberarmen der Leute.

Das behauptet doch auch keiner. Wie kommst drauf?
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Arti

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 3.226
Re: Corona - Teil 2
« Antwort #23 am: 11 Januar 2021, 20:50:17 »
Der Moderna-Impfstoff muß "nur" bei - 20 Grad C gelagert werden, der sei leichter händelbar.

Du kannst einer Person das Zeuch weder mit -20 noch mit -70 in den Arm spritzen.
Das muss sowieso erst erwärmt werden.

Es geht um die Lageru g/den Transport

Ja, aber ich habe doch geschrieben, dass man auch BioNTech bis zu fünf Tage im normalen Kühlschrank bei 2-5 Grad aufbewahren kann.
Also ist der nicht gleich kaputt, wenn man den mal wärmer als -70 Grad werden lässt.

Lies halt einfach mal den Link, der Impfstoff kommt in den speziellen Boxen, in denen er bei -70 gekühlt wird und DANN kann man ihn auch im Kühlschrank bis zu fünf Tage aufbewahren.
Und danach ist er hoffentlich in den Oberarmen der Leute.

Derzeit werden die Impfstoff ja noch bewacht, wie das Gold in Fort Knox.
Es gibt zu wenig, die Nachfrage ist groß, der Impfstoff ist überall begehrt.

Wenn ausreichend vorhanden ist, können sicher auch bald die Ärzte loslegen.

Klar, mit -70°C geht es nicht in den Körper.
Aber vor ein paar Tagen meldete die Presse, dass aufgezogene Spritzen weggeworfen werden mussten.

Leider kann ich die Stundenzahl nicht nennen...
Müsste googeln...War es nicht so, dass die Spritzen älter als 5 Stunde waren?
Jedenfalls war den Spritzen "nicht mehr zu trauen"
(Wie sich Berta in "Two ad an half men" immer ausgedrückt hat. Wenn auch aus anderen Gründen.)
Wenn man im Bus nicht Eine
verrückte Person entdeckt,
ist man es selbst

Online heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 49.742
  • Hausmeister
Re: Corona - Teil 2
« Antwort #24 am: 11 Januar 2021, 20:56:03 »
Na toll, ich hab gerade nachgesehen, in Bawü wird es keinen Einladungsbrief geben. Man soll sich so melden.

Das blicken alte Leute doch nicht
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße