Autor Thema: Corona - Teil 3  (Gelesen 45650 mal)

Offline Sabine

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 32.938
  • pinker Planscher
Re: Corona - Teil 3
« Antwort #1575 am: 14 Januar 2022, 10:16:11 »
496,7 hier
696,8 Lev
375,4 Kölle
Huch - alles neu

Offline bockmouth

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 36.721
  • Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens
Re: Corona - Teil 3
« Antwort #1576 am: 14 Januar 2022, 12:40:33 »
MS = Mehr Serum, denn wir haben 465!
Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.

Offline karottensalat

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.063
  • Tagschläfer
Re: Corona - Teil 3
« Antwort #1577 am: 14 Januar 2022, 13:19:55 »
Die Impf Campagne war ja wirklich wahnsinnig erfolgreich. Bei uns in der Firma stecken sich inzwischen täglich Geimpfte, Geboosterte und Genesen an. Ungeimpfte gibt es so gut wie gar nicht mehr, und die scheinen immun zu sein ;-).
Das Ende des Lebens ist eine höchste Vollendung.
Erst der Tod macht das Leben vollkommen.

Offline Pinguin

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 5.889
  • Zuagroaste
Re: Corona - Teil 3
« Antwort #1578 am: 14 Januar 2022, 15:44:34 »
Die Klasse meiner Tochter ist nun komplett in Quarantäne. Der Test aus dem Klassenpool war positiv, aber die Einzelproben waren verschwunden, nicht auswertbar,  whatever. Toll. Alle mussten dann zu Hause bleiben. Dann stellte sich heraus, das mein Kind Kontaktperson eines mit Corona infizierten Kindes ist, also Quarantäne. Und dann stellte sich heraus, dass mehrere Kinder positiv sind und das heißt Quarantäne für die gesamte Klasse. Das ist für uns natürlich Glück im Unglück, so bleiben alle Kinder auf dem gleichen Niveau und die Quarantänekinder werden nicht abgehängt.
Es gibt drei Quarantäne-Szenarien: einer ist positiv, mehrere sind positiv und positiv mit Omikron. Für jedes Szenario gibt es eigene Regeln für geimpfte, genesene und ungeimpfte Kinder. Mal sehen wann wir wieder raus dürfen, dass können sie jetzt noch nicht sagen. ? ? ?  Bin gespannt ob alle gleichzeitig dürfen. Das kostet mächtig Kraft und Nerven, besonders bei schwierigen äußeren Umständen, die ich zum Glück nicht habe.
"Leben allein genügt nicht, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben." Hans Christian Andersen

Offline Pinguin

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 5.889
  • Zuagroaste
Re: Corona - Teil 3
« Antwort #1579 am: 14 Januar 2022, 15:46:25 »
Die Impf Campagne war ja wirklich wahnsinnig erfolgreich. Bei uns in der Firma stecken sich inzwischen täglich Geimpfte, Geboosterte und Genesen an. Ungeimpfte gibt es so gut wie gar nicht mehr, und die scheinen immun zu sein ;-).
Netzfundstück: Der Staat muss die Ungeimpften überzeugen, dass die Impfung wirkt, damit sie sich impfen lassen. Und die Geimpften muss er überzeugen dass sie nicht wirkt, damit sie sich boostern lassen.
"Leben allein genügt nicht, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben." Hans Christian Andersen

Offline Pinguin

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 5.889
  • Zuagroaste
Re: Corona - Teil 3
« Antwort #1580 am: 14 Januar 2022, 15:47:53 »
Victoria von Schweden finde ich zum Beispiel schon krass, dreimal geimpft und zweimal Corona, was macht das mit dem Körper? Und wie geht es ihrem Mann dabei mit transplantierter Niere?
"Leben allein genügt nicht, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben." Hans Christian Andersen

Offline Sabine

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 32.938
  • pinker Planscher
Re: Corona - Teil 3
« Antwort #1581 am: 15 Januar 2022, 11:51:09 »
496,7 hier
696,8 Lev
375,4 Kölle

jetzt haben wir die 500 geknackt 511,2
721,2 Lev
332,4 Kölle
Huch - alles neu

Offline Excalibur

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 6.889
  • Fan der 1. Stunde
Re: Corona - Teil 3
« Antwort #1582 am: 15 Januar 2022, 12:24:02 »
Im Moment steigen die Zahlen in den großen Städten markant an - oder täusche ich mich da?
Von den fünf Landkreisen mit den höchsten Inzidenzen sind drei Großstädte: Bremen, Berlin, Frankfurt/M.
Die früheren Hochinzidenzlandkreise (wie z.B. Vogtland) gehören jetzt zu denen mit den niedrigsten Zahlen.
Woher kann das kommen?   :confs:
Anáil nathrach, ortha bháis is beatha, do chéal déanaimh

Offline salessia

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 95.098
  • Board-Zitrone
Re: Corona - Teil 3
« Antwort #1583 am: 15 Januar 2022, 12:36:25 »
Hier 584
Düsseldorf 578
Wuppertal 735
Solingen 715

Neuss hingegen nur 284 (wenn das stimmt)
Ich bin auch nur aus Mensch! (Berthold Heisterkamp)

Offline markus

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 25.053
    • asumme suomessa
Re: Corona - Teil 3
« Antwort #1584 am: 15 Januar 2022, 12:44:10 »
Mehr Personal in den Gesundheitsämtern? Voll verlässlich sind die Zahlen ja nicht, weil die Ämter mit der Nachverfolgung nicht hinterher kommen.

Unsere Kleine wurde gestern mal wieder in Quarantäne geschickt wegen eines positiven Falls in ihrer Gruppe. Vom Gesundheitsamt bekommen wir keine Nachricht mehr, wurde uns gesagt. Wir sollen sie beobachten und wenn sie Symptome zeigt uns beim Amt melden. Man verlässt sich also auf die Betroffenen selbst. Kann es teilweise verstehen, weil das Personal einfach nicht alles schaffen kann. Aber verlässliche Zahlen gibt's so halt nicht.
Read very carefully, I shall post this only once!

http://asummesuomessa.wordpress.com/

Offline Miracoli

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 24.298
Re: Corona - Teil 3
« Antwort #1585 am: 15 Januar 2022, 12:50:30 »
Kam heute in den Nachrichten: es wurden über 2000 zusätzliche Stellen in den Gesundheitsämtern geschaffen wegen Corona.

Das ist eine erhebliche Aufstockung.

Trotzdem fehlen überall Zahlen, nichts genaues weiß man nicht - auch nach über 2 Jahren nicht, kein Ruhmesblatt für die deutsche Organisation.

Offline Sabine

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 32.938
  • pinker Planscher
Re: Corona - Teil 3
« Antwort #1586 am: 15 Januar 2022, 12:50:34 »
Mich wundert halt, daß Köln so niedrig sein soll.

Huch - alles neu

Offline markus

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 25.053
    • asumme suomessa
Re: Corona - Teil 3
« Antwort #1587 am: 15 Januar 2022, 13:42:13 »
Wurden die geschaffenen Stellen auch besetzt? Ich weiß halt von hier, dass die total auf dem Zahnfleisch gehen. Es sind einige Angestellte aus der Verwaltung abgeordnet, um die personellen Lücken zu füllen.
Read very carefully, I shall post this only once!

http://asummesuomessa.wordpress.com/

Offline Miracoli

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 24.298
Re: Corona - Teil 3
« Antwort #1588 am: 15 Januar 2022, 14:10:50 »
Das geht aus den Berichten nicht eindeutig hervor:

https://www.n-tv.de/panorama/Gesundheitsaemter-stocken-Personal-auf-article23060876.html

Es wurden zusätzlich befristete Aushilfen eingestellt + Amtshilfe Bundeswehr.

Klar ist, dass in den Ämtern nach Jahrzehnten einer ruhigen Arbeit extrem viel anfällt.
« Letzte Änderung: 15 Januar 2022, 14:12:26 von Miracoli »

Offline bockmouth

  • Mitglied
  • Akropolis-Stammgast
  • ****
  • Beiträge: 36.721
  • Die LINDENSTRAßE, eine Sternstunde des Fernsehens
Re: Corona - Teil 3
« Antwort #1589 am: 15 Januar 2022, 14:59:57 »
Münster 522 - gnadenloser Anstieg seit gestern mit 452!!!

In meiner Stadt ist jede-r Hunderste infiziert...

 :( :( :(
Münster ist größer, als die meisten denken. In Ost-West-Richtung 20,6 km, in Nord-Süd-Richtung 24,4 km.

Offline hanswurtebrot

  • Mitglied
  • Bürgerbüro-Mitarbeiter
  • **
  • Beiträge: 29.657
  • Forumswurst
Re: Corona - Teil 3
« Antwort #1590 am: 15 Januar 2022, 16:22:25 »
In Wurstlhausen ist die Inzidenz von gestern auf heute um fast 100 auf 444 gestiegen.

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 56.475
  • Hausmeister
Re: Corona - Teil 3
« Antwort #1591 am: 16 Januar 2022, 11:10:34 »
Die Impf Campagne war ja wirklich wahnsinnig erfolgreich. Bei uns in der Firma stecken sich inzwischen täglich Geimpfte, Geboosterte und Genesen an. Ungeimpfte gibt es so gut wie gar nicht mehr, und die scheinen immun zu sein ;-).
Netzfundstück: Der Staat muss die Ungeimpften überzeugen, dass die Impfung wirkt, damit sie sich impfen lassen. Und die Geimpften muss er überzeugen dass sie nicht wirkt, damit sie sich boostern lassen.

Und das boostern schützt nachweislich auch nicht!

Mittlerweile sind laut rki ca 68% der infizierten 2 bis 3x geimpft



Wir haben übrigens wieder Lockdown in drei Landkreisen, also die geimpften dürfen sich nachts weiter infizieren und die ungeimpften natürlich nicht.
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 56.475
  • Hausmeister
Re: Corona - Teil 3
« Antwort #1592 am: 16 Januar 2022, 11:12:37 »
Mehr Personal in den Gesundheitsämtern? Voll verlässlich sind die Zahlen ja nicht, weil die Ämter mit der Nachverfolgung nicht hinterher kommen.

Unsere Kleine wurde gestern mal wieder in Quarantäne geschickt wegen eines positiven Falls in ihrer Gruppe. Vom Gesundheitsamt bekommen wir keine Nachricht mehr, wurde uns gesagt. Wir sollen sie beobachten und wenn sie Symptome zeigt uns beim Amt melden. Man verlässt sich also auf die Betroffenen selbst. Kann es teilweise verstehen, weil das Personal einfach nicht alles schaffen kann. Aber verlässliche Zahlen gibt's so halt nicht.

Eigentlich wird die Kontaktverfolgung und Informierung von der Bundeswehr übernommen.
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Marcus

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 22.732
  • Ex-Lindenstraße-Baron
Re: Corona - Teil 3
« Antwort #1593 am: 16 Januar 2022, 11:30:58 »
Was für Zeiten. Ich hoffe sehr, dass Omikron uns in die endemische Phase bringen wird, so dass wir die Pandemie hinter uns lassen können. Aber es tut mir aufrichtig Leid für all diejenigen, bei denen aus guten Gründen momentan die Nerven blank liegen ... Ärzt:innen und Pfleger:innen, Eltern mit kleinen Kindern, Mitarbeiter:innen in Gesundheitsämtern etc.

Herr Marcus und ich haben für Ende Januar eine Woche Lanzarote gebucht. Nun wird es wohl so kommen, dass er fliegt und ich zu Hause bleibe. Wir haben das diskutiert und wie immer in diesen Ja-oder-nein-Konfliktfällen, die von ihrer Natur her keinen Kompromiss ermöglichen, muss am Ende jeder für sich einstehen und das tun, wovon er überzeugt ist. Ich muss mich nicht an Orten aufhalten, in denen die Inzidenz sich der 2000er-Marke nähert. Erst hätte ich gerne eine an Omikron angepasste Impfung; danach kann das Virus kommen, wenn es unbedingt sein muss.
Rose: "We are alone, Dorothy, we really are. Our families are gone and we're alone. And there are too many years left und I don't know what to do." - Sophia: "Get a poodle." (Golden Girls)

Offline Marcus

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 22.732
  • Ex-Lindenstraße-Baron
Re: Corona - Teil 3
« Antwort #1594 am: 16 Januar 2022, 11:34:28 »
Die Impf Campagne war ja wirklich wahnsinnig erfolgreich. Bei uns in der Firma stecken sich inzwischen täglich Geimpfte, Geboosterte und Genesen an. Ungeimpfte gibt es so gut wie gar nicht mehr, und die scheinen immun zu sein ;-).
Ich gehe davon aus, dass in deinem Kommentar eine feine Ironie mitschwingt.  ;) Aber welche Überlegungen führen dich zu dem Schluss, das Impfen sei nicht erfolgreich gewesen? Schwere Verläufe und Tod sind in einer Vielzahl von Fällen zuverlässig verhindert worden. Das Impfen hat genau den Nutzen gebracht, den man vorher erhofft und mit dem man gerechnet hat.
Rose: "We are alone, Dorothy, we really are. Our families are gone and we're alone. And there are too many years left und I don't know what to do." - Sophia: "Get a poodle." (Golden Girls)

Offline Tulpe

  • Mitglied
  • Aloisius Stub'n Fan
  • ***
  • Beiträge: 33.433
  • Companion to the Doctor
Re: Corona - Teil 3
« Antwort #1595 am: 16 Januar 2022, 11:47:08 »
Einige Leute haben eben noch nicht verstanden, das Impfen nicht vor einer Ansteckung schützt, sondern in den meisten Fällen einen schweren Verlauf der Krankheit verhindern kann.
The secret of life isn’t getting what you want, it’s wanting it after you get it.

Offline heinzi

  • Administrator
  • Akropolis-Stammgast
  • *****
  • Beiträge: 56.475
  • Hausmeister
Re: Corona - Teil 3
« Antwort #1596 am: 16 Januar 2022, 11:52:50 »
Die Impf Campagne war ja wirklich wahnsinnig erfolgreich. Bei uns in der Firma stecken sich inzwischen täglich Geimpfte, Geboosterte und Genesen an. Ungeimpfte gibt es so gut wie gar nicht mehr, und die scheinen immun zu sein ;-).
Ich gehe davon aus, dass in deinem Kommentar eine feine Ironie mitschwingt.  ;) Aber welche Überlegungen führen dich zu dem Schluss, das Impfen sei nicht erfolgreich gewesen? Schwere Verläufe und Tod sind in einer Vielzahl von Fällen zuverlässig verhindert worden. Das Impfen hat genau den Nutzen gebracht, den man vorher erhofft und mit dem man gerechnet hat.

Gestorben sind die alten schwachen und ganz wenige Ausnahmen an jüngeren Menschen welche nach aussen Gesund waren.

Betrifft geimpfte und geboosterte genau so wie ungeimpfte.
So lang mein Herz noch schlägt, mich mein Gefühl noch trägt.
So lang werd ich, bis zum Schluss, einfach tun, was ich glaub das ich tun muss!

Wiki zur Lindenstraße

Offline Tinka

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 23.541
  • Das rote Tuch
    • Foddos
Re: Corona - Teil 3
« Antwort #1597 am: 16 Januar 2022, 11:59:05 »
Kannst du diese waghalsige Aussage mit Zahlen belegen?
Glaub nicht alles was du denkst!

Offline Miracoli

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 24.298
Re: Corona - Teil 3
« Antwort #1598 am: 16 Januar 2022, 12:07:29 »
Jetzt wäre auch bei mir normalerweise die Zeit für Lanzarote - vielleicht nächstes Jahr endlich wieder, mir ist das viel zu heiß  :bawling: (nicht das Wetter).

Laut den aktuellsten Zahlen (schon einige Wochen alt) ist die Quote der KH-Einweisungen bei den Ungeimpften etwa 10 mal so hoch wie bei den Geboosterten.

Infektionen werden nur wenig verhindert, das stimmt - aber schwere Verläufe sehr wohl sehr gut reduziert.

Offline Mondkalb

  • Mitglied
  • Lindenstrassenurgestein
  • *
  • Beiträge: 5.264
  • Weltherrscherin
Re: Corona - Teil 3
« Antwort #1599 am: 16 Januar 2022, 12:26:32 »
Laut den aktuellsten Zahlen (schon einige Wochen alt) ist die Quote der KH-Einweisungen bei den Ungeimpften etwa 10 mal so hoch wie bei den Geboosterten.

Ja, das ist auch immer noch so, die Impfungen (vor allem nach der dritten Impfung) schützen ganz hervorragend vor schwerem Verlauf mit Hospitalisierung oder gar Verlegung auf die Intensivstation.

Zitat
Infektionen werden nur wenig verhindert, das stimmt - aber schwere Verläufe sehr wohl sehr gut reduziert.

Ach, so wenig ist das gar nicht.

Da ja leider Gottes doch wieder auf dieses Anti-Impf-Gaga-Gestammel eingegangen wurde, hier nochmal aus dem letzten Wochenbericht des RKI der Vergleich von Inzidenzen von Erkrankung und Hospitalisierung getrennt nach Impfstatus und Altersgruppe:

Wie immer, für den grau markierten Bereich sind noch viele Nachmeldungen zu erwarten.
(Quelle: RKI-Wochenbericht, Seite 23)
Time once again to raise the intellectual level of our program!


Ministerin für Wissenschaft und Exorzismus sowie Klugscheißerei im Weltmachtskabinett